» »

Mannschaftssport: Duschen mit "Schwulen"

_!rudi1alleoinzuahauxs


KarinBJ61

Mir hat noch nie eine andere Frau ein Loch in die Toilettenwand zum Gucken gebohrt.

Wazu auch, die haben doch einen Spiegel in der Tasche. Ein Mann ein Taschenmesser. Jeder mit seinen (ihren) Mitteln.

L?isu


Also ich war schon auf einer Gemeinschaftstiolette-zwangsläufig weil der kleine heruntergekommene Club grade renoviert wurde.Nur wusste ich nichts davon-ich habe es erst bemerkt als ich freundlich von einem Mann gegrüßt wurde der grade in die Metallwanne reinpinkelte in der ich eben verwsuchte die Hände zu waschen,was quasi unmöglich war-die Seife fehlte und der Wasserstrahl war auch nicht so wie ich von normalen Waschbecken kannte...Woher sollte ich wissen,dass das ein Männerklo war und das "moderne Waschbecken" ein Pissoir? ;-D

Dort haben sich die Männer ziemlich zivilisiert verhalten-trotzdem gehe ich lieber auf getrennte Klos.Ich setze das halt nicht vorraus und mir sind da schon andere Exemplare begegnet-solche die Fotos machen und sowas...Uäh... {:(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH