» »

Erektion verhindern

A'Litt}leDev_il


Nein, die schaden dir nämlich

:-p :-p :-p

m^ainzAe!lfräxulein


alcaZhar

Du brauchst kein Medikament. Die zwei Wochen nach der OP machst Du Dir garantierte keine Gedaqnken zu einer Erektion.

LG

czl8axm3


mainzelfräulein

;-D :)^ :)^

Rxistkretto


um bei dem vorgespräch meinem arzt die stirn bieten zu können und eventuell auch eigene vorschläge mit einzubringen

Wenn ich solches lese, dann könnt ich mich stundenlang aufregen... Mach doch einfach was dein Dr. sagt, und gut ist! Schliesslich ist er der Experte, nicht DU...

ANlcuaZhaxr


Mach doch einfach was dein Dr. sagt, und gut ist!

es mag sein, dass mein arzt der experte auf dem gebiet ist, nichts desto trotz kann es nicht schaden, wenn man informiert ist und nicht zu allem aus unwissenheit ja und amen sagen muss.

ein punkt, den ich durch meine recherche gefunden habe, ist z.b. dass mein arzt mir sagte, dass eine totale beschneidung durchgeführt wird. er wies mich zwar noch auf die möglichkeit hin, dass es auch noch die variante der teilbeschneidung gibt, allerdings erwähnte er nichts von den unterschiedlichen beschneidungsmöglichkeiten bei der totalen beschneidung.

ich dachte, dass es da halt nur eine variante gibt. allerdings bin ich mittelrweile auf unterschiedliche varianten gestoßen, wo z.b. die narbe sitzt etc.

ich vertraue meinem arzt auch schon, dass er nach bestem wissen handelt, es kann trotzdem nicht schaden, wenn man selbst den ein oder anderen vorschlag macht.

diese operation ist ja doch schon ein einschneidendes erlebnis und nicht mein arzt sondern ich muss mit dem ergebnis später leben.

@ristretto:

deshalb rege ich mich über solche kommentare wie von dir auf.

@ clam3:

aspirin ist blutverdünnend und somit nach einer solchen op nicht ratsam.

@mainzelfräulein:

sicher werde ich keine sexuellen handlungen durchführen. allerdings sind erektionen ja auch eine eher willkürliche reaktion des körpers, die unter anderem unbewußt des nachts auftreten. ich werde mir keine gedanken um erektionen machen, probleme könnte ich trotzdem dadurch haben.

AmlcaZuhxar


naja, werde dann meinen arzt wohl nach diesem medikament fragen. scheint ja wirklich keiner zu wissen, wie es heißt.

c?l]amx3


AlcaZhar

aspirin ist blutverdünnend und somit nach einer solchen op nicht ratsam.

Aber es lindert den Schmerz ;-D *:)

JUos=hichamIbi


Ich hab das gleiche Problem, mir hat auch keiner Tabletten gegeben und ich wache jede Nacht auf...und net nur einmal...

R:isc$hxti


Hi,

auch ich interessiere mich dafür, wie man verhindern kann, dass man eine Latte bekommt. Nun,

es ist durchaus wohl nachvollziehbar, dass wenn die eigene Frau nur noch selten an sexual-Aktivitäten interessiert ist, dass man selber dann durch diese spontanen Erektionen gequält wird.

nrixmXehr_frexi


Warum will man es denn verhindern, wenn nicht aus o.g. (ursprünglichen) Gründen?

Ja, könnte eine Spielart sein, aber wenn sich nix tut, gibt es auch nix zum spielen.

R-is>chzti


Sicherlich gibt es auch ohne eine Erektion genügend zu spielen! Da gibt es viele Gründe eine Erektion zu verhindern, we z.B. BDSM-mäßig (befohlen), Seitensprungrisiko herabsetzen, OPS im Genitalbereich und und und

JFohaneneYs 6XXIV


Es gibt tatsächlich ein Medikament, das Erektionen verhindern soll; es heißt Diazepam. Hat aber bei mir nicht gewirkt, es gab trotzdem eine nächtliche Erektion. Es ist aber nichts aufgeplatzt.

R=isc,hti


@ Johannes XXIV

Hi,

Es gibt tatsächlich ein Medikament, das Erektionen verhindern soll; es heißt Diazepam. Hat aber bei mir nicht gewirkt, es gab trotzdem eine nächtliche Erektion. Es ist aber nichts aufgeplatzt.

Vielen Dank für die Information. Werde es einmal ausprobieren, da ja nicht jeder

Mensch gleich ist. Bin dann gespannt ob es bei mir klappt.

Rpischxti


@ Johannes XXIV:

Hi,

habe mir mal den Beipackzettel von Diazepam mir mal angeschaut. Da steht

bei den Nebenwirkungen drin:

Abnahme des geschlechtlichen Bedürfnisses

Ich interpretiere dies so:

Nun, das hat ja noch lange nichts mit der Verhinderung einer Erektion zu tun.

Man hat da keinen oder nur kleineren Sexualtrieb, sprich du hast keine Lust

Sex zu haben. Das hat aber mit der Verhinderung einer Erektion noch nichts

zu tun, oder?

JPohann_es xXXIV


Kann ich Dir nicht sagen, lieber Rischti. Wie geschrieben, es hat bei mir die Erektion in der Nacht nach der Beschneidung nicht verhindert, es hat aber auch nicht zur "Abnahme des geschlechtlichen Bedürfnisses" geführt. Der Arzt quittierte hinterher diese Erkenntnis auch nur mit einem "ach ja?"

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH