» »

Vaginaler und klitoraler Orgasmus

Snabinxe


@Rinoa65

"... ja, je fester du den g-punkt berührst, desto besser." Das sehe, empfinde ich genauso. Ganz im Gegensatz zur Kitzlerreizung. Lies doch mal eben unter

http://217.160.139.58/Forum/Sexualitaet/34316/1/

meinen Beitrag v. 14.7., 15.50 Uhr (an Ced) zur G-Punkt-Reizung. Ich könnte mir vorstellen, daß Du mir beistimmst. Auch die Jungs, die sich im Zusammenhang mit G-Punkt-Reizung so viel fragen (was ich im Hinblick auf Eure Mädels sehr gut finde), könnten vielleicht mal einen Blick hineinwerfen.

S/ascwhxaU


Sex und Liebe zusammen, wunderbar!

Sagt mal...traurig!

Hörte nur jede 4. Frau weiß was ein kl-Org. ist..und noch viel weniger Männer.

Dabei ist es für eine Frau das wunderschönste, wenn der Mann sie mit seiner Zunge..an der K stimmuliert. Vorher sollte er sie zärtlich "freilegen" (Sie sitzt im oberren Berei der Scheide und ist deutlich zu sehen!). Wenn der Herr zwischendurch Krämpfe in der Zunge bekommt..auch gerne mal die Finger benutzen (aber vorsichtig..nur so wie die Frau es wünscht). Je nach dem wie entspannt, d. Frau ist, dauert es 20 bis 40 Minuten bis sie auf diese Weise ein wahnsinniges Erlebniss hat. Noch ein Tipp: Niemals abrechen weil ihr nicht mehr könnt..dann verkrampft im Kopf und setzt sich unterr Druck und wird niemals kommen. Das gilt auch für den vaginalen Verkehr.

Kommt es im Anschluss zum GV, ist der vaginale Orgasmus garantiet..denn der Schambereich, ist soetwas von gereitzt, dass sie gerne auch gleich zwei oder dreimal zum vaginalen Org. kommt.

Wichtig ist, dass beide Partner..aufeinander eingehen...zum Bsp...kann die Dame den Herren oral verwöhnen und im Anschluss er sie oral...nach dem die Frau abgehoben ist...ist er auch wieder bereit und ausdauernder..da er ja eine halbe Stunde vorher schon die erste Erleichtertung hatte.

Allerdings gehört, nach meiner Erfahrung zum gegenseitigen Oralverkehr "viel Liebe", damit beide sich richtig fallen lassen können..aber dann ist der Sex aus Liebe etwas wahnsinnig wunderschönes.

Seit phantasivoll, habt Achtung vor eueren Partner/innen, geht immer auf einander ein, redet über euere sexuellen Phanasien und Wünsche (aber nicht vulgär)..probiert mal was neues aus...wenn beide nicht aufhören darauf zu achten..wird das Liebesleben nicht einschlafen...ist es erstmal eingeschl., wird es sehr schwer sich wieder spannend zu finden.

Gruß

Sascha

s)aotivxa


Klitoral definitiv besser!

nach meiner Erfahrung ist der klitorale Orgasmus besser,

und viel intensiver (egal ob ich´s mir selbst mache, oder jemand anders)

Es ist ein Gefühl, wie auf Droge, einfach geil!

Jungs, massiert sie einfach beim Sexualakt, die Klitoris..

Die meisten Mädels trauen sich da nicht selbst Hand anzulegen, schon gar nicht während ihr in sie eindringt..

es könnte Euch ja das gefühl geben, dass Ihr ihr nicht ausreichend seid!

Eine kleine Fachliteratur kann ich euch noch empfehlen:

Der Hit-Report..Hier berichten Frauen hemmungslos über die Vorgehensweise und das gefühl der verschiedenen Orgasmen->

Ihr werdet überrascht sein, es gibt Typ A über Typ Z alle Möglichkeiten, sogar kombinierte Typen!!

Letztenendlich ist der beste Weg zum Orgasmus für jede Frau individuell!!

In diesem Sinne ...

Muss mal jetzt, ihr versteht?? :-)

dwie DnettDe ixnga


ich habs erlebt!!

also ich wundere mich, dass so viele leute hier kaum ahnung haben.

ich selbst dachte auch immer, dass der vaginale orgasmus nicht wirklich möglich ist und hatte selbst auch keine ahnung, wie man den herbeizaubern könnte.

aber wenn man ein mädchen bloß am g-punkt stimuliert, dann funktioniert das eh nicht, diese erfahrung hab ich gemacht.

nur, wenn gleichzeitig auch noch die klitoris gestreichelt wird (muss nicht intensiv sein) kann ein mädchen wirklich einen vaginalen orgasmus erreichen.

ich hatte öfter einen, wenn mein freund und ich es in der löffelchen-stellung (also er hinter mir) gemacht haben und ich gleichzeitig meine klitoris berührt habe.

wenn ich nen klitoralen orgasmus habe, dann ist danach alles vorbei, also ähnlich wie beim mann.

wenn ich nen vaginalen orgasmus habe, kann ich danach gleich noch mehrere davon bekommen. meine höchste anzahl war drei stück hintereinander, also ist das nicht unbedingt kürzer oder weniger gut als ein klitoraler orgasmus.

außerdem hab ich früher oft gedacht, ich wäre kurz vor einem vaginalen o. gewesen, war es aber dann doch nicht, wie ich jetzt weiß.

den g-punkt sollte man übrigens schon intensiv stimulieren, aber das heißt nicht, dass es hektische bewegungen sein müssen. auch langsame bewegung kann intensiv wahrgenommen werden.

und noch was: am besten den penis nicht komplett bis zum ansatz hineinstecken. der g-punkt liegt weiter vorne. und dann einfach ausprobieren und auf die reaktionen der freundin achten. vielleicht mal zwischendurch fragen, ob es so gut ist....

lieben gruß und viel erfolg!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH