» »

Mannschaftssport: Duschen mit "Schwulen"

_xrudiallPeinzuhhauxs


@maddox

einige sind nun verunsichert, wie sie sich beim duschen verhalten sollten

Ich nochmal, jetzt ohne Satire.

Ich finde es bemerkenswert, wie junge Leute Nacktsein und Sexualität gleichsetzen:

"Wenn ich Sex habe, ziehe ich mich aus"

wird ohne nachzudenken umgedreht in:

"Wer nackt ist, will auch Sex"

Das unterstellen hier dutzende von Fäden. Doch so eine Umkehr ist unzulässig, wie das folgende Beispiel beweist:

"Jeder Neger* ist ein Mensch" - "Jeder Mensch ist ein Neger"

* ich weiss, Stolperstein. negro (span.) = schwarz (dt.)

_lrudi"alle3inzu:haus


Der erklärende Stolperstein war für die empfindlichen Aufpasser, die mich beim Erwähnen des Wortes Jude vor langer Zeit mal gesperrt haben.

Disclaimer:

Alle Menschen sind gleich. Weisse dürfen nicht als weiss bezeichnet werden, das könnte eine Herabstufung sein. "Black is beautiful" gilt selbstverständlich auch für weisse, gelbe und rote Menschen.

Au verdammt, da bin ich schon wieder bei der Satrire ...

Kvarin:BJ61


rudialleinzuhaus

jetzt auch mal von mir ohne Satire ;-D

Ich nochmal, jetzt ohne Satire.

Ich finde es bemerkenswert, wie junge Leute Nacktsein und Sexualität gleichsetzen:

"Wenn ich Sex habe, ziehe ich mich aus"

wird ohne nachzudenken umgedreht in:

"Wer nackt ist, will auch Sex"

Warum gibt es dann getrennte Duschen für Männlein und Weiblein, wenn doch nichts sexuell erregendes dabei ist ? :=o

_!rud;ialleinVzuhauxs


KarinBJ61

Das habe ich mich auch schon oft gefragt.

Es ist eine wunderbare Harmonie, wenn Familien gemeinsam auf einem Campingplatz duschen dürfen. Natürlich nicht im verklemmten Deutschland, aber in Dänemark, z.B. Naturist Camping, Henne Strand.

Warum sind Toilettenkabinen von Männern und Frauen in getrennten Räumen? Das Trennen von weissen und schwarzen Menschen in Südafrika wurde als pervers bezeichnet, aber die Trennung der gleichberechtigten Männ- und Weiblein in Deutschland geht in Ordnung?

Meine These:

Deutschland glaubt, dass die Trennung junger Männer und junger Frauen die Neugier anregt und für neue Steuerzahler sorgt.

Die Geschlechtertrennung im Altenbereich ist deshalb kein Thema. Da werden hilfsbedürftige Männer nur von Frauen versorgt, gewaschen, angefasst. Pervers - gell?

KAarinuB<Jx61


Es ist eine wunderbare Harmonie, wenn Familien gemeinsam auf einem Campingplatz duschen dürfen

Was ist daran harmonisch ? Warum sollte ich mit meinen Eltern oder meinen Kindern öffentlich duschen, wenn ich das zuhause auch nicht mache ? Ich denke nicht, daß mir meine Verwandschaft bei der Unterboden oder Hohlraumwäsche zusehen muß. :-/

Warum sind Toilettenkabinen von Männern und Frauen in getrennten Räumen?

Weil sich viele Männer auf gemeinsamen Toiletten nicht vernünftig benehmen könnten.

Die Geschlechtertrennung im Altenbereich ist deshalb kein Thema. Da werden hilfsbedürftige Männer nur von Frauen versorgt, gewaschen, angefasst. Pervers - gell?

Hee, weißt du wie teuer ein Platz im Heim ist ?

Meinst du bei den hohen Preisen wollen die Opas lieber einen Pfleger ? ;-D

_Erudiall.einzu7haus


Hee, weißt du wie teuer ein Platz im Heim ist ?

Ja, 3.000 bis über 5.000 Euro monatlich.

wollen die Opas lieber einen Pfleger ?

Nochnal JA. Ich (Mann) habe Gartenarbeiten bei einem pflegebedürftigen Opa gemacht, der zuhause (Hauspflege) nur von Weibern besucht wurde. Bei der Begrüßung hat er meine Hand nicht losgelassen.

Mir sind die Tränen gekommen.

KOarinBaJ6x1


Nochnal JA. Ich (Mann) habe Gartenarbeiten bei einem pflegebedürftigen Opa gemacht, der zuhause (Hauspflege) nur von Weibern besucht wurde. Bei der Begrüßung hat er meine Hand nicht losgelassen.

Mir sind die Tränen gekommen

Und...? Putzt du ihm jetzt den Hintern ab und wäschst ihn, damit er nicht mehr die "Weiber" ertragen muß ?

... Laß mich raten... nee... 8-)

hyässglicWherkexrl


Warum gibt es dann getrennte Duschen für Männlein und Weiblein, wenn doch nichts sexuell erregendes dabei ist ?

Ich denke nicht wegen sexueller Erregung sondern ganz schlicht und einfach aus kulturellen Gründen. Vermutlich im Grunde hauptsächlich religiös geprägt, aber gesellschaftlich auf jeden Fall tief verankert.... Aber über die Gründe dafür zu reden würde zu ausufernden Diskussionen führen...

Es gibt eben Schamgrenzen innerhalb der Gesellschaft und dazu gehört auch, daß man sich nicht jedem Nackt zeigt! Insbesondere zwischen den Geschlechtern!

Ob das nun richtig oder falsch ist, will ich garnicht beurteilen. Es ist einfach so!

Ich renne auch nicht Nackt in der Gegend rum.

Es gibt aber auch Orte (FKK-Bereich) wo diese Grenzen eben aufgehoben sind und das finde ich auch gut so. Eine übertriebene prüderie finde ich persönlich als absolut übertrieben!

So finde ich es völlig OK wenn z.B. Kleinkinder nackig in der Gegend rumspringen, was aber einigen Leuten schon zu weit geht!

Auch finde ich oben-ohne bei Frauen völlig natürlich und verständlich im Freibad (die plöden Bikini-Stellen nerven doch), aber andere Personen wiederum nicht!

Ich finde das sollte man einfach so hinnehmen und akzeptieren und in entspr. Bereiche ausweichen wo es normal ist.

Zurück zur Ausgangsfrage:

Es ist aber kulturell normal das es Gemeinschaftsduschen gibt!

Einen auch nur annähernden sexuellen Hintergrund kann ich in keinem Fall erkennen!

hJässlichFerkexrl


These dazu:

Getrennte Gemeinschaftsduschen gibt es dazu das die Männer ihre schwulen Fantasien auch ausleben können ohne von den Weibern gestört zu werden! ;-D ;-D ;-D

_hrudipalleinz6uhaxus


Mir sind die Tränen gekommen.

Unser Land ist leider voll von sozialem Elend.

Aber jetzt haben eir uns weit wegbewegt von dem Duschproblem mit schwulen Sportpartnern.

E1hemarlige^r NuCtzer 5(#2828C77)


Ihr könnt mich jetzt ruhig als prüde bezeichnen, aber ich ziehe es vor im Schwimmbad getrennt zu duschen.

Das hängt mit meinem Schamempfinden zusammen, aber ich finde den Umstand das ich ich es so empfinde nicht so weltbewegend dramatisch das ich mir da den Kopf drüber zerbreche.

KtarinkBJ61


These dazu:

Getrennte Gemeinschaftsduschen gibt es dazu das die Männer ihre schwulen Fantasien auch ausleben können ohne von den Weibern gestört zu werden!

;-D

_(rudiablleivnzudhauxs


KarinBJ61

... Laß mich raten... nee...

Du hast recht, ich tauge nicht als Missionar. Gehe auch nicht in die Frauenduschen, um die Damen von männlicher Harmlosigkeit zu überzeugen.

Lassen wir es also alles so, wie es war ...

Diese Diskussion hat nie stattgefunden.

_Grudi&alleNi+nzuhauxs


KarinBJ61

Weil sich viele Männer auf gemeinsamen Toiletten nicht vernünftig benehmen könnten.

Der Mann - das hirnlose Wesen.

Ich könnte kotzen ...

_vrudialletinzuxhaus


Ich fange an, zu verstehen ...

Warum Männer keien Weiber in ihren Duschen wollen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH