» »

Was bedeutet für euch Sex?

wbandelndeQr wolf hat die Diskussion gestartet


Für uns ist Sex mehr als nur Geilheit oder der Austausch von Körperflüssigkeiten und oberflächliche Befriedigung. Guter Sex hat immer auch eine spirituelle Komponente, ist nicht nur wohltuend, sondern erleuchtend - und katapultiert uns in ungeahnte Höhen.

Dazu muss aber alles Sexuelle in Licht und Liebe geschehen ...

Antworten
B{erkwanxa


Naja, ich bin nicht sooo der Licht und Liebe Typ, aber Sex bedeutet mir auch wesentlich mehr als nur der Austausch von Körperflüssigkeiten oder oberflächliche Befriedigung. Näher als beim Sex kann ich meinem Freund/dem Mann den ich liebe, nicht kommen. Es ist der körperliche Ausdruck von Liebe, und mein Freund und ich nennen es auch oft "Liebe machen". Dabei ist es aber sehr körperlich und sinnlich, in allen Variationen ... ;-D

BIeZrkxana


Noch anfügen will ....

früher hatte ich auch oft Sex bei dem keine Liebe im Spiel war. Aber wenn ich den Mann von ganzem Herzen liebe, so wie meinen Freund (ich war viele Jahre Single, weil ich mich nicht binden wollte. Das hat sich jetzt geändert), dann steigert das die Intensität gewaltig. Sogar ein schneller Quickie hat jetzt wesentlich mehr Tiefe, Innigkeit und Intensität, als früher der gesamte Sex einer "Affäre".

VQaingeEr72


Sex bedeutet mir nur Bestätigung. Ich bin Single und hab nur noch Sex um mein (von der letzten Beziehung angeknackstest ) Selbstbewusstsein wieder zu kitten.

Innerhalb der Beziehung hatte ich eigentlich auch nur noch Sex um meine damalige Freundin zufrieden zu stellen. Für mich hat Sex so keinen großen Stellenwert - von SB hab ich mehr.

AXnnEamiai84


Für mich bedeutet Sex nichts Spirituelles. Es ist aber trotzdem für mich etwas Ganzheitliches, vorausgesetzt er ist richtig gut!

Dann beinhaltet er für mich das Geben und Nehmen von Liebe, Verbundenheit, Austesten von (Schmerz- und anderen) Grenzen, Beobachtung des Anderen, Sich selbst erleben, Stressabbau, Bedürfnis nach körperlicher Nähe befriedigen, Selbstbestätigung, Spaß, Trance... da könnt ich 'ne lange Liste aufstellen.

Für mich ist Sex quasi eine Art Hobby, mit dem man viele Bereiche und Bedürfnisse umfassen kann.

Sex muss für mich auch nichts unbedingt was mit Liebe zutun haben. Es ist mir aber auf jeden Fall aber lieber als ohne...

c'ool-am2aIn69


Sex mit dem Partner den man liebt

ist etwas wunderschönes.

Keinesfalls ist es zu vergleichen mit (fast) mechanischem rein und raus, dem austausch von Körperflüssigkeiten, dem nach dem Orgasmus auf die Seite drehen und schlafen. >:( :(v oder gar der Selbstbefriedigung am Partner.

Guter Sex ist mit allen Sinnen genießen, tiefe innere Bindung mit dem Partner, den Partner mit jeder Faser seines Körpers zu lieben, und zu fühlen.

Ich kann garnicht sagen oder beschreiben was ich und meine Partnerin dabei fühlen. Es kommt jedoch immer wieder mal vor, daß wir nach unserem Orgasmus eng umschlungen da liegen, und vor Glück weinen.

xwcindPyx


Hm also für mich bedeutet das, dem Menschen, den man am meisten liebt, sehr nahe zu kommen und ihn in jeder lebenssituation kennen zu lernen. Sex fängt mit schmusen, küssen und Zärtlichkeiten an, streicheln und dann gehts langsam zum eigentlichen sex über. Natürlich soll es auch Spaß machen, also hat es natürlich mehrere Bedeutungen. Jmd näher kommen, seine Liebe zeigen, Jmd befriedigen und auch Spaß haben, wie man eben grad lust hat. Kann von kuscheln bis zum Quicky verschiedene Bedeutungen haben. So seh ich das....

PXau)l_ZenLettxi


Sex mit meiner Partnerin bedeutet mir sehr viel.

Ein Leben ohne kann ich mir nur schwer vorstellen.

Beim Sex kann ich auf einer Ebene Kontakt aufnehmen, die manche vermutlich als spirituell bezeichnen. Ich finde diesen Begriff zwar nicht ganz passend, anderseits fällt mir keine bessere Bezeichnung ein.

Sex, wie ich es verstehe und genieße, hat mit den in den Medien geführten Stellungskriegen nur wenig zu tun. Ich brauche keine tausend und eine Varianten...

Sex ist für mich ein ganzheitliches Erlebnis, packt und fesselt sämtliche Sinne, spielt sich im Kopf ab, ist wie eine Reise, ein Flug zu den Sternen.

Wenn es ganz gut ist, dann wirkt es so, wie ich mir einen Tripp unter Drogen vorstelle. Gigantisch, leider nicht immer, muss noch viel üben ...

-'Wuqnschersfüllxer-


Sex ist für mich auch mehr als nur eine "Alltäglichkeit", sondern immer wieder ein neuer Höhepunkt; tauscht man sich doch in keiner anderen Situation so intensiv und intim mit seiner Partnerin aus.

Zusätzlich setzt er ein höchstmaß an gegenseitigem Vertrauen voraus - wann sonst gibt man so viel von sich Preis!?

Deshalb ist Sex in meinen Augen sozusagen das Sahnehäubchen auf einer Beziehung! :)*

lg

NPachZthasxe


sex ist

liebe, nähe, geborgenheit, trieb, entspannung, befriedigung, nässe, härte, gier, erschöpfung, hingabe, lust, befriedigung, energie.

wVand~elnwder xwolf


als Vorstufe zum guten Sex zählt vielleicht die Erotik

[[http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,487703,00.html]]

wgande0lnd<er wxolf


[[http://www.ksta.de/html/fotolines/1181459344743/rahmen.shtml?2]]

w@andel`nder Zwolxf


credo

diese Worte sprechen mich ganz besonders an.

Kopie:

Ich glaube, dass Gott mich wunderbar geschaffen hat,

mit meinem Leib, allen meinen Sinnen und meinem Geist.

Mein Körper – wunderbar und schön ist er geschaffen,

fähig zu denken, zu fühlen und zu lieben.

Meine Sinne – wunderbar und empfindsam sind sie geschaffen,

fähig, die Schönheit zu sehen, zu schmecken und ihren Duft zu riechen,

Mein Geist – wunderbar und reich ist er geschaffen,

fähig, das Leben zu erfassen und mich auf Höhen zu führen.

Ich glaube, dass Jesus Christus mir vorgelebt hat,

wie körperliche Nähe und Berührungen heilen können.

Er hat seine Mitmenschen umart, ihnen die Hände aufgelegt und sie geheilt.

Er hat seinen Mitmenschen nicht verwehrt, ihn zu küssen und zu salben,

und so konnten sie neu werden.

Er hat seinen Mitmenschen die Füße gewaschen

und mit ihnen zusammen gegessen

und so hat er Gemeinschaft gestiftet.

Ich glaube, dass die heilige Geisteskraft mich ganz belebt und bewegt.

Sie öffnet meine Sinne, erweckt meine Begierde,

schenkt mir göttliche Lust am Leben und Freude an meinem Sein im Hier und Jetzt.

Sie lässt mich immer wieder neu erfahren, wie wunderbar ich mich verändere.

© Monika Kreutz

P&itb/ull x89


Sex mit dem Partner ist...

neben dem sexuellen Trieb, Austausch von Körperflüssigkeiten und sexueller Befriedigung, das große Fest des Geistes und der Seele beider!

So nahe bin ich ihr sonst nicht, wenn wir beide im Trance-Zustand uns auf geistiger und seelischer Ebene spüren!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH