» »

Meine Prinzessin hatte einen Ons

D)espera.teMaKrio77


@ kuckucksblume:

Bevor man aber Anfangen kann zu verzeihen oder nicht, muss man erstmal genau wissen was eigentlich zu verzeihen ist.

Nach einem solchen Vertrauensbruch sollte der Täter wenigstens bereit sein ehrlich zu seinem Partner diesbezüglich zu sein.

Und meiner Meinung hat man als "Opfer" das recht alles was einem wichtig erscheint (und das mag bei jedem anders sein) WAHRHEITSGEMÄSS beantwortet zu bekommen.

Ein bedingungsloses Verzeichen könnte man dann soweit treiben wie "Schatz, ich habe etwas sehr sehr schlimmes getan. Aber ich will und kann nicht darüber reden! Bitte verzeihe mir!".

(P.s.: Dieses Recht hat sie bei mir natürlich genauso)

JdoS0{581


mario

du hast einen sprung in der schüssel. hoffentlich wird sie dich verlassen, denn das wird wohl das beste für sie sein. Du kommst mir so rüber als hast du nen extremen knacks weg mit deinen 30 jahren...

opfer und täter und wahrheitsgemäß und gestehen.... :(v

DPespersat%eMario7x7


Jo0581 was bist denn du für einer?

Täter und Opfer sind Rollenbeschreibungen. Und jeder kann mal die eine oder andere Rolle einnehmen. Ich war beides schon.

Denjenigen dem es scheiss egal ist wieso sein Partner fremd geht will ich sehen. Vielleicht gehörst du ja dazu, viele können Liebe und Sex ja auch strikt trennen und offene Beziehungen führen.

Und grundsätzlich - wenn meine Freundin so ehrlich ist und mir sagt dass ich zu dünn bin oder zu viele Pfunde drauf habe, und sie mich noch attraktiver finden würde wenn ich es ändere, dann laufe ich deshalb nich zu einer die mir das blaue vom Himmel runterlügt über mich, nur um mich ins Bett zu kriegen. Sondern arbeite an mir, weil es eine große Motivation ist meiner Süssen zu gefallen.

Das war jetzt etwas überspitzt ausgedrückt und ist natürlich nicht auf ihre Situation übertragbar.

JOo05$81


mir wär dies nicht egal wenn meine kleine fremdgehen würde, aber ich würde ihr geständnis akzeptieren und nicht weiter nach fragen ob es toll war und an was sie gedacht hat. das macht die situation auch nicht besser. fremdgehen ist fremdgehen.

wenns dich so belastet mach schluß!

DresperatveMario~7x7


fremdgehen ist nicht gleich fremdgehen. Was redest du denn da?

Meiner Meinung nach hängt es sehr wohl von der Motivation und der Situation ab.

Wenn deine Freundin z.B. losgezogen wäre mit der Absicht einen Typen in der Disko aufzureissen, ist das jawohl eine ganze andere Ebene als wenn sie durch irgenwelche Umstände sich betrunken aufeinmal alleine bei einem Typen "wiederfindet" und er sich ihr quasi "aufdrängt" und sie nicht mehr weiss was sie tut.

FWlipS_Floxp


mario, egal ob diese Details jetzt alle wichtig sind, und ob du ein Recht hast, sie alle zu erfahren und egal was für einen.. sorry, kranken Eindruck du machst: Sie war betrunken, es ist 1,5 Jahre her. Sogar wenn sie damals auf all diese Fragen eine exakte Antwort gehabt hätte, sie wird es garantiert nicht mehr so genau wissen.. ES IST ZU SPÄT!!

j/akkxi


Ach Jakki, kann dass sein dass du ziemlich gefühlskalt sein kannst?

Kannst du dir nicht vorstellen dass das einem so tief geht?

Aber danke für deine Worte!

Wenn mir jemand sagt dass ich daran schuld bin geht es mir etwas besser.

Ich hatte selbst einen Freund, der sich immer nur im Selbstmitleid vergraben hat. Ständig waren die anderen Schuld, niemals er. Und ich weiß aus dieser Beziehung, was emotionale Erpressung ist und ich weiß, was für ein Wrack (psychisch und physisch) ich war als ich diese Beziehung endlich beendet hatte.

Ich hätte in jeder meiner Beziehungen fremd gehen können, aber habe es nie getan. Ich habe die Beziehungen vorher beendet, wenn ich gemerkt habe, dass ich nicht als Mensch angenommen wurde und man mich zu etwas "formen" wollte, was ich nicht war, was dem anderen aber gefallen hätte.

Hätte deine Freundin also nicht so ein schwaches Selbstbewusstsein gehabt, welches du verschuldet hast, wäre sie nicht fremd gegangen.

Mehr ist da nicht zu verstehen.

dmie(Sanxfte


Auch wenn die Umstände eine Erklärung für dich sind und du die genauen Details weißt, es ändert nichts an der Tatsache, dass sie fremdgegangen ist.

Entweder du belässt es jetzt mit dem Wissen - du wirst schon genug erfahren haben und mehr Details wirst du jetzt nach der Zeit auch nicht bekommen - und findest dich damit ab oder du ziehst die Konsequenzen und gehst.

DzesperhateMarLio77


Grundsätzlich denke ich nicht dass reden in einer Beziehung schadet. Wenn einer Probleme hat, erst recht wenn sie die Beziehung betreffen, hilft nur reden reden, versuchen den anderen zu verstehen und gemeinsam eine Lösung finden!

Ich habe gerade mit meiner Freundin telefoniert.

Sie hat sich (von sich aus!) dafür entschuldigt dass wir bisher nie wirklich tiefgründig über alles geredet haben und sie mich mit meinen ganzen Gedanken quasi 5 Monate alleine gelassen hat und ich deshalb so lange leiden musste. Sie sagt dass es daran lag dass ihre Arbeit (die sie jetzt gekündigt hat) ihre ganze Energie gebraucht hat und ihre Nerven aufgezehrt hat, so dass sie sich nicht noch mit meinen (unseren Beziehungs-)Problemen wirklich befassen konnte.

Zu damals hat sie nur kurz gesagt dass sie dringend (mentale) Hilfe gebraucht hätte die ich ihr nicht gegeben habe. Aber sie hat auch eingeräumt, dass sie evtl. nicht laut genug geschrien hat bzw. nicht von sich aus deutlich genug ihre Probleme gesagt hat.

d}ieS>anfRtxe


Wer mit mir über ein Problem über Monate reden will und nicht endlich mal eine Lösung findet oder versucht, sich damit abzufinden und mich weiterhin löchert, hätte die längste Zeit mit mir geredet %-|

DQer 'üPble Mi2ssetNäxter


@ DesperateMario77

Gott, du kotzt mich so an!

Sie hat sich dafür entschuldigt

sie mich mit meinen ganzen Gedanken quasi 5 Monate alleine gelassen hat

und ich deshalb so lange leiden musste

so dass sie sich nicht noch mit meinen Problemen wirklich befassen konnte.

dass sie dringend (mentale) Hilfe gebraucht hätte

dass sie evtl. nicht laut genug geschrien hat bzw. nicht von sich aus deutlich genug ihre Probleme gesagt hat

Ernsthaft, du solltest dich mal reden hören. Dann würdest du merken dass es be der ganzen Sache nur und ausschließlich um DICH geht und um niemand anderen. Ich glaube, deine Freundin ist dir im Prinzip scheißegal!

C8ala$mis


@ DesperateMario77

kommt vor. Mach Dir nix draus - Tel Aviv sagt der Franzose!

kmuckuccks+blume


@ Mario

Bevor man aber Anfangen kann zu verzeihen oder nicht, muss man erstmal genau wissen was eigentlich zu verzeihen ist.

da weißt du doch schon! man muss nur wissen worum es geht, also man muss wissen um welches ereignis es geht.

das ereignis lautet zb. nicht: sie hat geld aus meiner geldbörse genommen. sonder es lautet: sie hatte sex mit einem anderen mann.

um zu verzeihen zu können musst du nicht genau verstehen was passiert ist!

wer glaubt nur dann verzeihen zu können, wenn er alles versteht, der kann im endeffekt fast nie verzeihen. es ist einfach sehr selten, dass man in der lage ist die motive des anderen total verstehen zu können.

aber, wie gesagt, das ist gar nicht nötig um verzeihen zu können!

W'olkex9


@ Mario

Wann und warum bist Du denn fremdgegangen? Was waren Deine Beweggründe und wieso wiegen diese Gründe nicht so schwer wie Deine? :-/

l*onMalao


@ mario-

nochmal nachfrag: hast du therapeutische begleitung? das wäre denk ich recht wichtig, denn im moment drehst du dich echt nur im kreis. unter solchen umständen ist es nutzlos bis gefährlich, die verschriebenen psycho- medikamente (egal ob schlafmittel, stimmungsaufheller oder sonstwas) zu nehmen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH