» »

Sexverweigerung in der Beziehung

pAop20g07


@lilli_27

noch mal was zu lilli_27,

deinen Gesichtsausdruck möchte ich mal sehen, wenn du von heute an nur noch Haferschleim für die nächsten 2 Jahre bekommen würdest!

pqopE200x7


@lilli_27

Reicht doch aus fürs leben!

SdpeCci$al-aUn;it


mit meiner ersten Freundin hatte ich auch so einen "Ärger".

Wir waren beide so um die 20 Jahre. Ich hab zum Schluß befürwortet, dass sie sich mit anderen einließ. Hab mich nach wenigen Monaten von ihr getrennt und bin 600 Km weit weggezogen. Sozusagen Trennung auf Probe und zur weiteren Entwicklung. Immerhin hat sie später auch Spaß am Sex gefunden.

Allerdings möchte ich die Zeit auch nicht nochmal erleben. Die Situation war ja auch für mich nicht geklärt

PS: Ich glaub nicht, dass deine Frau was anderes hat .. Bauchgefühl ;-)

p7op22007


@special-unit

Ist die Situation für dich jetzt geklärt?

S6pecia$l-GUxnit


ihre ist es, vielleicht, verheiratet, erwachsenes Kind, aber nicht mit mir ..

Im Prinzip versteh ich sehr gut, wenn du schreibst, Trennung , das bringt nicht weiter. Auch deine Argumentation, neue Partner haben neue Macken, seh ich genau so. Und letztlich bin ich auch nicht trennungswillig.

Ich halte es so, das ich nach einer Affaire Ausschau halte. Und ich denke, es wird sich auch was ergeben

pQop2x007


Ich würde mich nur trennen, wenn es auf meine Substanz geht, wenn ich krank davon werde in welcher Hinsicht auch immer.

Aber wenn es ein Problem ist, welches ich selbst ausgleichen kann, sehe ich keinen Grund um mich zu trennen.

sbaruale<e40


@pop

HAst Du ernsthafte Anzeichen dafür , das da auch ein anderer Mann im Spiel sein könnte. ??? ???

Oder sagst du das, weil dein Selbstwertgefühl schon so angekratzt ist, das Du Dich schon selbst als nicht mehr so liebenswert einschätzt?

Dann ist das schon der Anfang "krank" zu werden....

LG

saralee

pjop2-007


@saralee40

Nein, da sind keine Anzeichen und da ist auch nichts.

Ich habe das geschrieben, weil viele hier unmögliche Theorien aufgestellt haben und nur mich kritisiert haben.

Es kann ja nur am Mann liegen :-)

s\ara_l"ee4M0


@pop

HAb da noch ne andere Frage:

Du schreibst, ihr kuschelt und tauscht Zärtlichkeiten aus, wernn du nun also vom kuscheln zu einer sex Handlung übergehst, wie reagiert sie da ??? ?

Blockt sie sofort ab, wird ungehalten und weist Dich ab?

Oder macht sie eher genervt mit, damit Du Ruhe gibst?

LG

saralee

pdop#200x7


Sie versucht diesen Situantionen auszuweichen, in dem Sie füher ins Bett geht, früher aufsteht ohne das ich gewekt werde.

Wenn sie dann mal nicht ausweichen kann, macht sie genervt mit.

s aralZee4T0


@pop

Yep, kommt mir irgendwie sehr bekannt vor.

Das sind so die Dinge, die der Mensch nicht braucht.........

LG

:(v

c4a*ramboxls


Aber wenn es ein Problem ist, welches ich selbst ausgleichen kann, sehe ich keinen Grund um mich zu trennen.

Das ist aber ein Problem das du nicht alleine löst den du brauchst eien andere Frau dazu ;-)

Nein, da sind keine Anzeichen und da ist auch nichts.

Das ist ja meistens so, ansonsten würden ja auch fremdgänger auffliegen ;-)

Lniloli'_27


@pop2007

ich dachte eigentlich, dass diese diskussion endlich vorbei ist :-/

aber du scheinst den sinn gar nicht verstanden zu haben..

du selber hast den vergleich zwischen dem bedürfnis nach essen und sex gemacht und das nach essen und trinken geht eindeutig vor, das ist alles! da kannst du dich drehen und wenden und auf den kopf stellen, alles was du willst, aber es ändert nichts an diesen tatsachen. damit du als mensch physisch überhaupt funktionierst, brauchst du nunmal flüssigkeit und nahrung. erst dann kommen andere bedürfnisse dran.

oder ist es so, dass du 2 tage ohne nahrung leben kannst ???

zzz

DASS das leben MIT sex schöner ist, brauchst du mir nicht zu erklären. so schlau bin ich auch und habe auch sex ;-D

h4el(ix poxmatia


Immer mit dem Versprechen, dass es besser wird.

Und habt ihr konkrete Pläne gemacht oder Versuche unternommen, um sich zu bessern?

Oder war es eher ein gut gemeinter Vorsatz, der durch ideenlose Durchführung sich im Irgendwo verlaufen hat?

Akrtufs


pop2007

Das ist schon sehr einschlägig geworden, benutze deinen Verstand und überlege was dir gut tut. Vielleicht rettet das sogar die Beziehung. Ich wiederhole mich ... du lebst nur einmal 10 Gebote hin oder her. Oder vielleicht verändert der große Knall dein Leben total und macht es wieder total spannend alles ... wer weiß. Nur negative Energie in dem Ausmaß ohne positive Änderung auf Sicht macht dich weiter kaputt. Und gib zu ... du hast die Hoffnung bereits aufgegeben. Auch die Maßnahmen ... früher ins Bett zu gehen oder aufzustehen sind nicht gerade solche die man in einer funktionierenden Beziehung unternimmt. Auch klar, dass dein möglicherweise drängendes, ungeduldiges Verhalten nicht unbedingt die Situation für euch verbessert. Ich würde versuchen meine Gedanken von diesem Thema weitgehend zu lösen und mir eine spannende Ablenkung suchen ... was immer das sein mag.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH