» »

Schneller steifer Penis

hzotUtlxer hat die Diskussion gestartet


hallo an alle,ich habe da mal n problem(chen)

also ich bin mit meiner freundin jetzt schon seit 6 monaten zusammen und wir lieben uns,nur im bett laüft es nicht immer so rosig.

nun zu meinen problem,wenn wir miteinander schlafen dann komm ich immer früher als sie und dann schlaft mein kleiner ab und das hält so ungefähr 15 min an.

ich wollte mal fragen wie ich das steif werden beschleunigen kann damit meine kleine nich so lange warten brauch.

bevor ich mit ihr zusammen kam hatte ich noch nicht soviel sexuelle erfahrungen,sie aber mehr.

habt ihr vielleicht ein paar tips und tricks für mich ???

danke im vorraus!!!!

Antworten
h>oscahi-mv


hottler

du musst deinen penis in ihre vagna stecken, dann bleibt er auch steif bis zum orgasmus *:)

Dnade[Swarn


Mal genau lesen Großer :=o ... er kommt ganz schnell und da ist er auch steif. Was ihn stört ist die sogenannte Refraktionszeit bis zum nächsten Ständer.

Ich hab es geschafft die Zeit auf quasi Null zu kriegen (ein bisschen ist schon weil so bis zu ner Minute lang es ist es so empfindlich dass es wehtut sich zu bewegen). Aber danach kann es direkt weiter gehen. Nach dem Orgasmus wird die Erektion bei mir schon minimal ab, aber ich versuche dann sobald es kein unangenehmes Gefühl mehr ist weiter zu stoßen und dann wird sie schnell wieder voll. Weiß nicht ob es bei dir so funktioniert aber probier es doch mal.

Mjake_nit_r2ain


da kann man doch bestimmt iwelche vitamine essen oder so, die den ständer hart machen :P

hab mal gesehen, dass sich pornodarsteller son "shake" machen, obs gesund ist weiß ich nicht *:)

duiamaant_\stxar


Zum einen Cockring fürs länger können, aber war nicht deine Frage!

Zum anderen, wie "DadeSwarn" schon schrieb, üben die Refraktionszeit zu mininieren.

Die ca. eine Min. wird bleiben, ist bei uns Frauen auch so.

Der Unterschied liegt nur darin, dass wir nach dem ersten schnell (also zeitlich) darauf 2,3 weitere Male kommen. Bei Euch dauert der Nächste darauf länger -meine Erfahrung!

Hat aber echt Vorteile *lechz*

Also streng dich an und Frau wird es dir garantiert danken ;-D

P.S. Achso, warum lässt Du es Dir nicht beim ersten Mal mit Mund oder Hand besorgen, dann GV -hat sie mehr von, hihi...

a,sts=ass5inixn


DadeSwarn, vorallem an dich...

du sagst du hast es trainiert, gleich nach der Ejakulation weiterzumachen? Direkt danach ist der Penis ja überempfindlich, würde da weitere Bewegung/Reibung sehr weh tun?

Mein Problem ist:

Ich fühle mich schon den ganzen Tag schlecht, wie ein rücksichtsloser Sexmonger, wegen letzter Nacht: mein Freund blieb, was ich noch nie bei ihm erlebt habe, nach seinem Erguss (ich war noch nicht gekommen) einfach steinhart und ich jubelte leise, weil er wieder mit Stoßen anfing ...aber nach ein paar Minuten, als ich vor Lust immer wilder wurde, stöhnte er - diesmal vor Schmerz- und musste aus mir raus....

Ich fühle mich jetzt so schlecht, weil er mir doch einen Gefallen tun wollte und frage mich, wie sehr das wohl wehtat....

:-(

Vielleicht könnt ihr ja was dazu schreiben, die eigenen Erfahrungen....

a.nnie~_swxan


hottler, du hast geschrieben, sie hätte schon mehr erfahrung als du, dann sollte sie dieses problemchen kennen... aus eigener erfahrung kann ich dir sagen, dass das alles halb so wild ist. frauen haben auch so im bett spaß und solange sie sich nicht beschwert, was sehr fies wäre, musst du dir eigentlich keine gedanken machen.

ich kenne nur eine wirksame methode, die zeit in der du "kannst" zu verlängern und gleichzeitig die phase danach zu verkürzen: üben, üben, üben. so fies es auch klingt, dein penis wird dadurch "unempfindlicher", dadurch brauchst du mehr stimulation, um zu kommen. dann hat sie irgendwann auch die chance, gleichzeitig mit dir zu kommen.

bis dahin könntest du es ihr doch auch einfach mit der hand machen, nachdem du gekommen bist.

aber ich finde, als erstes solltest du mit ihr reden, ob sie das problemchen überhaupt stört :)^

ich sehe grade, du hast dein problem ja schon vor langer zeit gepostet, hat sich in der zeit was getan?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH