» »

Jungfräulichkeit verkaufen! ! ! !

shchn+ecke[1985


Nährung eines Mythos ?

Für mich ist es das Selbe, ob die Frau nun ihre Jungfräulichkeit oder ihr 100. Mal verkauft.

Zwar sagen alle, dass das erste Mal soooo was besonderes wäre, aber da stellt sich mir die Frage: warum "verschenken" 90% aller jungen Frauen ihre Jungfräulichkeit an irgendwelche Idioten? Wenn das erste Mal was ganz besonders Gutes wäre, würde ich den Hype darum ja verstehen. Aber wie schon gesagt wurde: es tut weh, die Erde bebt nicht, keine Sternschnuppen fallen vom Himmel - es ist einfach nur der erste, meist etwas tollpatschige, oft sogar schlechte Sex.

Lg

swchxneck=e=198x5


PS:

Die Mädchen haben ja von diesem Mythos, der die Jungfräulichkeit umschwebt, profitiert. Sonst hätten sie sicherlich nicht so viel Geld gekriegt :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH