» »

Mein Freund schaut sich versaute seiten an im www

L8ovHxus


Ich habe auch einen Freund, der sich Pornos im Netz anschaut und habe etwas dagegen." Und nun?

Gar nichts "Und nun?" Sondern: Na und?

Jetzt erlaube ich mir mal eine Generalisierung - wer es anders sieht, soll protestieren: Wir sind doch alle reale Menschen und haben Vorstellungen von einem idealen Partner. Wenn wir mit einem realen Menschen zusammen sind und ihn für ideal halten, ist das immer eine Täuschung. Wenn das rauskommt, ist das eben eine Ent-Täuschung. Je früher, desto besser, denn dann wird das Leben nicht auf einen "so muss es sein und bleiben"-Idealzustand festgezurrt, sondern kann sich weiter entwickeln. Man müsste dann auch nicht gleich Schluss machen, sondern könnte sich und seinem Partner eine Chance für die Zukunft geben.

sac0hweb1e-2biencxhen


ja, und außerdem finde ich, kann man nicht einfach über das Handeln des Partners entscheiden!

Wenn man ein Problem damit hat, muss mal lernen es zu akzeptieren, aber wir sind alle autonom und man kann niemanden so formen,w ie man das möchte, vorallem nicht, wenns schon bei solchen Nichtigkeiten anfängt. Wo soll das sonst hinführen?!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH