» »

Werde nicht mehr richtig geil : /. . .

S9ildenaxfil hat die Diskussion gestartet


Hi leute,

folgendes Problem, also habe seid 1'nem Jahr wieder eine feste freundin davor hatte ich eine Beziehung die ca 3 Jahre hielt da hatte ich kaum Sex etc nur die Selbstbefriedigung naja anderes Thema. Zu meinem Eigentlichem Problem:

Immer wenn ich mit meiner Freundin schlafen will und das ist relativ oft eigentlich jeden Tag, klappt das da unten nicht so wie ich das will, er wird nur sehr sehr schwer hart durch Blasen und Mütze Glatze und wenn er hart ist dann nur so halb, wenns dann losgehen soll wenn's dann klappt wird er auch wieder ruckizucki schlaff, was meine Freundin und mich sehr belastet. Ich habe mir schon gedanken darüber gemacht zum Arzt zugehen, aber ich bin im den glauben das er mir auch nicht wirklich helfen kann dabei weil ich denke es ist eine reine Kopf sache, ich meine ich bin 19 und kein Opa.

Was sagt Ihr dazu meint Ihr ich soll wirklich zum Arzt gehen oder keine Ahnung weiß wirklich nicht mehr so wirklich weiter, habs schon mit Viagra probiert da ging es ganz flott. Habe schon daran gedacht das es evtl an Testosteron Mangel liegt, weil ich auch nicht wirklich Bartwuchs habe usw.

MFG

Antworten
T/heBigBawdOne


Also du wirfst hier einiges durcheinander.

Der Bartwuchs ist ein rein genetischer Reifeprozess, genauso wie der Stimmbruch, Pickel und der erste Samenerguss. Errektionstörungen sind entweder psychischer oder körperlicher Natur.

Zum einen wundert mich deine Aussage mit den 3 Jahren Beziehung und nur Selbstbefriedigung. Hat man dich in der damaligen Beziehung unter Druck gesetzt? Hat deine Freundin dich hingehalten? Ich habe das Gefühl, dass du dich nach den 3 Jahren die vergangen sind nicht s richtig fallen lassen kannst. Schwirren in deinem Kopf immer noch Erinenrungen an deine Ex oder bist du frustiert weil die Beziehung von damals vorbei ist. Dann ist es normal, dass du Probleme beim Sex hast. Wenn dem nicht so ist, kann es auch ein körperliches Problem sein. Das hat nix mit Opa zu tun denn Errektionsstörungen sind keine Altererscheinungen oder zählst du 30 Jahre alte Männer schon zu den Greisen? Versuche es mal mit einem ausgedehnten Vorspiel und versuche mit deiner Freundin spontan zu schlafe und nicht nach dem Motto "Komm Schatz, wir probieren es nochmal". Denn dann endet das u.U. in de Gedanken "Wird bestimmt wieder Sch***" oder "Klappt ja sowieso icht". Schreibe doch mal etwas zu deiner aktuelle Situation und wie du dich fühlst.

rnegjistrie*rteorSenf


Vollkommen OT, aber für Leute die mit dem Nicknamen nichts anfangen können: Das ist der Wirkstoff von Viagra, wir hatten in Chemie mal die nette Aufgabe, den nach den IUPAC-regeln zu benennen, da kommt dann DAS raus:

1-{[3-(1-Methyl-7-oxo-3-propyl-6,7-dihydro-1H-pyrazolo[4,3-d]pyrimidin-5-yl)-4-ethoxyphenyl]sulfonyl}-4-methylpiperazin

Falls es stimmt, hab ich bei Wikipedia geklaut, ich hatte den Namen noch etwas spectakulärer in Erinnerung. Sildenafil ist da trotzdem definitv einfacher...

Bekommt man das Zeug eigentlich einfach so? Wie bist Du dazu gekommen, es auszuprobieren? Ich glaube, man sollte erst zur chemischen Keule greifen, wenn man alles andere ausprobiert hat, was TBBO vorgeschlagen hat klingt schon sehr brauchbar, ansonsten gibts hier noch etwa 87000 weitere Tips zur ED und mindestens ebensoviele User die nur darauf brennen Dir weitere Tips zu geben (selber kann ich dazu nicht viel sagen...). Im allerletzten Zweifelsfall kann man immernoch zum Arzt gehn, aber Pillen einfach mal auf gut Glück nehmen würd ich unterlassen.

S'ildenoafil


Das mit dem Viagra war Just 4 Fun um es einfach mal auszuprobieren habe ja auch nicht die ganzen 100mg genommen sondern mich darüber schlau gemacht vorher. Wo man sowas herbekommt :=o, es gibt nichts was man nicht bekommen kann.

Nein ich denke überhaupt nicht mehr an die alte Zeit, mir schwirrt auch nichts mehr im Kopf rum von Ihr. Hingehalten passt eher, deswegen auch Selbstbefriedigung.

"Komm Schatz, wir probieren es nochmal". Denn dann endet das u.U. in de Gedanken "Wird bestimmt wieder Sch***" oder "Klappt ja sowieso icht", genau so ist es.

Wie ich mich zurzeit fühle, unter druck gesetzt das endlich mal richtig zuschaffen. Weil ich kenne mich ja anders und weiß das ich anders kann.

S?il8dexnafDil


Und das komische ist wenn ich Pornos gucke ist alles normal, er wird von allein fast steif und wenn ich eine volle Erektion habe hält diese auch ein wenig an, und geht nicht sofort weg.

Was ist da los, ist es wirklich der Druck oder soll ich mich mal Durch Checken lassen bei meinem Hausarzt?

r_egistrrierqte~rSenxf


Ich tippe auf den psychischen Druck, denn wenn der weg ist klappts ja augenscheinlich, es liegt also kein organisches PRoblem vor, wo ein Hausarzt was machen könnte. Wenn Arzt dann eher Psychologe...

Aber warum nicht das naheliegende: Kuck Dir die Pornos zusammen mit Deiner Freundin an. Und macht vorher aus, das es zu nix kommt, daß Du wirklich entspannen kannst, und seid konsequent dabei. Irgendwann wird sich der Knoten "Freundin = Sex muß klappen= Penis will nicht = Enttäuschung = Penis steht gleich dreimal nicht" schon lösen, und dann steht er auch ohne Porno.

Schaltet einfach mal ab und genießt die Zweisamkeit auch ohne Sex/Penetration. Ist sicher auch schwierig für Deine Freundin, aber wenn sie irgendwann mal wirklich was von Dir haben will muß sie halt kurzfristig auch zurückstecken. Und auf Penetration zu verzichten heißt ja nicht daß ihr sexuell/sie hungern müßt....

SLicldenxafil


Danke für die Hilfe, werds mal so machen :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH