» »

Meine Freundin spürt beim "fingern" gar nichts

S{tairway-9to-Heaxven


es gibt nervenbahnen zwischen nippeln und klit/vagina. muss man nur aktivieren, dann geht das auch.

S{. waYllisxii


@Ischtar

;-D ok, hab brav nachgelesen. |-o kann ja mal passieren. Sorry. @:)

Streich von meinem letzten Beitrag das erste Wort, tausche "nahm" und "ich" dann kann der Beitrag auch ohne Zitat stehen bleiben.

@Stairway-to-Heaven jetzt auch noch ominöse Nervenbahnen, gib mir halt den Rest! ;-D ... ;-) Seh schon, muss mich da mal anatomisch weiterbilden. *:)

I0schtWar


ich nahm halt an dir ist ein O schon ohne Klitorisstimulation gelungen, das hätte mich interessiert,

Nein, noch nie ein O ganz ohne Klit. Ich meld mich, wenns passiert ;-)

Aber fingern mag ich trotzdem :=o

LSian#-Jixll


Das mit der Verbindung der Nervenbahnen von den Brustwarzen zur Klitoris ist bei mir auch sehr ausgeprägt.

Sjchra*egschraxube


Doch, bei mir klappt der O auch ohne direkte Clitstimulation.

Es reicht schon dass Streicheln der äusseren Schamlippen.

lnegu


Also meine Freundin hat beim Fingern immer so ziemlich die stärksten Orgasmen, da klappt das immer :)^

S'. wyallgisSii


Ich meld mich, wenns passiert

:-D ja? echt!? Wie cool! ;-D ;-D ;-D

S-tai[rway%-to-Hxeaven


Wieso "ominös", s. wallisii?

der ganze körper ist mit nervenbahnen durchzogen. muss man nur nutzen ;-D oder anders ausgedrückt: aktivieren x:)

twon`tcxh


Stairway

Hör auf, hier die Fachfrau für Klit und Erregung zu markieren. Und akzeptiere gefälligst auch mal andere Meinungen.

Du musst nicht von der männlichen Schwanzfixiertheit

Du verlierst die Nerven und den Überblick. Wir sind hier beim FINGERN. Und wenn du dir meinen empfohlenen Beitrag mal hättest vorlesen lassen, wäre auch für dich erkennbar gewesen, dass es dort auch nicht um Penis, sondern um Fingern geht.

Und dein Hinweis, ob es daran liegt, dass eine Frau das geschrieben hat. Ich bin doch nicht so dooooof und lass mich mit d i r auf eine Geschlechterdiskussion ein. Diese Diskussion kannst du mit den Männern führen, die dir auf deinen schlüpfrigen Pfaden folgen.

Awldha%ferxa


...und um S. wallisii noch völlig zu verwirren (und einen wahrscheinlich sinnfreien Beitrag hier zu leisten ;-D ) hatte ich bisher:

- O durch Klitorisstimulation,

- O durch Klitoris- und vaginale Stimulation (verschiedenster Kombi),

- O durch rein vaginale Stimulation,

- O durch Reizung der Brustwarzen,

- O durch "Kopfkino" und Muskelanspannung ohne irgendeine weitere Handlung (allerdings recht selten muss ich zugeben).

So. Und natürlich auch ausbleibende Orgasmen. Nur der Vollständigkeit halber. ;-)

S!tainrwZay-to-=Heavxen


Ja, ja, tontch...

wir sind beim fingern. und das alleine bringt den meisten frauen nichts.

ende der "diskussion".

S<paltxas


tontch: ich lese hier deutlich heraus, dass die Freundin etwas fühlen muss beim Fingern.

Wenn du das hier nicht rausliest, ist das o.k.

Ich tue es

viell. kann mir jemand anderes - am besten der Threaderöffner - sagen, warum sie etwas fühlen muss beim fingern.

viell. kann er mir sagen, warum er nicht statt dessen das tut, was sie selbst tut bei der selbstbefriedigung. das wäre wohl sinnvoller, im sinne ihrer Lust.

Oder geht es gar nicht um ihre Lust?

Ich hab es glaube ich schon mal geschrieben. Es geht nicht um das MÜSSEN, sondern mir geht es eher darum, WARUM sie nichts dabei spürt, oder besser, ob es das gibt, dass sie dort nichts spürt.

Achja, zu deiner anderen Frage. Ich mache es schon so, wie sie es selbst macht. Jedoch will SIE, dass ich auch etwas mit meinen FIngern mache und weil es nicht geht, frage ich, warum es nicht geht und ob es NORMAL ist, dass sie dabei nichts spürt. Ich mein, beim Geschlechtsakt spüren die Frauen doch auch etwas oder nicht, warum dann nicht, wenn ich etwas mit meinen FIngern mache?

Wie du siehst, geht es hier nicht um meine Lust, sonern um ihre Lust. Ich würde mich gern, dass sie dort etwas spürt, wenn ich es doch machen soll. Ist doch zu verstehen oder?

Du hast sie mitm Finger entjungfert?

Mhm-mhm--na ja, die Antwort ist noch nicht eingetroffen...

Ob es das Geheimnis des F-Eröffners bleibt, werden wir hoffentlich bald wissen...

Sagen wir mal so, entweder ist ihr Jungfernhäutchen gerissen, als wir versucht haben, meinen Penis einzuführen, oder als wir versucht haben, mit meinem Finger das Teil zu zerreißen, weil sie mit meinem Penis zu starke schmerzen hatte. Ist eben um einiges breiter.

Du machst den Fehler ziemlich vieler Männer;

Du denkst in Analogien...

wenn sie Dich am Schwanz anfaßt, bringt Dich das hoch, also muß es auch so sein, wenn Du bei ihr drinnen was machst...

aber dem ist nicht so bzw. dem kann so sein, aber das ist viel komplizierter.

Zur SB braucht man zum Beispiel keinen Gegenstand da drin, es ist eine Kombination von Druck und Reibung von außen.

Ich denke nicht an Analogien oder vergleiche es wie bei mir, nur dachte ich, dass sie wenigstens etwas spürt, wenn ich dort was mache, weil ich das mit dem Sexualakt vergleiche, ich mein die Frauen spüren doch auch etwas, wenn der Penis eindringt, warum dann NICHTS, wenn nen Finger eindringt? Genau dazu wollte ich eine Erklärung haben, mehr nicht. Außerdem habe ich bisher nur gehört, dass die Frau sogar beim fingern einen Orgasmus bekommen kann. Es geht ja nicht mal um den Orgasmus, sondern um das spüren.

Männer denken in Analogien. Aus irgendeinem Grund muss die Frau das toll finden, was er toll findet.

Ist es so schwer, zu kapieren, dass jedwede Stimulans, ohne die Klit mit einzubeziehen, gar nichts bringt?

Ach komm, du verallgemeinerst alles viel zu drastisch. Vielleicht bringt es bei dir nur was, wenn man bei dir die Klit miteinbezieht, aber ich habe vieles gehört, dass viele Frauen auch ohne die Klit. was spürenund auch zum Orgasmus kommen.

S#tai'rwaty-to-^Heavxen


Spaltas:

Es geht nicht um das MÜSSEN, sondern mir geht es eher darum, WARUM sie nichts dabei spürt, oder besser, ob es das gibt, dass sie dort nichts spürt.

natürlich gibt es das. ich wiederhole mich ungern, aber: Jede Frau fühlt körperlich anders. Was bei der einen richtig ist, kann bei der nächsten völlig falsch sein.

Achja, zu deiner anderen Frage. Ich mache es schon so, wie sie es selbst macht. Jedoch will SIE, dass ich auch etwas mit meinen FIngern mache und weil es nicht geht, frage ich, warum es nicht geht und ob es NORMAL ist, dass sie dabei nichts spürt.

laaaaaaaaaaaangsam:

1. wie macht sie es bei sb? 2. kommt sie dabei?

Vermutung: Sie kommt nicht bei SB.

Frage an dich: Frag sie, ob sie bei SB kommt. Hier/euch hilft es nur, klartext zu reden, miteinander.

Sie Kommt nicht bei sb, das ist meine Vermutung.

Weiter vermute ich: Sie will, dass "du was mit den fingern machst" (ihre Aussage), DAMIT sie kommt.

Frag sie das genau! Genauso, wie ich es hier schreibe. Rede Klartext mit ihr, anders kriegst du keine Antwort. Red nicht drumrum.

Sie will also, (glaube ich ziemlich sicher), dass du mit den Fingern was machst, damit sie kommt.

Fehler: So einfach klappt das aber nicht. Es wäre unwahrscheinlich, wenn du zufällig rausfindest, wie sie kommt.

Verstehst du das so weit?

Ich mein, beim Geschlechtsakt spüren die Frauen doch auch etwas oder nicht, warum dann nicht, wenn ich etwas mit meinen FIngern mache?

Wie du siehst, geht es hier nicht um meine Lust, sonern um ihre Lust. Ich würde mich gern, dass sie dort etwas spürt, wenn ich es doch machen soll. Ist doch zu verstehen oder?

ja. Gehts um "irgend etwas zu spüren" oder worum geht es? Oder soll es lustvoll sein?

Etwas spüren, irgend etwas spüren wird wohl jede Frau, wenn der Mann mit seinen Fingern da rummacht. Nur: der Bereich ist auch sehr empfindlich. Und da ist dann schnell zuviel gefingert. Folge: Überreizung. Lustvoll ist das dann nicht mehr. Verstehst du?

Idealerweise wäre doch, wenn dein Tun ihr sehr viel Lust machen würde, oder nicht? Oder noch besser, bis zum Orgasmus?

Beim GV, reinem GV kommen sehr, sehr wenige Frauen.

Du machst den Fehler ziemlich vieler Männer;

Du denkst in Analogien...

wenn sie Dich am Schwanz anfaßt, bringt Dich das hoch, also muß es auch so sein, wenn Du bei ihr drinnen was machst...

aber dem ist nicht so bzw. dem kann so sein, aber das ist viel komplizierter.

Zur SB braucht man zum Beispiel keinen Gegenstand da drin, es ist eine Kombination von Druck und Reibung von außen.

Antwort:

Ich denke nicht an Analogien oder vergleiche es wie bei mir, nur dachte ich, dass sie wenigstens etwas spürt, wenn ich dort was mache, weil ich das mit dem Sexualakt vergleiche, ich mein die Frauen spüren doch auch etwas, wenn der Penis eindringt, warum dann NICHTS, wenn nen Finger eindringt? Genau dazu wollte ich eine Erklärung haben, mehr nicht.

von "nichts" hat ja keiner geredet.

siehe dazu auch meine Antwort oben. Reine Penetration bringt nichts, egal, womit.

Ist es so schwer, zu kapieren, dass jedwede Stimulans, ohne die Klit mit einzubeziehen, gar nichts bringt?

Antwort:

Ach komm, du verallgemeinerst alles viel zu drastisch. Vielleicht bringt es bei dir nur was, wenn man bei dir die Klit miteinbezieht, aber ich habe vieles gehört, dass viele Frauen auch ohne die Klit. was spürenund auch zum Orgasmus kommen.

nein. für die lust der frau, bzw. den O, ist ausschließlich die klit zuständig. sie hat keinen anderen zweck. das IST einfach so.

hJelBix pLomatYia


nur dachte ich, dass sie wenigstens etwas spürt, wenn ich dort was mache, weil ich das mit dem Sexualakt vergleiche, ich mein die Frauen spüren doch auch etwas, wenn der Penis eindringt, warum dann NICHTS, wenn nen Finger eindringt?

Frauen spüren nicht unbedingt etwas, wenn der Penis eindringt. Zumindest nicht alleine vom "Penis in Scheide" her. (sonst müsste zB. auch eine gynäkologische Untersuchung lustvoll sein. ;-) ;-D)

Natürlich spürt man, dass der Penis (oder der Finger) drin ist, aber es muss sich nicht unbedingt angenehm oder sogar lustvoll anfühlen. Ich kann es gar nicht richtig erklären...es fühlt sich gut an, weil man zuvor durch andere Dinge erregt worden ist. Aber nicht alleine durch das Vorhandensein des Penis. Und manchmal muss eine junge Frau erst "lernen", dieses Gefühl zu empfinden. Den Kopf dabei völlig abzuschalten und sich ihm hinzugeben. Deine Freundin ist völlig normal. Lass ihr etwas Zeit, dieses neue Gefühl kennen zu lernen. Das wird schon kommen, wenn du zärtlich und aufmerksam bist.

Ihr beide hattet vor dem Sex eine bestimmte Vorstellung davon, wie es "zu sein hat". Jetzt stellt ihr fest, dass es doch nicht so funktioniert, wie ihr gedacht habt. Aber das heißt nicht unbedingt, dass ihr etwas falsch macht. Es ist nicht ungewöhnlich, dass junge Frauen, die die ersten Erfahrungen sammeln, nicht sofort die tollsten Empfindungen haben. Das wird schon noch kommen, wenn sie etwas mehr Erfahrung sammeln wird, selber entspannter damit umgeht. Sie muss sich nicht "komisch" vorkommen, weil sie nicht vor Lust vergeht, wenn etwas (was auch immer) in sie eindringt. Das ist normal. Sex ist manchmal eben doch nicht so einfach wie man dachte. ;-D

Macht euch keinen Druck, wie sie zu empfinden hat. (-> Frauen spüren doch auch etwas, wenn der Penis eindringt ;-) )

Findet eure eigene Lust. (An der Stelle bist du gefragt. ;-) ;-D

Du weißt also schon zum Teil, was sie gern hat. Basiere deine Zärtlichkeiten darauf und probiere andere "neue" Dinge zwischendurch aus. (nur nicht im 10 sec-Wechsel ;-D)

SF. wa\llisixi


schöner Beitrag! :)^

@Aldhafera

;-D nur immer her mit der Verwirrung ;-)

@Stairway-to-Heaven

"ominös" war natürlich nicht so ernst gemeint. :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH