» »

Männlichen Sexualtrieb abschalten

ByizzYyCxom


mir fällt gerade ein, dass die buddhistischen Mönche "Geist über Körper" beherschen. Ich glaube zumindest, dass das die Mönche waren, aber soweit ich weiß dürfen die eine Frau haben... also weiß nicht, ob die ihren sexualtrieb auch ausschalten können.

btw. Mönch werden kann glaub ich auch nicht jeder... aber man muss kein Asiate sein. Ich habe sogar einen europäischen buddhistischen Mönch schon gesehen :-)

xxor


weiter gehts, @clam3

[[http://www.urbanplus.com/weltenburg/]]

Wenn du wirklich so drauf, bist dann hättest du dich mehr für den Link interessiert.

Ähm also diese Seite hat ja einige Rubiken, wohin genau möchtest du mich denn dort verweisen? Auf den ersten Blick lässt sich kein Zusammenhang mit dem Thema des Threads erkennen.

- nur dass es etwas mit Religion zu tun hat. Falls du mich auf Religion als Stütze oder so verweisen möchtest so sei dir gleich gesagt dass ich Atheist, d.h. genauer gesagt Agnostizist bin, also der Meinung, dass ich meine Probleme nicht dadurch lösen kann indem ich mir etwas einrede was meiner Meinung nach nicht wahr ist.

xkor


@ApolloBlue

Xor, das ist einfach das falsche Forum für dich.

Hier geht es um Sexualität und praktisch allen anwesenden Personen geht es um das Ausleben der Sexualität.

Korrigiert mich, wenn ich falsch liege .

Wenn jetzt jemand kommt und davon berichtet, dass er seinen Trieb unterdrücken möchte, dann ist das einfach ein direkter Schlag ins Gesicht dieser Menschen. Es kratzt an ihrer Lebenseinstellung.

Nun ich kenne leider kein besser besuchteres Medizin-Forum das besser dafür geeignet wäre, konstruktive Antworten zu finden, deshalb schrieb ich hier hin. Ich hatte gehofft dass sich hier doch einige Leute finden würden die das selbe Problem wie ich haben.

Allerdings muss man doch von erwachsenen Menschen erwarten können, dass sie so viel Fähigkeit zur Abstraktion besitzen, um einzusehen, dass das, was ihr Lebensweg ist, nicht der Weg jedes anderen sein muss.

Zum eigentlichen Thema.

Wie schon gesagt wurde (das dann doch) wäre ein Eingriff in diesem Bereich über Medikamente durchaus mit (schweren) Nebenwirkungen behaftet.

Der Sexualtrieb steckt ziemlich tief drin im Menschen und läßt sich nicht mal eben ausschalten oder unterdrücken.

Da kann ziemlich viel schiefgehen, von Depressionen bis hin zu physischen Beeinträchtigungen ist wohl alles dabei.

Also ich habe schon einiges über Eunuchen gelesen und beim lesen nicht den Eindruck gekriegt dass diese einen enormen Schaden davon getragen hätten.

Ich persönlich würde dir davon abraten ohne fachliche Hilfe auf irgendwelche Medikamente zu setzen, das endet dann am Ende wohl eher lebensverkürzend und das möchtest Du ja nicht.

Deshalb frage ich ja hier weil ich mir nicht selbst irgendwas zusammendenken möchte was nur meiner Meinung nach Sinn macht. Aber irgendwie scheint das niemand hier einzusehen dass es besser wäre mir auf meinem Weg zu helfen anstatt mich selbst Doktor spielen zu lassen.

Und ganz Nebenbei: Die GUT wird schon noch gefunden und ich denke mal innerhalb der nächsten 20-30 Jahre und damit werden wir das hoffentlich alle fröhlich lachend erleben können.

Ich werde weinen - vor Freude und Faszination :-)

Wäre nett, wenn Du mal weiterhin hier berichten könntest.

Danke, ich werde sicherlich weiterhin berichten.

xxor


@ GrünerKaktus

Nachdem Du hier wegen Deiner "etwas anderen" Meinung zur Sexualität angefeindet wurdest, möchte ich Dir mal versichern, dass es auch Männer gibt, die genauso denken wie Du. Schau mal hier:

[[http://www.med1.de/Forum/Psychologie/Beziehungen/135568/]]

Das war mein allererster Thread in diesem Forum. Ich war damals noch Heinz34.

oder hier

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/216478/]]

Die anderen Threads von mir finde ich leider nicht mehr.

Auch ich habe in diesem Forum (und anderen) die Frage gestellt, wie man den Sexualtrieb loswerden kann. Konkrete und brauchbare Lösungen gab es nie, sondern die üblichen Kommentare, wie Du sie hier auch erdulden musstest.

Das freut mich zu hören. Ich werde die Threads gleich lesen, erst mal kriegt jeder eine Antwort auf seinen Post.

Die Intoleranz mit der hier gegen von der Norm abweichende Meinungen vorgegangen wird ist erschreckend.

Genau das meine ich. Ich hoffe immernoch dass ich irgendwann in dieser Diskussion den Punkt erreichen werde, andem einige der Intoleranten erkennen, dass sie aus meiner Perspektive gesehen intolerant sind.

xxor


@Luschi-007

Tut mir leid, aber auf mich machst du einfach nur den Eindruck eines 21-jährigen, bis Oberkante Unterlippe mit Testosteron angefüllten, Mannes, der einfach noch lernen muß, mit seinem starken Sexualtrieb zurechtzukommen.

Was ich muss und was nicht das entscheide ich immer noch selbst.

Gleich die Flinte ins Korn zu schmeißen und Liebe und Sexualität zu verdammen, kommt mir da doch etwas sehr übertrieben vor.

Ansichtssache => Deine Meinung.

Deine Beiträge sagen doch schon einiges über deinen Zustand aus: Aggressionsgeladen (Testosteron!) willst du das Kind mit dem Bade ausschütten und dir über eine analytische Denkweise eine Argumentation gegen Sexualität und Liebe, die du meiner Meinung nach noch dringender brauchst als nur Sex, aufbauen.

Ansichtssache => Deine Meinung.

Liebe und befriedigender Sex rauben uns Menschen nicht unsere Kräfte, sie geben uns Kraft und Gesundheit.

Insbesondere das ist NICHT meine Meinung.

Ich denke mal, du wirst deinen Weg schon noch finden. Schreib einfach alles aus dir heraus in diesem Forum. Das kann auch schon sehr helfen.

Ich meine ja ihn gefunden zu haben mir will ihn nur jeder ausreden bzw mich seinen eigenen Weg entlang schleifen.

GDrüne5r Ka.ktuxs


warum bist du dann zornig und läßt dir den ganzen tag versauen, wenn es das doch nicht wert ist? kommst du dir interessant vor?

Habari

Habari, es zeigt sich schon wieder mal, dass Du keine Ahnung davon hast, dass Du meine Postings nicht richtig gelesen - oder nicht verstanden hast.

Der Sex versaut mir den ganzen Tag und macht mich zornig, weil ich ihn nicht ausleben kann. OK, ich kann SB machen - was ich auch tue - aber das hilft nur für kurze Zeit.

Und warum ich Sex nicht ausleben kann? Weil ich eben NICHT interessant bin und mir NICHT interessant vorkomme. Ich bin ein absoluter Langeweiler, der bei Frauen völlig chancenlos ist.

Ergo: Ich werde niemals den Sex haben, den ich gerne hätte. Also wurde ich gezwungen die Flucht anzutreten, also dem Sex irgendwie entkommen. Deshalb suche ich seit Jahren nach Medikamenten, die den Sexualtrieb so gut wie möglich abschalten. Leider wurde ich noch nicht fündig, denn es gibt zwar Medikamente, aber mit inakzeptablen Nebenwirkungen.

In den Postings von xor konnte ich denselben Zorn und denselben Frust spüren und natürlich dieselbe Ablehnung durch engstirnige Menschen wie Dich, die nicht kapieren können, dass andere Menschen andere Wege zum Leben wählen.

hCabDari


grüner kaktus,

meinst du nicht, daß du dir da etwas einredest? ich bin mit sicherheit auch nicht der aufreißer. hab jetzt erst wieder gehört, daß ich nicht der frauentyp, sondern eher der kumpeltyp bin. aber deshalb versuche ich noch lange nicht, total vom sex wegzukommen.

und bizzy com, wieso meinst du daß ich keine ahnung von drogen habe? du kannst ganz sicher sein, daß ich genügend ahnung habe. ich habe diese drogensucht über jahre miterlebt, mit allem was dazugehört. nur leute die selbst süchtig sind, bilden sich ein, daß andere keine ahnung davon haben. ich habe auch nichts gegen leute die süchtig sind. es sindfast immer sehr sensible menschen, die meist mit unserer welt nicht mehr zurecht kommen. aber dir brauche ich ja nichts zu erzählen, du hast ja anscheinend die große ahnung.

G!rün3er KaOktus


Habari,

ich bin alt genug und hatte genug (negative) Erlebnisse mit Frauen um eindeutig sagen zu können, dass ich mir das NICHT einrede.

Von Frauen kommt auch oft ein Satz wie "Du redest Dir das nur ein. Du bist sehr wohl ein richtiger Mann!". Aber wenn ich diese Frauen dann beim Wort nehme, dann kommt plötzlich - IMMER - ein "Aber ich hab ja nicht MICH damit gemeint, sondern die anderen Frauen".

Schau Dich mal um: Du wirst jede Menge Typen finden, die niemals bei einer Frau landen können. Dazu gehöre ich auch dazu.

p_oisbon6x66


also ich spüre, dass sowohl in dem Threadtsrater als auch in Kaktus eine echte Frustration schlummert!

Aber mal ehrlich - macht ihr euch nicht selbst zu arg nieder?

Ich verstehe nicht, warum ihr so fest der Meinung seid, keine Frau abzubekommen, und mit dieser eure Lust nach Sex auszuleben und zu genießen?

Was habt ihr denn schon unternommen, um Frauen kennen zu lernen?

BgösewJicht


Frauen sind Poison ;-D

oVbCel-xX


poison666

Ich verstehe nicht, warum ihr so fest der Meinung seid, keine Frau abzubekommen

Erfahrungswerte, was denn sonst ? ;-) ...und irgendeine Frau solls denke ich auch nicht sein.

Ich muß ehrlich sagen, auch wenn ich Freundin und genug Sex habe, und genug "Frauentyp" bin...wenn ich zurückdenke, wie viel Zeit, Geld und Nerven mich mein Sexualtrieb im Laufe meines Leben gekostet hat...wenn es eine Möglichkeit gegeben hätte, ihn nebenwirkungsfrei auszuschalten, wäre es kein schlechtes Geschäft gewesen, das zu tun.

prois}oxn666


Geld? Bist du zu Prostituierten gegangen?

Ist zwar jetzt auch blöd - aber ich hab gestern zufällig auf Pro7 "das Model und der Freak" angeschaut und ich war echt überrascht, was man aus einem Menschen machen kann. Also das nur, falls es an Eurem äußeren Erscheinungsblid liegt, dass ihr keine Frau "abbekommt"

Gibt es denn keine andere Möglichkeit, den Sexualtrieb zu reduzieren, außer Medikamente? Es ist doch Kopfsache, oder? Ist doch zB auch beim abnhemen so: Je mehr ich mich drauf versteife, abzunehmen, umso mehr Lust auf Essen habe ich!

Und deshalb denke ich, ist eine Gesprächstherapie mit einem Psychologen in diesem Fall garnicht so weit her geholt.

p7oismoTnx666


Frauen sind hypnotic poison

;-)

c_lam3


habari

bei einem familienangehörigen miterlebt. deshalb könnte ich aus dem hemd springen wenn jemand der sich interessant vorkommt, bei einer natürlichen körperfunktion, von drogen redet

Weil die nicht wissen, daß ein echt Kranker/Abhängiger es nicht so wahrnimmt. Er gibt immer vor, nur die anderen haben nicht den richtigen Blick.

Aber das können in diesem Forum die wenigsten begreifen. :-x |-o

GRrüner+ Kakxtus


Ich verstehe nicht, warum ihr so fest der Meinung seid, keine Frau abzubekommen, und mit dieser eure Lust nach Sex auszuleben und zu genießen?

Was habt ihr denn schon unternommen, um Frauen kennen zu lernen?

Ich gehe regelmäßig aus, tanze gerne, kann hervorragend zuhören, sehe laut den Frauen auch nicht so übel aus (bin aber kein Schönling), trinke nicht, rauche nicht, mache Sport usw. usf.

Ich hatte schon mit sehr vielen Frauen Kontakt. Bei vielen habe ich mein Glück versucht. Bei sehr wenigen kam es zu einem Kuss. Bei noch weniger kam es zu Sex. Bei praktisch keiner war der Sex gut. Bei JEDER kam es irgendwann zu: Hey, ich mag Dich, aber lieben kann ich Dich nicht. Also lass uns Freunde sein.

wenn ich zurückdenke, wie viel Zeit, Geld und Nerven mich mein Sexualtrieb im Laufe meines Leben gekostet hat... wenn es eine Möglichkeit gegeben hätte, ihn nebenwirkungsfrei auszuschalten, wäre es kein schlechtes Geschäft gewesen, das zu tun.

:)^ Es geht mir aber weniger um Geld. Sondern um meine geistige Gesundheit. Kann so ein Trieb und auch der Wunsch nach Liebe nicht ausgelebt werden, wird so etwas nie erwidert, dann beginnt es zu faulen und vergiftet die Seele. Die Folge: Dauerfrust, Depressionen, man leidet.

Ich hab keine Ahnung, weshalb Frauen mich nicht wollen - da solltet ihr die hunderten Frauen fragen, die mich abgelehnt haben. Was ich aber weiß ist, dass mir ohne den Wunsch nach Sex vieles erspart geblieben wäre.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH