» »

Angst vor hübschen Frauen

bMouHclxe


@ alter juengling

also bisher war ich einfach zu schuechtern und bin blicken deshalb ausgewichen, was zur folge hatte, dass sich nur die aufreissertypen bei mir getraut haben. davon hab ich jetzt genug und nach lesen hier ueberall hab ich jetzt begriffen, dass man als frau vor allem durch zuruecklaecheln antworten sollte! das werd ich in zukunft machen. ich wollt damit sagen, dass man als frau aber auch (v.a. in bestimmten anderen laendern) echt total oft doof angemacht wird und da ist man dann manchmal einfach genervt von und reagiert auch auf nette abweisend!

sorry, ich gelobe besserung und bin in zukunft nicht mehr abweisend, man kann ja auch nett dankend ablehnen!

a1l:te-r_juenFgling


Offenbar scheint es wirklich zu sein, daß ihr Frauen wohl mehr Angst vor Männern habt als umgekehrt.

Ich muß das jetzt wirklich mal fragen.

Wovor habt ihr Angst?

Im übrigen sind die Männer, die die Frauen dumm anmachen eigentlich richtige Charakterschweine.

b$oucl)e


davor an jemanden zu geraten, der einem nach kuerzester zeit abserviert vor allem!

aQlterz_5juenbglxing


Stimmt. Diese Vermutung hatte ich auch schon.

Man werfe nur einen Blick in den Fremdgeh-Thread *Blick verfinstert sich*

Danke für die Antwort! *:)

DoonSwKan


Wir Männer haben nämlich immer den Schwarzen Peter! WIR sollen euch ansprechen. WIR kriegen einen Korb nach dem anderen und UNSER Selbstwertgefühl wird davon in den Keller gerissen.

Und mit jedem Versuch der scheitert, schwindet die Lust es erneut zu versuchen, bis wir es dann irgendwann endgültig sein lassen.

Ich schätze mal, das ist evolutionär so gewollt: Im Sinne einer automatischen Vorselektion für die Frau; nur die wirklich starken Männer (oder aber die absoluten Machos, die sich [u]immer

und gleich unter welchen Umständen für die Besten und Stärksten halten) bleiben über. Die Weicheier sind dann aber immerhin schon mal aussortiert.

Außerdem isses eine Frage von Angebot und Nachfrage: Frauen können es sich schlicht und einfach leisten keinen Finger krumm zu machen; diesbezügliche Gleichberechtigung kann ihnen aufgrund der "marktgegebenen" Machtverhältnisse (eben Angebot und Nachfrage) dann auch egal sein.

aClter_bjuengKling


hui, Hardcore-Sozialdarwinismus.

ist der nicht politisch inkorrekt?

ovrBoKs-lxan


hübscheste frauen sollen

größere probleme haben den richtigen zu finden

M7elissSa19x82


warum sollte es für die hübschen frauen schwieriger sein? ich glaub die haben viel größere auswahl...

bFiggRerbtanxg


Naja, wenn es aber stimmt, dass auch hübschere Mädchen eher die Männer nicht ansprechen und die Männer wiederum sich erst recht nicht trauen sehr hübsche Mädchen anzusprechen, dann müssten ihre Chancen eher schlechter sein...hmm naja das kann man sicherlich eh nicht so verallgemeinern.

Ich für meinen Teil gehöre leider auch zu den Schüchternen. Hab es bis ejtzt erst einmal bei einem Mädchen versucht vor Kurzem und das hat dann auch nicht geklappt..von wegen nett, aber kein Interesse von ihrer Seite.

Allerdings hab ich mich im Rückblick auch nicht wirklich geschickt angestellt, aber das ist ja eine ganz andere Sache.

An die "Konvertiten" hier ;-) : Wie habt ihr es denn geschafft, eure Einstellung so grundsätzlich zu verändern...ich meine das ist ja nicht gerade leicht, einen wesentlichen Charakterzug wie Schüchternheit einfach so zu überwinden...?

R:iistrextto


Im übrigen sind die Männer, die die Frauen dumm anmachen eigentlich richtige Charakterschweine

Was ich nie für möglich gehalten hätte... Ich kann einer Aussage des AJ wirklich zustimmen! 8-)

RzisItret@txo


An die "Konvertiten" hier : Wie habt ihr es denn geschafft, eure Einstellung so grundsätzlich zu verändern...

Die Einsicht, dass die bisherige Jagdtechnik nicht sonderlich erfolgreich war, zusammen mit der zunehmenden "Lockerheit" durch zunehmende Altersjahre 8-)

ich meine das ist ja nicht gerade leicht, einen wesentlichen Charakterzug wie Schüchternheit einfach so zu überwinden...?

Zweifellos... Aber wie bei Vielem, was nicht so leicht ist: Es lohnt sich wirklich. Was nicht heisst, dass du ein hemmungs- und taktloser Macho werden sollst... Wie Mani Matter in seinem schönen Lied schrieb: Was unterscheidet den Menschen vom Schimpansen, nicht der fehlende Schwanz, sondern dass wir Hemmungen haben (die Schweizerdeutsche Originalversion hab ich jetzt mal weggelassen ;-D ;-D ;-D)

aOgen=t0x0


Angst ist vielleicht nicht das richtige Wort, aber wenn eine schöne Frau in der Nähe ist, bin ich ziehmlich schüchtern, und kriege kein Wort raus... keine Ahnung warum..

HKerm*inxa


Habt ihr jetzt Eure Angst oder was auch immer überwunden??

DnO{MxY


Ich habe schon manchmal gefragt warum ich und nicht meine Freundin oder Schwester. Die ANtwort war die sind zu hübsch. Dann weiß ich auch nicht recht ob ich jetzt froh sein soll oder ob das auch heißt ich bin 2. Wahl.

aNshxi


Han Solo 29

Aber zu viel selbstbewusst ist auch nicht gut. Man wird dann zum Macho und Arrogant genannt und so einer will keine Frau ;-) Darum immer mittendrin im Gleichgewicht.

mfg :p>

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH