» »

33 jährige Frau steht auf Teeneager. Bin ich pädophil?

sbasxo


S.T.Dupont

15-jährige gibt, die erhebliche psychische Probleme bekommen, weil sie mit einem über 30-jährigen geschlafen haben.

Das bestreite ich doch nicht. Vielleicht gibt es auch 18- oder 20-jährige, die da psychische Probleme bekommen. Nicht zu vergessen den 30-jährigen, weil er sich hat hinreißen lassen. Das zeigt doch nur, daß man es nicht nur am Alter festmachen kann. Leider wird man auf Grund der Dunkelziffer inklusive Angst und Verdrängung nie eine aussagekräftige Statistik bekommen, wie nun wirklich die Auswirkungen sind. Auf jeden Fall sollte der individuelle Entwicklungsstand und die psychische Stärke (zum Zeitpunkt des Ereignisses) ausschlaggebend sein, und nicht das Alter (also im Extremfall ein Tag) darüber entscheiden.

Rlist3retxto


Das zeigt doch nur, daß man es nicht nur am Alter festmachen kann

Aber an was denn sonst? Soll eine geistige Reifeprüfung vor Sexbeginn eingeführt werden? Wie soll das bitte gehen?

Unbestritten ist wohl, dass ein höheres Alter zunehmende geistige Reife eher begünstigt. Umgekehrt sinkt mit dem Lebenalter die durchschnittliche warscheinlichkeit auf eine "genügende" Reife.

s-axo


Ristretto

Unbestritten ist wohl, dass ein höheres Alter zunehmende geistige Reife eher begünstigt.

Das ist etwa genauso "richtig". als wenn Du sagen würdest "mit 30 verdient man mehr als mit 20". ;-)

Wie soll das bitte gehen?

Wenn ich das wüßte, hätte ichs gesagt... Fakt ist doch, daß über ein Kind/Jugendlichen von 14 Jahren weit mehr Daten existieren als nur das Alter: Es wird eine Akte bei einem oder mehreren Ärzten haben, es gibt Lehrer, die die Reife des Kindes einschätzen können, es gibt ein Elternhaus usw. Ein ONS mit 14 zeugt genausowenig von Reife wie ungeschützter Verkehr mit 18. Aber eine 14-jährige, die sich seit Jahren um ihre jüngeren Geschwister kümmert, vom Wickeln über Einkaufen bis zum Wäschewaschen, der unterstelle ich schon eine gewisse Reife. Als mögliche Variante stelle ich mir das so vor: Ein über 18-jähriger hat eine enge - bisher nicht sexuelle - Beziehung zu einer 14-jährigen. Die Beziehung dauert schon ein paar Monate und beide wollen mehr. Also sagt der ältere "es wäre schön, wenn Du Dir ein Gutachten holst, was Dein juristisches Schutzalter durch ein psychologisch festgelegtes ersetzt". Der Psychologe holt sich alle notwendigen Daten, führt Gespräche mit dem Freund, dem Mädchen, Lehrern und Eltern und bescheinigt eine geistige Reife von 16 Jahren. Erledigt! Wie gesagt, das ist nur so eine Idee von mir... Wird schwer durchzusetzen sein...

RVistlretto


Wird schwer durchzusetzen sein...

Wenigstens diesem Satz kann ich ganz klar zustimmen...

vQiv=a8x3


ich steige nun aus dieses thema aus und überlasse es euch verrückt zu werden. denn sind wir doch mal ehrlich, wir werden nie alle einer meinung sein, wär ja auch langweilig. ich habe meine meinung geäußert und werde sie 100%tig nicht ändern. mag wie schon gesagt daran liegen das ich selber mutter bin und auch selber schon mit 14 jahren sex hatte, was ich nicht bereue aber auch nicht grad super finde im nach hinein. denn wie schon gesagt, man kann auch nich 2 jahre später guten sex haben. ich hoffe nur das sie bei 16 jahren bleibt und es nicht dazu kommen lässt mit noch jüngeren "jungs" sex zu haben.

so nun wünsch ich euch noch gutes diskutieren *:)

vJivVax83


man kann auch NOCH 2 jahre später guten sex haben*

:p>

f;rau-li8eb=t-0teenxager


antwort an rayban...

Lieber Rayban

Meine Antwort auf deinen Eintrag:

Mein Zitat:

seit einiger zeit reizen mich sogar teenager im alter von 12-15 jahren!

--> Ja, reizen! Aber ich lebe es nicht aus!!!! Ich kenne meine Grenzen, ok?

MeinZitat:

allerdings war einer auch schon 16 1/2, aber das ist die ausnahme.

--> Korrekt, das war ne Ausname. Hab ich je gesagt, dass es nur eine Ausnahme war? Es war einmal ein 15 1/2 und einmal ein 16 1/2 Jähriger. (Wovon beide schon genug Erfahrungen im sexuellen Bereich hatten und wohl kaum ein Trauma erlitten haben! Vorallem haben sie mich aktiv angemacht und das Ganze forciert) Sonst sind sie zwischen 18 und 20. Also erwachsen!

SN.T. wDuNpoxnt


Die fähigkeit zur verantwortung und seelische Reife im sexuellen bereich sind doch zwei verschiedene Paar Schuhe.

Auch ein 10-jähriges Schlüsselkind kann schon mehr Verantwortung tragen als so mancher 20-jähriger.

Vielleicht gibt es auch 18- oder 20-jährige, die da psychische Probleme bekommen. Nicht zu vergessen den 30-jährigen, weil er sich hat hinreißen lassen. Das zeigt doch nur, daß man es nicht nur am Alter festmachen kann. Leider wird man auf Grund der Dunkelziffer inklusive Angst und Verdrängung nie eine aussagekräftige Statistik bekommen, wie nun wirklich die Auswirkungen sind.

Das ist sachlich falsch. Kinder Jugendliche befinden sich noch in der Entwicklung und früher Sex hat ganz andere Auswirkungen als auf 18-Jährige.

Natürlich gibt es Ausnahmen. Natürlich kann man über jeden Jugendlichen ein psychologisches Gutachten führen und dann ganz individuell Strafmündigkeit, Geschäftsmündigkeit, Ausgehzeit, und sexuelle Reife feststellen.

Sicher wäre das möglich. Aber doch eher ein wenig zu kompliziert.

Und das wichtigste:

Bevor derjenige, der Sex will entscheidet ob sein Partner für den Sex reif ist, dann doch bitte lieber die gesetzliche Altersgrenze.

SY.T. kDuponxt


Ich rede hier von Kindern bis 14 jahre.

SE.T. D"uponxt


frau-liebt-teenager, ich meinte nicht Dich, sondern die Argumentation, die hier aufkommt. Ich glaube Dir, dass Du verantwortungsvoll bist.

d;r0izLe,ps7x4


@ frau-liebt-teenager

Meiner Meinung nach, hast Du bei dem 16 die Grenze schon überschritten!

Und hart finde ICH, dass:

a) Du von jungen Männern sprichst,

und

b) einen unterschied machst, ob ein Mann ein junges Mädchen benutzt, oder eine Frau einen Jungen Knaben....

da ist kein Unterschied!!!

eyinesueLssemamxa


@drizeps74

:)^ sprichst mir aus der Seele

Ich finde selbst der Reiz ist schon eine Straftat!!!

bkodygruardx7


@drizeps74

Mich würde mal interessieren, was los wäre, wenn der Nickname:

MANN-liebt-teenager lauten würde!?!?!?!?!?!?

da wäre wahrscheinlich sofort die Polizei da...

Naja, so krass wäre es sicher auch nicht.

Sooo schnell ist im übrigen die Polizei sowieso nicht da.

Da muß schon ein konkreter Verdacht da sein oder Gefahr in Verzug.

Nur weil hier irgendjemand in diesem Forum über seine Vorlieben spricht (egal ob Mann oder Frau) kommt noch lange keine Polizei.

Die stehen doch wegen sowas nicht mal vom Sessel auf, nehm ich an.

Es könnte ja alles auch nur ein Fake sein ect.

Der ganze Ermittlungsaufwand würde den Staat Tausende von Euro kosten. Und das nur, weil ein Mann sagt, er mag Teenager?

Ganz sicher nicht!

Aber ich gebe dir andererseits schon recht.

Es ist eine absolute Unart, es zu verharmlosen, wenn eine erwachsene Frau was mit Teenagern anfängt, als wenn es umgekehrt ein Mann wäre.

Wenn es hart auf hart geht, hat die Frau nämlich da genauso ein Problem.

bcoFdyguMardx7


@einesuessemama

ch finde selbst der Reiz ist schon eine Straftat!!!

Auch diese Aussage geht etwas zu weit.

Gedanken und Phantasien sind frei, hinschauen darf auch jeder, wohin er will.

Klar halte ich von solchen Leuten auch nicht viel, aber wer sich nur im Geiste an Kindern aufgeilt, der/die ist vielleicht krank oder hat ein Problem, aber solange er/sie die Kinder nicht anfasst, tu so jemand nichts Verbotenes.

Man muß die Kirche schon auch mal im Dorf lassen.

d+r|izedps74


@ bodyguard7

Ich glaube nicht, dass das so einfach ist!!

Glaube mir, sollte die polizei doch von ihren stühlen aufstehen, und finden bei jemandem Bilder oder Filmchen, ist der dran!!!

auch wenn er (sie) sich die nur angesehen hat...........

nun klincke ich mich aus, sonst kann ich heute nacht nicht schlafen... oder ich bekomme nich ärger mit dem admin....

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH