» »

Sexverweigerung in der Beziehung

CBobllinYe


Die Kirche ist allerdings die einzige Instanz, die die Gebote transportiert, der Hintergrund der Gebote ist ein religiöser, steht wohl auch irgendwo in den Schriften *kopfkratz*

"Kirche" im Sinne von christlicher Kirche? Auch der Islam, Hinduismus, Daoismus, und andere Religionen kennen den 10 Geboten vergleichbare Gebote. Was mich erstaunt hat: auch die Jungpioniere der SED lehnten sich in einem Verhaltenskodex den 10 Geboten an ;-D

Nachzulesen hier unter "Außerbiblische Gebotsreihen" [[http://de.wikipedia.org/wiki/Zehn_Gebote]]

LG Colline

S0peczial-Uxnit


hä , Jungpioniere der SED ??? *GGG*

Soweit ich weiß, haben die doch dort geknattert ohne ende , oder bin ich Gerüchten aufgesessen '? *ggg*

uyhxu2


Nee. Bei den Jungpionieren noch nich. Die waren eben noch "jung". Für das, was du meinst, gab es dann die FDJ.

SJpecialT-Uxnit


verdammt, und wie kam es, das die die Mauern runterlassen mußten...

Da bekommt das:"wenn es dir hier nicht passt, dann geh doch nach drieben" leider zu spät für mich eine ganz neue Bedeutung... ;-)

bei Wiki steht aber auch das hier zum Ehebruchverbot:

Der Koran übernimmt es (s.o.), gibt dem Mann aber deutliche Vorrechte in Bezug auf die eheliche Treuepflicht. Er erlaubt ihm Polygamie und Sklavinnen als Konkubinen.

Es gibt ja auch noch die Mormonen, die, soweit mir bekannt auch mehrfach verheiratet sein können, und die Scheichs ja auch...und die, die Geld haben, für die geht ja auch alles ;-)

cHarQambxols


also nicht um partnerschaftlichen Sex MIT seiner Frau sondern eher darum, dass er Sex BEKOMMT?

Ich denke so kann man das nicht sagen, das wäre eher eine Entscheidung weil viele Versuche nichts gebracht haben. Den Drang begehrt zu werden kann ich sher gut nachvollziehen und auch das Bedürfnis nach Nähe. Ob sie noch kuscheln und knutschen ist ja auch unbeantwortet.

j7akxki


Ob medizinisch bewandert oder nicht ... man muss erstmal die grundsätzlichen Dinge ausschließen können, um dann weitere (mögliche) Theorien zu entwickeln (seht ihr nie Dr. House? ;-D )

Es ist nunmal so, dass Hormonpräparate (wie Pille oder Schilddrüsentabletten) die Libido beeinflussen. Diese Erfahrung hatte ne Freundin von mir, die auch gar keine Lust mehr hatte, gemacht. Sie hatte zwar vorher schon die Pille weggelassen, aber die Hormone mussten sich ja auch erst wieder normalisieren, dann erfuhr sie von der Affaire und dann war erstmal schluß und nu sind sie wieder zusammen und das Sexleben ist wieder aufgeblüht ...

Daher sollte man erstmal alles einfache ausschließen und dann sehen, wo man noch ansetzen kann.

Das sie dadurch nicht zur Sexgöttin wird, ist klar. Aber vielleicht wieder zum Urzustand, dass sie überhaupt wieder Sex möchte ...

CRollAixne


carambols

Ich verstehe deinen letzen Beitrag nicht:

Du hast mich zitiert:

also nicht um partnerschaftlichen Sex MIT seiner Frau sondern eher darum, dass er Sex BEKOMMT?

Und so darauf geantwortet:

Ich denke so kann man das nicht sagen, das wäre eher eine Entscheidung weil viele Versuche nichts gebracht haben. Den Drang begehrt zu werden kann ich sher gut nachvollziehen und auch das Bedürfnis nach Nähe. Ob sie noch kuscheln und knutschen ist ja auch unbeantwortet.

Meine Frage hattest du etwas aus dem Zusammenhang gerissen zitiert. Diese Frage war eher ein Verständnisfrage an Special-Unit gerichtet. Der schrieb nämlich:

Eine Beziehung, in der sich der Mann als Ursachenforscher für körperliche Defizite betätigen muß, um zum Ziel seines Begehrens zu kommen, das ist doch erstmal keine Liebesbeziehung sonder eher ein Helfer/Patientenbeziehung.

Meine Antwort war u. a. fogendermaßen:

Sein "Begehren" ist also der bloße Sex oder wie soll ich dich verstehen? Es geht ihm also nicht um partnerschaftlichen Sex MIT seiner Frau sondern eher darum, dass er Sex BEKOMMT?

Dieses waren Verständnisfragen an Special-Unit und keine Feststellungen.

Und in diesem ganzen Zusammenhang verstehe ich deinen letzten Beitrag nicht. Würdest du ihn mir bitte erklären?

LG Colline

CHollixne


jakki

Ich stimme dir zu. Nur taucht hier immer wieder dieses Wort "Urzustand" auf mit dem Hintergrund, dass sie "früher", also in ihrem "Urzustand" mehr Lust und Spaß an Sex gehabt hätte. Aber dem ist doch nicht so. Sie hatte doch noch nie ein sonderlich ausgeprägtes Verlangen nach Sex ???

LG Colline

jGakkxi


@colline

OK, im "Urzustand" (beschissenes Wort dafür) war sie auch nicht so sehr aktiv ... aber wohl doch aktiver als jetzt, wo sie ihm nur einen bläst und kein sonstiger Verkehr stattfindet. Frau wird ja nicht einfach von heute auf morgen asexuell (denke ich mir mal als Laie so).

Naja, mir gibt es auch zu denken, dass er ganz klar sagt, dass sie früher halt auch immer Spaß am Sex hatte (auch wenn es weniger Sex war als er wollte) und auch immer gekommen ist ... und jetzt gar kein Interesse mehr besteht :-/

Vielleicht denk ich auch zu viel ... und interpretiere, weil der Threadverfasser sich nicht mehr beteiligt *g*

C{olliTne


jakki

Naja, mir gibt es auch zu denken, dass er ganz klar sagt, dass sie früher halt auch immer Spaß am Sex hatte (auch wenn es weniger Sex war als er wollte) und auch immer gekommen ist... und jetzt gar kein Interesse mehr besteht

Habe ich das überlesen ??? Kann ja sein ...

Ich habe immer doch diese Aussage von pop2007 im Hinterkopf:

Ehrlich gesagt, war das schon immer so, das Sie weniger Verlagen hatte.

LG Colline

cLara/mb6ols


Colline dur fragtest ob er bloß Sex will, und ich dsagte nein er will sein Frau, aber die bekommt er nicht.

CBollxine


Colline dur fragtest ob er bloß Sex will, und ich dsagte nein er will sein Frau, aber die bekommt er nicht

Okay, verstanden :-D

LG Colline

pIop29007


@jakki

Nimmt sie die Pille --> ja/nein

Welche Fehlfunktion der Schilddrüse hat sie? Über- oder Unterfunktion?

Bekommt sie deswegen Tabletten? Wenn ja, kann es auch an diesen Tabletten liegen. Die Schilddrüse produziert nämlich auch Hormone und wenn diese gestört sind, liegt eine Fehlfunktion vor. Bei einer Unterfunktion hat man Konzentrationsstörungen und ist ständig müde (abstrakt, gibt noch einiges mehr), bei einer Überfunktion (da kenn ich mich weniger aus) ist man hyperaktiv (jedenfalls meine Kommolitonin - oh gott, war die aktiv ... )

Leckst du sie auch mal oder bläst sie nur für dich?

Hi,

ich hatte nicht so viel Zeit. Erst mal zu deinen Fragen:

Sie nimmt die Pille.

Sie hat eine Schildrüsenunterfunktion. Sie hat genau die Merkmale die Du aufgezählt hast. Konzentrationsstörungen und ist ständig müde. Ich wusste nun nicht, das die Libido darunter leided.

Natürlich leck ich Sie auch.

Auf deine Vermutung habe ich schon gewartet, wann wohl die Erste mir vorwirft das ich mir nur eine Absolution einen Freifahrtsschein hier ausstellen möchte. Danke sehr niveuvoll!

pSop2!007


@jakki colline carmabols

anscheinend kennt ihr mich schon innen und auswendig.

Um für euch die Situation noch mal klar darzustellen:

Ich möchte meine Partnerin nicht verlassen.

Wir haben in unserer Beziehung ein Defizit.

Ich habe diesen threat geöffnet um zu reden.

Danke für die konstruktiven Beiträge.

pXop20x07


Warum Frau oder Mann mehr oder weniger sechs wollen.

Das liegt in den Grundzügen userer Evulution.

Es ist wohl jedem hier verständlich, das der Mann so oft wie möglich und mit jeder Frau, bei Auffordrung, mitgehen würde um Sex zu haben.

Da ticken die Frauen anders. Schon damals haben Sie es nicht dem Zufall überlassen. Sie würden dem Sex nur zustimmen wen Sie sich siecher gehen, das die "Mühe" nicht umsonst war oder ist.

Bitte keine Argumentation das wir jetzt Zivilisiert sind!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH