» »

Meine Freundin hat so kleine Brüste

bwrunneKnwirt


Endlich eine normale Antwort

Vielen Dank Savigny,

wenigstenst verstehst Du mich.

j~akxki


Er möchte also nur wissen, wie man damit umgeht? Geht er damit nicht seit 7 Jahren um?

Naja, viele Möglichkeiten hat er ja nicht, damit "umzugehen". Entweder er bleibt bei seiner Freundin und liebt sie wie sie ist.

Oder er bezahlt ihr eine Brust-OP (die sie natürlich auch ablehnen kann und dann hat er das Problem immer noch und zusätzlich eine verärgerte Freundin).

Oder er betrügt seine Freundin mit einer mit größeren Busen.

Oder er verlässt seine Freundin und sucht sich eine Freundin mit einem größerem Busen.

Sieht jemand noch andere Möglichkeiten wie Brunnenwirt aus seiner Misere mit den kleinen Brüsten rauskommt?!

PjowueVr Of xLove


er bezahlt ihr eine Brust-OP

:(v

"Schatz, rat mal was ich für dich zum Geburtstag habe... EINE BUSEN-OP!!!" :-D

Wenn das wer zu mir sagen würde, dann hätte er das letzt mal Schatz gesagt...

er bleibt bei seiner Freundin und liebt sie wie sie ist.

:)^

Diese Möglichkeit, sollte er wahrscheinlich in Anspruch nehmen!!!

Außerdem hast du sie ja so kennengelernt...

r@edvixne


freu dich dran!!!!!!!!

das wichtigste hast du doch selbst gesagt - es macht Spaß mit ihr!

Wer träumt nicht mal davon, mit einer Frau zu schlafen, die.....größere Brüste.....dickere Hüften.....dunkle Haut......lange Haare.....Sommersprossen......hat.

Träum doch davon und freu dich an deinen Träumen. Und wenn du aufwachst liegt immer noch DEINE Traumfrau neben dir. Reduziere doch deine Freundin nicht auf ihre Brüste; was willst du mit einer "Riesentittenfrau" wenn sonst die Chemie nicht stimmt?

y^osebfKf


Ich bin hier mal aus Interesse

in den Faden spaziert und muss feststellen, dass die Reaktionen auf brunnenwirt ziemlich unfair sind. Alles, was er an Antwort erhält, ist moralisierende Ablehnung: entweder ist sein Wunsch nicht zulässig oder man mutmaßt, dass seine Liebe löcherig ist. Auf jeden Fall hat sich der arme Mann in den Augen des hohen med1-Gerichtes offnbar total diskreditiert, nur weil er von großen Brüsten fasziniert ist, obwohl seine Freundin damit nicht aufwarten kann.

Doch all diese Moral wird an dieser Faszination nichts ändern, das Moralisieren wird nur dazu führen, ein schlechtes Gewissen wegen solcher Wünsche zu entwickeln bzw. sie fürderhin nur noch geheimzuhalten.

Man kann die Faszination durch große Brüste nicht verbieten oder wegdiskutieren.

(ich spreche da aus Erfahrung)

Es wäre wirklich nett, wenn die anderen User den Wunsch des brunnenwirt einfach akzeptieren.

PCostexrin


eine op wäre eigentlich die einzige "Lösung" vorausgesetzt, dass die freundin auch ein problem damit hat und sich operieren lassen würde. allerdings kann man wichtigere probleme haben und so ein eingriff ist ja nicht mal so nebenbei gemacht.

ansonsten kann scheinbar keiner von erfahrungen her viel dazu sagen. es stört bestimmt auch ein paar andere männer und frauen, aber was soll man dazu schon sagen? wir sind alle nicht perfekt und leben damit. *:)

y=ose0fxf


Posterin

Nun, er will unter anderem wissen, wie es ist, mit einer Frau mit größeren Brüsten zu schlafen und ob die Größe etwas ausmacht. und dazu gibt es ganz sicher Erfahrungen, ob es af die Größe an sich ankommt.

Zum zweiten sollte man nicht immer sofort nach Lösungen suchen, sondern Probleme erst einmal zulassen, indem man mal darüber redet und sie dadurch anerkennt.

H,oernjle2x4


brunnenwirt:

Meinst du, deine Freundin beschwert sich in anderen Foren über deinen kleinen Penis??

Mann, denk ma nach Alter!

Sie hat kleine Brüste, was willst du dran ändern? Du kannst dir deine Freundin nicht zusammenbasteln, also heul nich rum!!!

y%osefxf


also heul nich rum!!!

tz tz tz

Immer nur Moral. *kopfschüttel*

Du wirst nichts an seinem Wunsch ändern, auch wenn Du ihn noch so sehr verdammst.

Man kann den Eindruck bekommen, dieser Faden ist ein Pranger.

H]oernNle2x4


Yoseff,

ich verdamme ihn keineswegs. Aber was bringt ihm das, wenn er sich hier ausheult?? Nix, rein gar nix.

Wenn seine Freundin sich in nem anderen Forum ausheult, dass sie mit seinem kleinen Penis nicht klar kommt, werden die anderen ihr woh lauch nicht raten:

"Hm, häng deinen Freund doch am Penis auf, vielleicht wird er dadurch größer"

oder

"Schick ihn in die USA zur OP...die machen da sowas"

tz tz tz %-|

y)osefyf


Hoernle

Aber was bringt ihm das, wenn er sich hier ausheult??

Er redet mal drüber, schon das kann HIlfe genug sein, er tauscht sich mit anderen aus, vielleicht erfährt er dabei, dass andere solche Wünsche auch haben und dass er darum ken so komischer Vogel ist, wie er villeichtund wie vile hier ganz sicher glauben.

Er selbst hat ja nichts von OP geschrieben, offenbar denkt er nicht daran, seine Freundin zum Chirurgen zu jagen. Daher ist die Betonung der radikalsten Möglichkeit der OP nicht am Platze. Die OP ist hier kein Thema.

Er möchte gerne mal mit einr Frau mit großen Brüsten schlafen, schon auch, weil er diese Erfahrung nicht hat. Niemand, der diese Erfahrung hatte, redet hier darüber. warum eigentlich nicht? Das wäre doch viel konstruktiver, weil man dabei herausfinden könnte, wieviel Rolle die Größe spielt bzw. nicht spielt.

P6o,siterin


ich dachte eigentlich, er wollte sich darüber austauschen, ob es anderen so geht wie ihm. nicht wie es ist mit einer sex zuhaben, die größere brüste hat. was soll da auch schon bei rum kommen außer "is auch nicht anders" oder "ja is super geil".

also auch wenns kaum wer schriebt...es denken sicherlich so einige, dass die brustgröße der freundin nicht ideal ist und fragen sich, wie es wohl anders wäre. die freundin fragt sich das andersrum vielleicht auch, bezogen auf irgendwas vom freund, was er nicht so ideal -nach ihren vorstellungen- hat. es hat aber alles vor- und nachteile... brunnenwirt malt sich bestimmt in seinen träumen das verhalten der frau und ihr aussehen so aus, wie er es am liebsten hätte. reell ist sowas aber meist nicht. ich zb stelle mir bei sowas vor, keine sorgen zu haben und dass mein freund *alles* richtig macht, also meine gedanken leist. passiert in echt wirklich nie... hätte deine freundin einfach nur größere brüste, wären die aber evtl zu hart, zu weich, zu groß oder immernoch zu klein? oder sonst was.

was mir aber auffällt brunnenwirt.. du stellst dir was vor mit einer frau, die ne größere obeweite hat...ich hoffe, du meinst damit deine freundin halt nur mit mehr brust ;-)

y!os^efxf


Posterin

also auch wenns kaum wer schriebt... es denken sicherlich so einige, dass die brustgröße der freundin nicht ideal ist und fragen sich, wie es wohl anders wäre. die freundin fragt sich das andersrum vielleicht auch, bezogen auf irgendwas vom freund, was er nicht so ideal -nach ihren vorstellungen- hat.

Richtig, das schreibt keiner. Dabei kann ich das für mich bestätigen.

Andererseits habe ich auch die Erfahrung, dass die Körbchengröße z.B. (es gibt ja noch andere Merkmale, die man begehrenswert oder schön finden kann, wie Augen, Haare, Größe usw.) auf die praktische Seite des Liebeslebens keinen Einfluss hat. Will sagen: Ein großer Busen allein bringt noch keine Leidenschaft in die Beziehung.

Das Dumme ist, dass dieses Wissen nichts daran ändert, dass ein großer Busen fasziniert und Begehren weckt.

mcusgikf_an09


Bin durch Zufall auf den Thread aufmerksam geworden und und den Beitrag von @Desiree Or Will oben gelesen, warum ist das wirklich so wie sie schreibt und warum ertappt man sich selbst dabei? Ich habe auch schon tolle Frauen gedatet und dann immer wieder etwas gefunden. Ich finde das voll beschämend und das man oft wirklich unbewusst sich solche oberflächlichen Meinungen bildet oft ohne Absicht....echt blöd der Mensch in dem Punkt.

MQoha8x0


Natürlich ist es ganz nett, wenn die Frau einen großen Busen hat. Ich stelle mir gleich einen geilen Titf**k vor, ja… aber mich persönlich stören die kleineren Titten viel weniger als eine starke Cellulite. Sie soll lieber kleine Brüste haben, dafür aber eine sportliche Figur mit einem knackigen Po ohne Cellulite. Auch im Alter werden die XXXL-Dinge bis zum Bauchnabel hängen, was auch ned so wirklich prickelnd ist..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH