» »

Stehe auf ihre Füße, wie soll ich es ihr sagen?

j[edWir!itterxin


Fällt Dir nicht auf, dass fast nur Männer hier antworten. Wenn Frauen Füsse hören, dann schauen sie sich den Threat kaum noch an.

Nuja.. find ich einen übertrieben voreiligen Schluss, den du da gezogen hast, nachdem der Thread noch nicht mal 24 Stunden existiert.

Ich hätte nichts dagegen, an den Füßen liebkost zu werden oder auch einen Footjob zu geben.

Umgekehrt behagt mir das jedoch nicht, da ich die Füße meines Partners nicht sonderlich erotisch finde.

Wenn deine Partnerin es genießt, an den Füßen massiert zu werden, würde ich mich an deiner Stelle einfach vorsichtig weiter "vortasten". Falls ihr mal über sexuelle Wünsche redet, halte ich es auch für absolut OK den Wunsch nach dem Footjob zu nennen. Ich halte es für vorteilhaft, ihr nicht allgemein zu sagen, dass du auf schöne Füße stehst, sondern eben vorallem ihre Füße erotisch findest.

R=oodkiex27


Werde es mal mit dem "Vortasten" versuchen. Vielleicht klappt es ja :-)

CIeph$as


Mut!

@rookie27

Warum so verklemmt?

Du hast doch schließlich schon viel höhere Hürden genommen. Du hast dich verliebt, sie angesprochen, ihr Herz und ihr Bett gewonnen. Seit beinahe drei Jahren seit ihr zusammen und alles läuft doch gut. Da ist es doch keine große Sache mehr, ihre Zehen zu lutschen. Schließlich läßt sie sich von Dir sogar ficken, und hat (hoffentlich) ihren Spaß dabei. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß sie Dich auslachen oder verlassen würde. Im Gegenteil, sie wird sich geschmeichelt fühlen. Welche Frau hört nicht gerne Komplimente über ihren Körper oder seine Teile.

Im übrigen ist dein Wunsch alles andere als ungewöhnlich, geschweige denn pervers. Füße sind mit großem Abstand der unter Männern weitverbreiteste Fetisch. Es ist ebenso normal für einen Mann einer Frau lüstern auf die Füße zu schauen, wie auf Beine, Po oder Busen. Und fast alle Frauen sind sich dieser Wirkung sehr wohl bewußt. Warum hätten sie wohl sonst 1000 Paar Schuhe im Schrank, lackierte Fußnägel, Zehenringe, Kettchen am Fußgelenk etc.

F4ussv,erwCo3ehnExR


@Cephas

Wahre Worte hast das gesprochen...äääh geschrieben.. :)^

w7andelender 0wolf


ich schließe mich der hier vertretenen Meinungen an. :)^

Ruoo:ki1e2x7


@ Cephas

hast ja schon recht, kenn halt keinen aus meinem Freundeskreis, der auf so etwas steht und keine Frau, die das gerne mit sich machen lässt bzw. es mag und darüber erzählt. Man kommt sich da schon irgendwie alleine und etwas abnormal vor.

Aber wie man hier im Forum sieht, gibt es doch genügend Männer und Frauen, die gerne machen bzw machen lassen ;-D

Rloo6kiex27


@ jolie-zh

sollte Dich ja auf dem Laufenden halten.

Haben gesten einen gemütlichen Schmuseabend gemacht und hab ihr dann eine lange Fussmassage gegeben. Ihr hat es sehr gut gefallen und meinete, daß ich das ruhig öfters machen könnte. Naja, weiter hab ich mich noch nicht getraut.....

w'andeQlnder woxlf


meine Frau hat zwei Füße.

Einen verwöhne ich den anderen ihre Freundin, oder manchmal auch ihr Liebhaber.

Es gehört bei uns zum Vorspiel.

M'aQra_dix_Cuja


nich reden.. Zehen lutschen ;-D

MNika0x07


er steht auf ihre Füße

dann geh runter ;-D

Rpoodkiex27


Hallo,

also ich hab mich mal ein Stückchen weiter getraut. Haben gestern abend zusammen inder Badewanne gelegen (gegenüber)und entspannt, hab ihren Füß erst ein wenig gestreichelt, massiert und dann etwas geküsst und kurz an ihrem großen Zeh gesaugt. Naja, war irgendwie komisch. Sie hat mich verwundert angeschaut,aber nix dazu gesagt. War wohl ziemlich über diese Aktion überrascht. Igendwie wars mir dann auch peinlich, echt seltsam. Haben auch gesten abend nicht darüber geredet. Bin heute morgen dann zum Arbeiten gegangen und wir haben uns heute noch nicht gesehen. Weiß echt nicht ob ich mit ihr darüber reden soll? warten soll bis sie etwas sagt? oder es einfach irgendwann nochmal machen soll?

Grüße

f!oo1tay


Wenn Du das bei Deiner Freundin zum ersten Mal getan hast, dann denke ich ist die Verwunderung normal. Sie weiss wahrscheinlich unbewusst (das hat er noch nie gamacht, warum jetzt?)

Da sie aber auch nicht gesagt hat: " hör auf", solllte es kein Problem sein, und es stört sie anscheinend auch nicht.

Machs einfach nochmal und nochmal und wenn sie irgendwann fragen sollte, warum du das plötzlich öfters machst und so ausgiebeig, kannst Du ja sagen, dass Du neuerdings in Bezug auf Ihre Füße einen Fußtick entdeckt hast, weil sie so wunderschön aussehen. Da sagt keine Frau nein und Du hast Ihr sehr geschmeichelt.

Irgendwann wenn das dann zur Routine geworden ist, kannst Du ja sagen, dass Du schon immer einen Faible gehabt hattest dafür, Du dich bisher immer nur Ihr gegenüber dafür geschämt hast, das findet sie am Ende wahrscheinlich dann sogar noch "süß" als verhalten ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH