» »

Mein Freund will keine körperliche Nähe von mir

N[i#ghtxer


er ist 39 jahre alt

Das ist der Grund. Männer ab um die 40 haben keinen Seks (oder wie man das schreibt) mehr.

Da hat man dann andere Interessen, wie Kochen und Golfspielen.

;-)

man munkelt aber, dass es Ausnahmen geben soll :=o

DLer_Nixx_Weiss


Nighter,

ja,

man munkelt aber, dass es Ausnahmen geben soll

und ich stelle 'mal genauso plakativ in den Raum: die "Ausnahmen" sind die Mehrheit :-) Zumindest in einer funktionierenden Beziehung.

Welche ja hier nicht gegeben ist :-/

L(urxiel


Anhang:

wenn man einen Menschen wirklich liebt, sucht man auch die körperliche Nähe zu ihm und damit meine ich nicht nur Sex!

Dem muss ich leider widersprechen, denn nicht alle Menschen sind so gestrickt. Man kann auch jemanden lieben, ohne ihm körperlich nah sein zu wollen. Ebenso gibt es Menschen, die einen Menschen lieben, aber kein Bedürfnis nach Sex haben, weil sie einfach kein Verlangen haben.

Ja, was es alles nicht gibt.... aber natürlich weiß ich nicht, was mit dem Freund da los ist, er könnte ruhig mal sagen, was ihn (nicht) bewegt, das wäre das Mindeste, ansonsten kann eine Partnerschaft wahrhaft nicht funktionieren. Wenn er allerdings weiterhin beharrlich schweigt und sie einfach nur abweist.... wäre ich auch sehr besorgt! Es gibt so viele Möglichkeiten. Vielleicht hat er ein Kind und verloren (Trennung der Mutter, Tod usw) und sieht in dem "Stief"Kind eine Art Ersatz... vielleicht verfolgt er tatsächlich (und sei es nur im Kopf) unlautere Absichten. Glaube ich wäre sehr wachsam, solange keine Aussprache statt gefunden hat.

lzatien>chUen


aber wer möchte schon eine beziehung ohne körperliche nähe. wie soll man sich den da geborgenfühlen. wir frauen wollen uns doch an die männer kuscheln. mag schon sein das es menschen gibt die körperliche nähe nicht brauchen. aber dan sollen diese mänschen sich jemanden suchen,die genauso denken. ansonsten kann die beziehung auf dauer nicht funktionieren, das merke ich ja bei mir. ich leide total darunter, und halte es nicht mehr aus immer nur abgewiesen zu werden. ich weis jetzt gar nicht mehr was ich jetzt über ihn denken soll.. mus ich mir jetzt echt sorgen machen, wegen meinen kind.. aber ich würde ihn das nie zutrauen.

s'marFt-b3allxs


Ich würde mir um mich UND das Kind gleichermaßen Sorgen machen. Ich finde sein Verhalten einfach nicht normal! Dein Kind wird früher oder später unter seinem Verhalten mitleiden, vor allem merken Kinder, wenn Mutter und "Ersatzvater" streiten und Probleme haben, was für ein Kind sehr belastend sein kann, wenn es in einer solch gestörten Beziehung groß wird. Dein Sohn ist noch sehr jung, wenn Du jetzt einen Schlußstrich ziehst, dann steckt er das erheblich besser weg, als in 1 oder 2 Jahren, wie ich aus dem Beispiel einer Freundin weiß. Was nützt es Dir, bei diesem Mann zu bleiben, wenn Du mehr und mehr unglücklich wirst. Glaubst Du, Dein Kind spürt es nicht, dass es Dir schlecht geht? Wo soll das denn bitte hinführen?! Will Du irgendwann psychisch krank werden und Antidepressiva schlucken? Ist Deinem Kind damit geholfen, wenn Du so weiter lebst? Mit leeren Drohungen machst Du Dich nur lächerlich. Wenn Du eine Veränderung willst, ziehe erst mal aus mit Deinem Kind. Wenn tatsächlich noch Liebe da ist, dann arbeitet an eurer Beziehung, eventuell zusammen mit einem Therapeuten. So wichtig auch die kindlichen Bedürfnisse sind, er sollte sich mindestens genauso Deinen Bedürfnissen widmen. Solange er das nicht macht, würde ich bei getrennten Wohnungen bleiben und das Kind wann immer möglich von jemand anderes betreuen lassen, wenn ihr euch mal trefft, um zu sehen ob er überhaupt Fortschritte macht... Wenn nicht, würde ich die endgültige Trennung vollziehen. Ihr schafft das auch allein ihr beiden, sucht euch einfach Hilfe, dann klappt das schon. Ihr habt es doch zuvor auch ohne ihn geschafft, oder? Ich wünsche Dir alles Gute!

B=ianlcaxta


Worauf Du ja noch immer nicht eingehst, obwohl schon mehrfach angefragt in diesem Faden, ist die Beziehung zw. dem Mann und Deinem Kind. Mögen die sich sehr? Hängt Dein Kind an dem Mann? Ist es schweigsamer geworden in letzter Zeit?

G+ia7x6


Man kann auch jemanden lieben, ohne ihm körperlich nah sein zu wollen. Ebenso gibt es Menschen, die einen Menschen lieben, aber kein Bedürfnis nach Sex haben, weil sie einfach kein Verlangen haben.

Die sind dann bloß leider nicht die Richtigen für jemanden, der das ganz anders empfindet.

j(akkxi


Im Prinzip geht die TE auf gar nichts ein ... :-/

n,ighctmoxve


Alarmglocken....schrill....schrill.....

n~ig]htmoxve


@nighter

..wir sind die, von denen man munkelt!!

leatiNenchxen


hey biancata

sorry das ich jetzt erst zurück schreibe.

er liebt das kind sehr, so wie als währe es sein eigenes. mein kind liebt ihn auch über alles . die hängen beide voll aneinander.

l&ativenchexn


hey leute. er hat mir versprochen heute mit mir zu schlafen. ich sagte ihn gleich dazu, das mit sex alleine heute nix getan ist. ich möchte ein langes vorspiel, damit ich seine ganze liebe spüren kann. das einzige problem was heute noch passieren könnte, und was mir den ganzen tag ruinieren könnte ist, das ich meine periode heute bekomme. werde euch bescheid geben ob es heute abend geklapt hat. drückt mir die daumen.

B4iayncatxa


Also das hört sich leider einfach nicht gut an!

jNakkZi


er hat mir versprochen heute mit mir zu schlafen. ich sagte ihn gleich dazu, das mit sex alleine heute nix getan ist. ich möchte ein langes vorspiel, damit ich seine ganze liebe spüren kann.

Und dann bist du wieder für 4 bis 8 Wochen ruhig gestellt ... oder wie?

Und: "... es ist mit Sex alleine heute nix getan ist" ... ???

Meine Affaire und ich haben immer!!! ein langes Vorspiel, weil wir es beide so wollen und nicht weil einer den anderen dazu "überreden/erzwingen/fordern" muss.

Ich würde ganz frech mal behaupten, dass ihr beiden nicht kompatibel im Bett seid und er sich sowieso nur weil du ein Kind hast (und er eben nicht) an dich ran gemacht hast. An Pädophilie würde ich jetzt nicht grad denken, aber dass verdrängst du ja sowieso bzw. gehst nicht darauf ein, dass er dich eigentlich gar nicht wollen könnte ... sondern nur dein Kind.

lHabtienchxen


hy jakki. ich gehe schon darauf ein was ihr schreibt.. vieleicht will ich oder kann ich nicht verstehen , das er mich vieleicht nur wegen mein kind genommen hat. ich hoffe das es nicht so ist. nur als info. wir hatten gestern sex. ich sag mal so... es war ok. habe mir mehr erhofft. er hat sich zwar mühe gegeben, aber es wahr nicht so wie ich es mir vorgestellt hatte. er denkt vieleicht, das ich jetzt wieder für 1 oder 2 monate ruig gestellt bin, aber so gebe ich mich nicht zu frieden. ich versuche es heute noch mal, hoffe dan wird es besser.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH