» »

Erektionprobleme nur bei Kondomen

V<la hat die Diskussion gestartet


Erstes Problem, meine letzte Freundin nahm die Pille, wir haben regelmäßig miteinander geschlafen, alles kein problem. Meine jetztige nimmt nicht die Pille, sodass wir auf ein Kondom angewiesen sind, mein problem ist nun, nach dem ich das kondom aufgezogen haben, und dann in sie eindrigen will, es funktioniert nicht, meine Erektion geht zuweit zurück. Auf Dauer gesehen ist das ne ziemliche phychische belastung, ist mir jetzt 3mal passiert.. trau mich nicht mehr es nochmal zu versuchen..

Anderes Problem: Egal was ich mit meiner Freundin mache (berührungen etc. ) was dann meist im vorspiel ausartet, führt oft zum frühen 'kommen' , sodass meist alles zuende ist, bevor es anfängt.

weiß langsam echt nicht mehr weiter..

Antworten
d=ieSa6nfte


Also damit du nicht zu früh kommst, würde ich vorschlagen, dass ihr vielleicht immer wieder mal unterbrecht, bevor du so erregt wirst, bevor du kommen kannst.

Wegen den Kondomen kann ich dir nur raten, bevor du in sie eindringst, dass sie dich noch ein wenig mehr berühren und erregen soll - wenn das Kondom schon drauf ist. Vielleicht hilft das, damit deine Erektion nicht weiter zurück geht.

tzantraF194x8


mein problem ist nun, nach dem ich das kondom aufgezogen haben, und dann in sie eindrigen will, es funktioniert nicht, meine Erektion geht zuweit zurück

Das Problem kenne ich (allerdings erst seit etwa zehn Jahren), ich weiß da aber auch keinen konkreten Rat. ??? ??? ???

Wenn man den/die geeignete/n Partner/in findet, kann Mann/Frau bei einer Tantra-Massage als nehmender Teil ungeahnte Höhen durchleben. :)^ :)^ :)^

Das Problem mit dem Kondom bleibt.

ABER: Muss es den immer unbedingt die körperliche Vereinigung sein?? ??? ??? ???

Eine Yoni- oder Lingammassage kann viiiiiiiel schöner sein!! ;-) ;-) ;-)

*:)

dHieSfanftxe


Naja, also nicht jeder zieht eine Massage dem Akt vor - ginge mir da nicht anders und es kann ja keine Lösung sein, immer nur darauf zurück zu greifen, denn das Problem bleibt ja (und auf Dauer keinen Vaginalverkehr zu praktizieren, ist auch nicht so toll) ;-)

e<laementaxl


Ok, die Gummies sind ja auch so scharf wie ein Teller Haferbrei. Vielleicht kann Deine Freundin ja irgendwas unternehmen, damit Du Deine Erektion halten kannst? Vielleicht könnt ihr es ja so einrichten, daß Du direkt "rein" kannst, wenn das Ding drüber ist (oder hast Du das Problem dann immer noch?)

Zu Deinem zweiten Problem: hier gibt es viele Fäden, zum PC-Muskel, damit kann man das zu früh kommen ganz gut kontrollieren. Nutz einfach mal die Suchfunktion. Wenn Du nicht beschnitten bist, soll es auch helfen, die Vorhaut zurückgezogen zu lassen und sie so etwas abzuhärten. Damit hab ich allerdings keine konkreten Erfahrungen.

Srch aberQnak


das problem kenne ich auch irgendwie .. lol.

wenn der kleine soldat eh nicht mehr so hungrig ist, verweigert er die leistung wenn der kampfanzug bereit liegt. scheint aber wirklich eine kopfgeschichte zusein. :=o

Ybas{min2x008


Kleine Tips

Hallo

sehr viele Männer haben das Problem, sobald der Gummi drauf kommt, schlafft der Penis ab. Das kannst du so wahrscheinlich auch nicht ändern. Vielleicht möchte Deine Freundin doch mal die Pille nehmen.

Ansonsten wegen dem zu früh kommen.

Hast Du denn danach noch Lust auf ein zweites Mal?? Wenn ja, könntest Du ja das erste Mal für Dich nehmen und Dich dann ausgiebig um Deine Freundin bemühen.

Liebe Grüssle

Yasmin

a_irl@inexr


Zwecks dem Erschlaffen: Versuch's dochmal mit'nem Cock-Ring. Vllt hilft der ja.

Und wegen dem zu frühen Kommen: Wenn ihr schon Kondome benutzen müsst, versuch dochmal die Durex Performa, die haben eine leicht betäubende Salbe auf der Innenseite.

s#pandex5manlisblacxk


Kondome sind scheiße!

Nabend,

jetzt kommt bestimmt gleich die Aids und Krankheitenfraktion, aber mit Kondomen fühle ich soviel, wie wenn ich mein bestes Stück in eine Turnhalle stecke.

Leider ist daran schon mal ne Beziehung kaputt gegangen, weil sie meinte, sie will lieber rauchen, und rauchen und Pille passt nicht zusammen weil man dann Krebs kriegt.

Egal.

Überrede Sie, das sie die Pille nimmt, oder irgendwas anderes. Leider gibts noch nichts gescheites für den Mann, aber Kondome auf Dauer?

Nein danke.

Grütze

XXX

dFieSaknfte


Sag mal spinnt ihr? Nur weil Männer zu bequem sind, Kondome durchzutesten, bis mal was passendes gefunden wird und wo man nicht so viel spürt, muss sie die Pille nehmen? Dann probiert es weiterhin, denn das ist sehr wohl in den Griff zu kriegen.

Immerhin kriegen die Frauen durch die Pille diverse Nebenwirkungen und eine der häufigsten ist Libidoverlust. Aber wenn sie das dann bekommt, ist es auch wieder nicht recht.

Ich weiß wovon ich spreche, ich habe nämlich diese Nebenwirkungen bekommen und mir das nicht länger antun wollen. Jetzt muss mein Freund auch Kondome nehmen, am Anfangs war es auch schwierig und seine Erektion war nicht immer komplett da, aber nach einiger Zeit hat sich das gelegt. Und jetzt ist es kein Problem mehr.

Also übt mal weiter anstatt ihr was von der Pille, die sie nehmen soll und dazu überredet werden soll, fasselt >:( :(v

MdonxiM


@ Vla

Da ich mit der Pille auch extreme Probleme hatte, die sich aber erst nach Jahren entwickelt haben (echt tückisch, denn man realisiert nicht, dass die Pille schuld dein könnte, die nimmt man ja schließlich schon so lang :-/), kann ich deine Freundin voll verstehen, wenn sie die Pille nicht nimmt.

Aber vielleicht kämen andere, nicht-hormonelle Alternativen in Frage:

- da gäbe es die Kupferkette Gynefix, die muss allerdings mit einem kleinen Eingriff in der Gebärmutter verankert werden und verbleibt dann als Fremdkörper (wenn es keine Probleme gibt) bis zu 5 Jahre. Ich persönlich mag den Gedanken nicht, einen Fremdkörper in mir zu haben, deswegen weiß ich nicht, was deine Freundin davon hält.

- anstatt Kondomen könnte deine Freundin sich auch ein Diaphragma anpassen lassen (am Besten zu ProFamilia gehen, die haben sehr erfahrene Damen dort. Frauenärzte sind hier häufig planlos und passen häufig falsch an), der PI gleicht dem des Kondoms

-und dann wäre da noch NFP, eine Methode der Zyklusbeobachtung, die es ermöglicht, die fruchtbaren und die unfruchtbaren Tage zu ermitteln, und das mit einem PI ähnlich der Pille (0,3-0,4). An den unfruchtbaren Tagen ist gefahrloser ungeschützter Verkehr möglich, an den fruchtbaren muss mittels Barrieremethode (Dia oder Kondom) verhütet werden.

Vielleicht ist ja eine der Möglichkeiten was für euch. Ansonsten kann ich dir auch nur raten, es mal mit verschiedensten Kondomen zu versuchen, vielleicht war das richtige noch nicht dabei. Hilfe findest du vielleicht hier [[http://www.kondomberater.de/kondomguide/]]

Was dein anderes "Problem" angeht: Da muss ich als frau wohl an die Fach"männer" übergeben. ;-D

Wünsche euch viel Glück!@:)

tYidox-ol


Hi,

ich hatte/habe das Problem auch. Der Link den MoniM oben gepostet hat hat mir damals ein Stück weiter geholfen. Die Standartgröße ist mir zu eng, mit passenden Kondomen bricht die Erektion nicht so schnell ein. Es ist natürlich dazu noch die Kopfsache und die Frage des "fühlens". Das Gummi nimmt doch viel Sensibilität weg und daran muß man sich gewöhnen bzw. probieren sofern verschiedene Kondom sorten in der passenden Größe erhältlich sind.

Um Dein Kopfproblem (nach drei Fehlschlägen) wieder auf ein akzeptableres Level zu bekommen würde ich eine ein bis zwei Wöchige Sexpause (ja auch keine Selbstbefridigung) einlegen und dann im stillen Kämmerlein mit Kondomen üben.

Sicher sind Kondome ein probates Mittel, aber auf Dauer ein definitiver Liebestöter. In einer Dauerbeziehung kann ich es mir nicht vorstellen, ich denke, da würde ich auf die Vereinigung in 90% der Fälle lieber verzichten. Das setzt natürlich Phantasie, Fingerspitzengefühl und Zungenfertigkeit voraus %-)

Rauchen und Pille sind wohl kein guter Plan. Aber Krebs und viele andere unschöne Krankheiten bekommt man von Rauchen ganz allein und das nachweislich auch ohne Pille...

Fazit: Macht Liebe statt heißem Rauch!

LG

s:panwdex^manisbaxck


Kondome sind scheiße!

Dann nimm doch mal einen Gummihandschuh und lang mit dem Teil in warmes Wasser, du wirst nie feststellen, das es einen gibt, mit dem es sich annähernd gleich anfühlt.

Ich wußt das es ein Meer von Feministen hinter her zieht, aber mit Kondomen fühle ich NICHTS! Dafür kann ich auch nichts, aber bevor ich Sex mit einem Kondom hab, mach ich es mir lieber gleich selbst.

XXX

sWpanWdexxmaniscbacxk


Nachtrag

Das die damalige Freundin so bescheuert war, lieber zu rauchen, als regelmäßig die Pille zu nehmen, war nicht der einzige Grund, die Beziehung zu beenden.

Wenn es ihr nur um Ihre Gesundheit gegangen wäre, hätte ich auch das akzeptiert, aber diese Kombination und das Argument dahinter....

dxileSKanAfte


Dann nimm doch mal einen Gummihandschuh und lang mit dem Teil in warmes Wasser, du wirst nie feststellen, das es einen gibt, mit dem es sich annähernd gleich anfühlt.

Ja klar, 0,05 mm und ein dickerer Gummihandschuh sind natürlich das gleiche %-|

Ich wußt das es ein Meer von Feministen hinter her zieht, aber mit Kondomen fühle ich NICHTS!

Was hat das mit Feministinnen zu tun, wenn Frau von den Hormonen nachweisliche Nebenwirkungen kriegt? Weißt du wie sich das anfühlt, welche Risiken das hat? Nein, eben, dann sag nichts dazu!

Dafür kann ich auch nichts, aber bevor ich Sex mit einem Kondom hab, mach ich es mir lieber gleich selbst.

Ah ja und was machst du dann, wenn deine Freundin Nebenwirkungen von der Pille hat und gar keine Lust mehr, weil sie von der guten tollen Pille Libidoverlust hat und andere Probleme? Das ist dann wohl auch egal, Hauptsache du musst nicht mit Kondom >:(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH