» »

Analsex suechtig/ fixiert?

LKaUtinlpandflavxour hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich bin 17 Jahre alt und glaube ich bin ANALSEXsuechtig. schon seit ich 13 hatte ich beim masturbieren vorlieben an ANALsex zu denken. bei all meinen freundinen oder maedchen mit denen ich geschlafen habe, habe ich wenn ich keinen analsex hatte mir zumindest vorgestellt ich wuerde sie in den A..f..

wuerde ich das mir nicht vorstellen wuerde ich glaube ich nie kommen.

2 freundinnen die ich hatte haben als primaeren grund als sie schlussgemacht haben meine fixiertheit auf analsex genannt ^^

;-D

gehts sonst noch irgendwem so wie mir ???

lg

Antworten
tSoIbi8P1


-<Me6medxon-


Antwort des Monats^^

LEatinlsandf>lav_oxur


lol ok ich bin allein mit diesem problem und werde mich jetzt umbringen

MWaPke_Qi+t_ra:in


Darf ich mal fragen, was es dir "besonderes" gibt? Also Analsex/ allein der Gedanke daran?

Lpatwinlan$dfl$avouxr


naja das erste mal hab ich analsex mit 12 in einem porno gesehn und ich glaub dass hat mich wohl geschaedigt hehe

also mich fasziniert die enge und das vertrauen dass ein maedchen haben muss, ausserdem auch ein bisschen der gedanke daran , dass es fuer sie vl unangenehm ist...

R8izstr9ettxo


ok ich bin allein mit diesem problem und werde mich jetzt umbringen

Bitte keine leeren Versprechungen zzz

L?atinmlanidfla-vour


na bitte nicht so freundlich ristretto....

R;ock re1gixert


tja, und da sag noch mal einer, pornos hätten keine negativen auswirkungen auf die psyche von kindern...

oego#shi


Frauenbild

Wie ist denn dein Frauenbild, sind sie für dich gleichberechtigte Partnerinnen?

LiatXinla0ndfl~avouxr


also in allem ausser sex, also eigentlich auch beim sex, doch ich bin lieber in der fuehrungsrolle...

omgosxhi


Dann könnte es also sein, das Analsex keine Technik in beider Interesse ist, sondern das du das Mädchen damit heraubwürdigen willst und dann eben daran Spass hast. Dann solltest du ggf. auch mit therapeutischer Hilfe mal deine Einstellung zu weiblichen Menschen überprüfen.

dxein-ohexrz


Dann könnte es also sein, das Analsex keine Technik in beider Interesse ist, sondern das du das Mädchen damit heraubwürdigen willst und dann eben daran Spass hast. Dann solltest du ggf. auch mit therapeutischer Hilfe mal deine Einstellung zu weiblichen Menschen überprüfen.

Warum muss hier jeder immer sagen, dass wenn man an etwas bestimmtem interessiert ist bzw. einen bestimmten Fetisch hat, gleich therapeutische Hilfe braucht?!

verstehe ich ehrlich gesagt nicht!

In meinen Augen ist das ein Fetisch und den kanns doch unter Männlein und Weiblein geben, was is daran so krank?

gibt genug Fetische und da finde ich einen "Anal-Fetisch" schon eher harmlos!

Und auch wenn er gerne Frauen demütigt oder herabwürdigt finde ich das auch nicht schlimm, da es sehr viele Frauen auch antörnt!

Bei uns zuhause ist dass auch so im Bett! |-o

und krank sind deswegen mein Freund und ich noch lange nicht!

Es würde erst kritisch werden, wenn er irgendwelche Frauen gegen ihren Willen dazu zwingen würde und das glaube ich ehrlich gesagt mal nicht!

Dachte zuerst der Fadeneröffner würde diesen Faden nur eröffnen um sich aufzuspielen, aber denke nicht dass es jetzt noch so ist, da er hier jetzt schon 3 mal etwas geschrieben hat!

o[goxshi


Doch ich meine, dass gerne Herabwürdigen und gerne Herabgeürdigt werden eines intensiveren Hinterfragens ggf. auch mit therapeutischer Hilfe bedarf. Wenn sich dabei herausstellt, das es sich allein um eine sexuelle Spielart in beiderseitigem Einvernehmen handelt dann ist natürlich alles o.k., wenn nicht dann ist der erste Schritt zu einer positiven Persönlichkeitsveränderung getan.

Es gibt in einer solchen Situation eben beide Möglichkeiten. Genau deshalb habe ich eine Hypothese eben im Konjunktiv aufgestellt.

dwein-xherz


und ich wollte eben die gegenhypothese erläutern... :-D

beides einverständnis muss auf jeden Fall Plicht sein.

dann ist ja nun alles geklärt!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH