» »

Seitensprung meines Mannes bereitet mir Lust

htäss4licherxkerl


Interessantes Thema!

Also meine Freundin hat auch solche Fantasien.

Zunächst dachte ich auch nur, es wäre Spaß oder sie sagt es um mich geil zu machen, daß sie mir gerne zuschauen würde mit einer anderen Frau.

Wir redeten und ich hatte das Gefühl sie will einfach mal einen dreier, weil so richtig glauben konnte ich es nicht.

Mittlerweile, nachdem wir tats. öfters gemeinsam Sex(immer zusammen!) mit anderen Partnern haben, sehe ich das sie es wirklich erregt! Sie hat mir kürzlich sogar gestanden sie fände es geil wenn ich es ohne sie mache, sie evtl. gefesselt daneben liegt oder im Wohnzimmer zuhören muss. Oder erst nach dem Akt nach Hause kommt und quasi nur noch sieht wie wir daliegen...

Ich finde es interessant, daß es auch andere Frauen gibt, die das geil finden. Weil wie gesagt, ich selber konnte das nicht glauben, ist aber so! Sie hat sogar schon mit einer Bekannten darüber gesprochen, ob sie mal mit mir möchte... *lach*

a<kSa J. ^Bourne


@Louhi

Ich frage mich, ob das in dieser Konstellation, also Frau wird durch fremdgehen des Mannes erregt, seltener vorkommt, als umgekehrt (Cuckolding, Mann wird durch fremdgehen der Frau erregt)? Ich suche nach der passenden Begrifflichkeit für unsere Spielart.

Eure "Spielart" ist nicht wirklich eine Cuckolding-Variante - du wirst, wie du selbst sagst, ja nicht vorrangig durch den Sex deines Partners mit einer anderen Frau erregt, sondern durch sein demütigendes Verhalten dir gegenüber:

Der Kick liegt aber größtenteils darin begründet, dass er mir sagt, wie viel besser, toller und erregender die andere Frau ist.

mit Cuckolding hat das eher weniger zu tun.

wGandnelnd"er wolf


mir fehlt bei diesem Thema der menschliche Hintergrund.

Sapecial-TUnit


hab da lediglich wenige Beispiele von Internetsexseiten. Da gibt es durchaus Pärchen, die nicht mit der gewöhnlichen Eifersucht reagieren, wenn ein Teil der Beziehung sich lustvoll mit einem dritten Partner uneingeschränkt vergnügt. Das Ergebnis wird auf Film gebracht und dient wohl der Finanzierung des Lebensunterhaltes.

Hab aber keinen Zweifel, das es sich um echte Beziehungen zwischen den Partnern handelt. Ausserdem haben die das Geld nicht wirklich nötig, wie ich meine.

Das Thema Cuckolding, das genieße ich sehr mit Vorsicht. Ich denke, nirgendswo trifft man größere Spinner ;-) als bei diesem Thema. :)D

S2ieU3ndNER


meine freundin hätte mich schon längst verlassen!

ein seitensprug ja.....aber dann noch erzählen das sie besser war etc!!sie würde vor eifersucht sterben und würde mich verlassen!

DNel6pxh


Hallo Louhi,

ich bin einer von den Jungs die darauf stehen wenn ihre Frau fremdgeht... Deshalb kann ich Dich total verstehen! Ich liebe dieses erniedrigende Gefühl wenn sie mir erzählt wie viel besser die anderen sind. Aber das alles ändert nichts an unserer Beziehung. Wir lieben und vertrauen uns und können über alles reden. Was ich eigentlich sagen will: Du bist nicht "gestört" :-) Auch wenn Du devot bist, so weisst Du damit doch ganz genau was Du willst und was gut für Dich ist. Ich wünsche Dir und Euch ganz viel Spass!

LG, Delph.

b*luJelxove


Louhi, du bist nicht allein

Bei mir gestaltet sich die Lust am "betrogen-werden" zwar ein wenig anders, aber im großen und ganzen kann ich dich gut verstehen.

Als ich meinem Mann das erste Mal von meiner Phantasie erzählte guckte er ziemlich ungläubig und konnte nicht verstehen, daß ich es ernst meinte. Ich wollte, das er mit einer anderen Frau schläft während ich zuschaue.

In diesem Punkt unterscheiden wir uns, du möchtest davon hören und ich möchte es wissen und sehen. Du möchtest gedemütigt werden durch seine Worte und Taten, das könnte ich nicht.

Wir suchen die Frauen gemeinsam aus, denn ich möchte wissen wer und wie SIE ist. Ich möchte mich nicht mit einer anderen Frau vergleichen. Wenn ich diese andere Frau real vor mir sehe, zusammen mit meinem Mann, dann kann ich Lust daraus ziehen. Es erregt mich und macht mich heiß. Wenn mein Mann mir nur davon erzählen sollte, käme ich mit meiner Eifersucht nicht klar.

Hört sich vielleicht für andere nicht logisch an, aber ist halt so.

;-)

PS: ich finde es sehr schade, wenn hier einige Leute, die es nicht verstehen, dumme Sprüche bringen und alles ins Lächerliche ziehen. >:(

s7tiDon|ner


oh mann,

ich habe mir jetzt mal den faden durchgelesen. und ihr seid richtig krank. natürlich, "jedem tierchen sein pläsierchen", aber das ist echt heftig. seid ihr alle nur muschi- oder schwanz gesteuert? ich meine, ich habe auch schon frauen gevögelt, die ich nicht liebte. es ging nur um sex, aber bei der eigenen frau zuschauen, wenn sie von nem anderen genommen wird. nein danke. was habt ihr denn sonst für phantasien ???

sorry, mußte einfach sein. nehmt mir das bitte nicht übel @:)

S.tefvan xFfm


Wieso...

... sollte da krank sein ???

Auch ich durfte es schon geniessen. In beide Richtungen!

Hat damit angefangen, dass sie es sich vor mir selbst gemacht hat und mir genau geschildert hat, wie sie es mit anderen treibt. Je genauer sie es mir beschrieben hat, desto geiler wurde ich.

Vorallem dann wenn sie es in ihrer Fantasie mit Freunden/Bekannten macht. Wenn wir dann diese Bekannten getroffen haben, hat sie mir zwischendurch immer wieder gesagt wie und wo sie jetzt mit demjenigen treiben würde.

Das ging dann weiter im Bett... Sie hat sich vorgestellt, dass ich ein anderer wäre... Mich mit seinem Namen angesprochen, mir gesagt, wie geil es ist und wie schlecht "ihr Freund" (also ich) bin.

Das ganze ging auch umgedreht...

Nur das Reale konnte es noch übertreffen. Aber egal wie... es war immer so, dass wir BEIDE anwesend waren und keiner alleine "fremd geht".

Zususehen und zu hören, wie die eigene Frau genommen wird ist extrem erregend....

T>inakRYixna


Hallo ich bin auch so eine ! *:)

N9i\ck1x0


Gut das wir das 3 Jahre später auch erfahren .... ^^

s=ecrGetion


Eigenartige Veranlagung. Könnte mir weder vorstellen dass es mich erregt, wenn meine Partnerin Fremd geht und mir alles im Detail erzählt noch wenn ich Fremd gehen und ich ihr alles erzählen würde wie wir es getrieben haben, dass es sie erregt.

s6em=en2


Sachen gibt es. man möcht es nicht für möglich halten. Aber gebe es nicht solche Neigungen, würden man keine Swingerclubs brauchen.

T,inaRixna


Muss ja nicht tausende neue Fäden aufmachen, wenn es schon welche gibt.

sxüßerKYäxfer


Hallo Tina,

Nein, man kann auch einem alten Faden neues Leben einhauchen.

Wobei ich schon unter Partnertausch und Fremdgehen zwei völlig verschiedene Dinge sehe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH