» »

Meine Freundin spürt beim "fingern" gar nichts

SZtair_way-to-]Hxeaven


Wieso muss sie dabei etwas spüren?

Hast du schon mal was von der Klitoris gehört?

die ist aussen.

wie wäre es, wenn du dich mal daran hältst?

die alleine ist für ihre lust maßgeblich.

oder mach es so, wie sie es sich selbst macht, das ist doch das einfachste.

mir scheint, sie muss beim fingern unbedingt was spüren, weil du das willst.

tut sie aber nicht.

mir zb. bringt das auch nichts. wie vielen anderen frauen auch.

also, was soll das ganze?

tyoJnt?ch


Stairway

also, was soll das ganze?

Was hast du denn für einen Ton drauf um 23:58 Uhr?

Ist der Abend schlecht gelaufen?

:(v

S_tairpway&-to-Heaxven


tontch: ich lese hier deutlich heraus, dass die Freundin etwas fühlen muss beim Fingern.

Wenn du das hier nicht rausliest, ist das o.k.

Ich tue es *:)

viell. kann mir jemand anderes - am besten der Threaderöffner - sagen, warum sie etwas fühlen muss beim fingern.

viell. kann er mir sagen, warum er nicht statt dessen das tut, was sie selbst tut bei der selbstbefriedigung. das wäre wohl sinnvoller, im sinn

ihrer Lust.

Oder geht es gar nicht um ihre Lust?

E,llikxa


Da is sie nicht die einzige

MIr bringt ne Penetration gar nix.

Meine Klitoris sizt draußen und nicht innen von daher brauch eigentlich den sex und fingern usw... erst gar nicht

TEhe s#lovsak_ dxream


Du hast sie mitm Finger entjungfert? ???

tfontJcxh


stairway

OK. leuchtet mir jetzt ein. :)^

t6onxtch


Ellika

Es gibt die klitorale und die vaginale Stimulanz. Und tausend andere. Das wissen wir alle hier. Wenn beides "klappt", umso besser. Wenn nur eins, dann ist es auch nicht nur das "halbe" Lustempfinden und für die Betreffenden ja auch schön.

t*on:tcxh


slovak

Du hast sie mitm Finger entjungfert?

Mhm-mhm--na ja, die Antwort ist noch nicht eingetroffen....

Ob es das Geheimnis des F-Eröffners bleibt, werden wir hoffentlich bald wissen....

I0n-Koug xNito


hallo,

Du machst den Fehler ziemlich vieler Männer;

Du denkst in Analogien....

wenn sie Dich am Schwanz anfaßt, bringt Dich das hoch, also muß es auch so sein, wenn Du bei ihr drinnen was machst....

aber dem ist nicht so bzw. dem kann so sein, aber das ist viel komplizierter.

Zur SB braucht man zum Beispiel keinen Gegenstand da drin, es ist eine Kombination von Druck und Reibung von außen.

Überleg mal:

wenn die Frauen in der Scheide so empfindungsfähig wären - wie sollten da Kinder durch ??? ??

Das Fingern ist angenehm, aber erst so ziemlich auf dem Höhepunkt der Erregungskurve, dann gehört das irgendwie dazu, aber das Gefühl der Nähe und Erregung entsteht im Kopf, weil außen rum alles stimmt und nicht durch die Berührung selbst.

Als Frau duldet man das Fingern oft, weil man merkt, der Mann findet es klasse.

So ist es übrigens auch mit der Penetration selbst.

Frau hat schon ein Verlangen danach, aber ohne zusätzlichen Druck von außen oder Stimulation der Klitoris bringt das rein körperlich gesehen nichts.

Deine Freundin ist ehrlich und sagt wenigstens, dass sie nichts spürt- was vollkommen normal ist!!! - die meisten sagen es nicht und die Männer fallen später aus allen Wolken, wenn sie das doch erfahren....

ein weiblicher

S3tairwa`y-t|o-HEeavcexn


In-Kog Nito:

Männer denken in Analogien. Aus irgendeinem Grund muss die Frau das toll finden, was er toll findet.

Ist es so schwer, zu kapieren, dass jedwede Stimulans, ohne die Klit mit einzubeziehen, gar nichts bringt?

tontch: Es gibt keine reine "vaginale" Stimulans, die per se auf alle Frauen anwendbar wäre; es ist immer die Klit mitbeteiligt.

Ich weiß ja nicht, welche ominöse "Methode" du hier propagierst, aber selbst die Stimulans des ebenso ominösen Gpunkts bringt noch lange nicht jeder Frau etwas. Also bitte nicht alle Frauen über einen Kamm scheren. Und erst mal schlau machen.

Das einzige, was immer was bringt, ist klit. Stimulans. Und dazu muss weder gefingert noch sonst irgendwie penetriert werden.

So. wLallixsii


Als Frau duldet man das Fingern oft, weil man merkt, der Mann findet es klasse.

hab ich auch gemerkt :-/ Verdammt schlechte Idee solche Erduldungen.

Ein bißchen ernster müsst ihr die Emanzipation schon nehmen sonst wird das mit gutem Sex nichts, das zieht sich ja durch Generationen! Das ist doch noch der beste Fall:

die Männer fallen später aus allen Wolken, wenn sie das doch erfahren...

wahrscheinlicher scheint mir dass es immer noch ganze Heerscharen an Menschen gibt die fälschlicherweise denken dem Partner höchste Genüsse zu verschaffen.

Hört sich an als wär das alleinige Sache der Frauen, das will ich natürlich nicht sagen. Besonders die schlechte Kritikfähigkeit von uns Männern in sexuellen Dingen verschlimmert das Ganze enorm.

Die Unart ein Programm durchzuziehen ist möglicherweise auch häufig vertreten. Das weiß ich natürlich nicht genauer. An mir konnte ich die aus Unsicherheit geborene Neigung, shematisch und immer gleich vorzugehen, jedenfalls leider festellen.

I.sJchtxar


Als Frau duldet man das Fingern oft

|-o Bin ich etwa alleine, wenn ich das nicht "erdulte" sondern mag?

SR. w7al^lisxii


:-D ne, unwahrscheinlich. War nur ein Aufhänger weil mir genau das passiert ist ;-)

LGiand-Jixll


Nein, Ischtar, du bist damit sicherlich nicht alleine.

I`s)chtaxr


Oh gut, dann muss ich doch keinen neuen Faden "Hilfe, ich mag das" aufmachen ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH