» »

Zu fetter Hintern !

A{ndiZF20


Genau das Problem hab ich auch, das hab ich schon in nem anderen Thread geschrieben, kann mir vielleicht jemand helfen ?:

Ich fahr auch bald inne Urlaub und will deshalb auch abnehmen aber nur am Arsch, da meiner eindeutig zu groß ist und das immer total bescheuert aussieht wenn man da ne Badehose anhat !? Also wie kann ich da am schnellsten abnehmen ? Am Besten so, dass ich nicht zuviel draussen rumjoggen muss oder so, den das mach ich eh meistens nicht, gibts den ne Möglichkeit auch zu hause am Arsch abzuspecken ? (Wenn nicht, auch egal ich bin für jeden Tipp dankbar)

R6aigCo2|1


Also ich fahr jetzt seit knapp nem Monat wien Verrückter Rad und ich merk nix dass sich am Hintern Fett abbaut, eher das Gegenteil tritt ein...

H0elio


Weil auch Gewicht angesprochen wurde............ich bin ca. 1,90 und wiege momentan 64kg.............sehe aber eigentlich ganz normal aus nur dass mir meine Oberschenkekl zu fett vorkommen.

p%uppxyfat


Re:

Versuch es mal zu vergessen. Ich bin auch 17 und habe vergeblich gegen meinen fetten Po gekämpft. Es gibg einfach nicht, ohne am Oberkörer abzumagern! Ich hab Muskeln am Po angesetzt, aber das macht ihn bloss noch dicker. ;-D

M7ultnisafxt


lol ich bin 1.90m groß und wiege 80kg habe keinen fetten arsch und mein gewicht setzt sich aus ganzkörpermuskulatur zusammen - haha versager ;o)

es gibt frauen die stehen auf etwas mehr dran am arsch also keine angst ;o)

sauonmi1x6


Nochmal was zum Muskelaufbau

Faultier empfielt dir hier die meiner Meinung nach veraltete Methode des Volumentrainings. Viele Volumentraining-Anhänger setzen diese Methode durch weil viele große Bodybuilder damit trainieren und Erfolge hatten. Das liegt aber nur daran dass diese Männer erstens genetisch dafür veranlangt sind große Muskeln zu haben und zweitens kontrolliert anabole Steroide zu sich nehmen. Hinzukommt dass man sich durch das Volumentraining gleich massiger fühlt und auch so aussieht. In wirklichkeit ist es aber nichts weiter als viel Milchsäure und Blut das aufgrund der enormen Länge des Training durch die Muskeln gepumpt wurde. Wenn du dich zum Krafttraining entscheidest würde ich dir zu HIT (High Intensiv Training) raten, denn die wenigsten haben 1. die Veranlagung, 2. die Zeit, 3. das Geld für (hoch quallitative) Steroide und 4. nicht die notigen Kenntnisse diese auch gefahrlos einzusetzen.

In der Theorie besagt HIT dass du jede Muskelgruppe nur einmal bis zum maximalen Reiz fordern mußt. Denn der Muskel fängt dann an zu wachsen und stärker zu werden wenn er über sein Limit hinaus beansprucht wurde. Es würde in der Theorie auch mit einer wiederholung klappe aber in der Praxis brauchst du keine 4 sätze und 12 wiederholungen.

Ich mache beispielsweise pro Muskelgruppe 2 Übungen je 2 Sätze zwischen 4 und 8 Wiederholungen mit einer TUT von 4/2/4. Was dies bedeutet? Für die Brust mache ich Bankdrücken und Butterfly. Der erste Satz klappt meist bis 7-8 bis die Muskeln versagen und der zweite 4-6. Fast alle Menschen sprechen auf eine Satzlänge von 60s am besten an, daher die TUT von 4/2/4. Damit gehst du 4s in die positive Bewegung, hälst 2s unter Spannung und gehst dann wieder 4s in die Negative. Das macht zusammen 10s und bei einer durchschnittlichen Satzlänge von 6 Wiederholungen macht dies genau 60s.

Es gibt auch einen sehr erfolgreiche Trainingsmethode namens Heavy-Duty. Dort ist der Initialisierungssatz 1 wiederholung die 60s dauert. Dann wird normal mit 4-8 Wiederholungen trainiert und das gewicht dann 2 mal um 30% gesenkt. Schau einfach mal im Netz nach. Irgendwo gibt es den Plan als pdf.

Und lass deinen Muskeln genug Zeit zum wachsen. Geh auf keinen Fall 4 mal die Woche ins Studio. Wenn du keine Hilfsmittelchen machen die deine Regenerationsphase (durchschnittlich 2-3 Tage) verkürzen bringt es dir weniger als wenn du nur 2 oder vieleicht 3 mal gehst. Natürlich behaupten alle Volumen-Anhänger sie gehören zu den winzig kleinen Prozentsatz der Bevölkerung die es sich leisten können wie Arnold Schwarzennegger diese Programme durchzuziehen. Aber in Wirklichkeit haben die meisten kein gutes Gefühl beim HIT - zumal der Pumpeffekt nicht eintritt - und sie brechen es kurz darauf ab.

Volumen-Anhänger werden dir auch erzählen wollen dass das alles Quark ist was ich dir hier erzähle aber du mußt selbst entscheiden welcher Philosophie du folgst. Eher der der Wissenschaft (HIT) oder deinem Gefühl (Volumen). Der Konflikt ist in etwas so wie Beschnitten vs. Unbeschnitten hier im Forum ;-)

Das klingt jetzt alles sehr auf Bodybuilding getrimmt und die wenigstens wollen so einen (meiner meinung nach) abstoßenden Massekörper. Aber auf den gleichen Grundprinzipien funktioniert jeder Kraftsport. Und HIT ist besser für die "Power" in den Muskeln, das werden dir sogar eingefleichte Volumenfanatiker (mit Ahnung) bestätigen.

Das was ich hier erzähle ist natürlich nur ein Bruchteil von dem was man wissen muss. Informier dich am besten auf den wirklich vielfältigen Seiten im Netz und höre nicht zu sehr auf die Trainer im Studio. Die mögen zwar alle schön geformt aussehen aber Fachwissen besitzen sie noch lange nicht. Das wirst du feststellen wenn du das erste Mal nicht ohne Hintergrundwissen ins Studio gehst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH