» »

Kondome mit Benzokain

t,ralCilxala hat die Diskussion gestartet


Hallo,

wer weiß denn oder könnt Ihr bitte mal bei Euren Kondomen nachschauen, ob da Benzokain drin ist? Wir haben heute mal ne neue Packung aufgemacht und irgendwie habe ich beim Sex meinen Schatz garnicht so gespürt wie sonst ( meistens machens wir zum Glück ohne ). Ich dachte schon..was ist denn heute mit mir los? Hatte auch keinen Orgasmus, obwohl er sich so angestengt hat.Später las ich dann im Beipackzettel, daß Benzokain drin ist. Das ist ein örtliches Betäubungsmittel? Laut Wikipädia angeblich um den männl.Orgasmus rauszögern zu können?

Nun interessiert mich mal, ob jemand was darüber weiß? Ich kann ja nun schlecht ..zig Sorten kaufen, um nachzulesen.Außen steht sowas ja nicht drauf. Ich wäre Euch sehr dankbar.

Ps: Meine Sorte war von Condomi "Besonders gefühlsecht für die Frau" was wohl ein Scherz zu sein scheint.

Antworten
Rgomexo70


Normale Kondome beinhalten kein Benzocain. Es sind in der Tat spezielle Kondome (wie z.B. Durex Performa), die den männlichen Orgasmus herauszögern (sollen), in dem die Eichel betäubt wird.

Drängt sich mir die Frage auf: Hat Dein Schatz das Kondom falsch herum benutzt? :-/

t[ralixlala


Die Frage ist gut :-).. aber er hat es richtig benutzt.

Es wäre doch auch wichtig sowas auf der Packung anzugeben?

Er hat zumindestens keinen Unterschied bemerkt..

ROojmeo7x0


Normalerweise steht das meines Wissens auch auf der Packung.

Andere Frage: Wie lange/wie oft benutzt Ihr schon Kondome? Kann es sein, dass Du eine Latexallergie hast?

RHo)meo7x0


Noch was: Wenn ER keinen Unterschied merkt, DU aber schon, solltest Du noch mal drüber nachdenken, ob Ihr wirklich nichts falsch gemacht habt.

_ rudiXallei3nzuhxaus


Ich kann ja nun schlecht.. zig Sorten kaufen, um nachzulesen.

Da gibt es doch diesen blöden Spruch: "Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker".

Weiss eigentlich auch der Schlecker und der Aldi, was er verkauft?

h!elixr poma2txia


Ich finde auch, dass da was nicht passt.

Das Benzokain ist ja innen angebracht, damit es die Eichel betäubt. Davon würdest du nichts merken, wenn er es richtig angewendet hat.

hOelix phomxatia


ach so..

außerdem brennt das Zeug auf den vaginalen Schleimhäuten. :-o ;-D

k7ohlwen1 at r3eibacxh


Da steht doch gar nichts in der Wikipedia. Also verarsch uns mal nicht.

W,ol:leWZolf


Hallo tralilala,

wir hatten diese Sorte auchmal getestet, bei uns war praktisch wie immer nur mit dem kleinen feinen Unterschied das meine Eichel leicht betäubt gewesen ist. Macht Schon fun damit. Allerdings ist dieses Zeuch als Paste drin und wird mit der Körpertemperatur flüssig, verteilt sich dann aber nicht wirklich gut. Mir kam es auch so vor als wenn die Betäubung bei der dritten benutzung eines Kondoms paar Tage später nicht mehr so betäubt hat. Fazit nehmen weiterhin die normalen Kondome.

In der Regel sind die Kondome ja so aufgerollt das man die eigentlich nicht verkehrt herum abrollen kann und wenn geht recht schwer.

Wolle Wolf

F=lor;iazn-1x7


Öhm doch steht schon...such mal "Benzocain"

k/ohlen (at reixbach


dann sag das doch. Gute Nacht

t"rali^la8la


Wir benutzen nicht so oft Kondome, manche Monate so

1 -2x , manche Monate auch garnicht..haben aber bestimmt so 10 - 15x Sex ( variiert natürlich auch mal ). Werde das mit der Latexallergie aber im Auge behalten. Danke für den Tipp.

In dem verkehrt rum aufrollen sehe ich auch eine Schwierigkeit.Das hätte ich sicherlich bemerkt.

Gebrannt hat es bei mir auch nicht.

Nun habe ich nochmal einen aufgemacht.Eigentlich nicht außergewöhnliches zu bemerken..auch kein Gel? Von außen sind sie glatter als von innen durch das Gleitgel..Dieses steht auch von außen auf der Packung, sowie "Bitte Beipackzettel Beachten" .. mit dem Benzokain wirklich nur im Beipackzettel.

Nun sieht so ein bißchen aus wie XY-ungelöst.

Ich danke Euch trotzdem für Eure vielen Antworten.

Für heute erst mal gute Nacht.

RxeneHe84


Da steht doch gar nichts in der Wikipedia. Also verarsch uns mal nicht.

Doch wenn man das richtig schreibt:

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Benzocain]]

R@om2exo70


Nun habe ich nochmal einen aufgemacht. Eigentlich nicht außergewöhnliches zu bemerken.. auch kein Gel? Von außen sind sie glatter als von innen durch das Gleitgel..

Man sieht es den Dingern auch nicht an. Der Wirkstoff ist nur in ganz geringer Menge vorhanden. Rein äußerlich und gefühlsmäßig unterscheiden sich diese Kondome nicht von anderen.

In dem verkehrt rum aufrollen sehe ich auch eine Schwierigkeit. Das hätte ich sicherlich bemerkt.

Naja, hast Du wirklich so genau drauf geachtet? Möglich wäre natürlich auch noch ein Produktionsfehler - wobei ich das bei den wirklichen intensiven und strengen Kontrollen der Kondomhersteller eher ausschließe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH