» »

Könnt ihr beim Pipimachen "anhalten"? (Mädels)

t@e?rncYhen hat die Diskussion gestartet


Einen schönen guten Abend allerseits

Mich beschäftigt seit ein paar Tagen die Tatsache, dass ich meinen Pipistrahl nicht "anhalten" kann. Also, es verlangsamt sich dann zwar, aber trotzdem läuft es einfach weiter. Und ist es nicht eigentlich so, dass man das anhalten können sollte?

Ich habe sowieso das Gefühl dass ich mit meinem ewigen Aufhalten einiges ins Negative verändert habe

Wie ist das bei euch? Könnt ihr das? Stimmt es überhaupt, dass das so eine Art "Eigen-test" ist?

Liebe Grüße,

ternchen

Ach ja, im Urologie Forum schreibt nie wer, deswegen hab ichs jetzt nochmal hierher gestellt.

Antworten
l#ulu,isFa


Mich beschäftigt seit ein paar Tagen die Tatsache, dass ich meinen Pipistrahl nicht "anhalten" kann.

Solltest mal Deinen Beckenboden trainieren. Threads dazu gibt es hier.

M1eUlis4saU19%82


ich kann locker 5 mal anhalten ;-)

beckenbodenübungen helfen super dabei!

H.ekubxa


Ich kann auch problemlos anhalten und kann mich nur anschließen: Beckenbodentraining beginnen!

tSerncxhen


Also

kann man das quasi rückgängig machen? Wenn ich jetzt Beckenbodentraining mache wird das wieder?

tLerncxhen


Mh

eigentlich reite ich, mache viel Sport, habe kein Übergewicht... mache mir voll Sorgen :-/ Wieso ist das so? Ich glaube ich sollte mal dringend mit einem FA drüber reden...

HiekXubxa


Das du Sport machst heißt noch nicht das deine Beckenbodenmuskulatur fit ist. Wenn es dich unruhig macht, dann sprich es nächstes mal bei deinem Frauenarzt/ deiner Frauenärztin an, fragen kostet nichts.

*:) @:)

Myeli=ssau1s98x2


auch wenn du mit BBtraining beginnst, wird es nicht gleich klappen. es braucht schon ein wenig zeit, aber das wird schon klappen-man muss damit nur anfangen

M^isysyO


Sport ist nicht gleich Sport, es müssen schon die richtigen Übungen sein um den Beckenboden ans Arbeiten zu kriegen.

Das mit dem Pipi anhalten sollte man nicht allzu oft machen. Hab mal gelesen das das nich gut für die Blase ist.

zxupxpa


Ich glaube nicht, dass ich einen besonders gut trainierten Beckenboden habe. Trotzdem fällt mir das "Pipi anhalten" überhaupt nicht schwer.

Hast du das noch nie gekonnt? oder ist das ganz neu?

Ich habe sowieso das Gefühl dass ich mit meinem ewigen Aufhalten einiges ins Negative verändert habe

Was meinst du damit? Hast du geübt und es ging nicht?

gMend:erL-femaxle


hm wenn du reitest ist es in der tat komisch.den beim reiten wird die beckenbodenmuskulatur eigentlich schon trainiert.wobei es zwischen reiten (einfach nur drauf sitzen und sich tragen lassen) und reiten (im grunde jeden schritt des pferdes unter kontrolle haben) einen himmelsweiten unterschied gibt.weiß ja nicht zu welcher dieser beiden gruppen du gehörst.wenn zu der ersten dann wundert es mich nicht, wenn zu der zweiten dann auf alle fälle schon.

gienduer2-femxale


denn muss es heißen nicht den

VYanixllaCioke8x9


Also ich konnte schon immer "anhalten", ohne irgendwelches Training. Ich mach nich'mal irgendeine Sportart.

h elixx pLoma^tia


Das mit dem Pipi anhalten sollte man nicht allzu oft machen. Hab mal gelesen das das nich gut für die Blase ist.

Ganz genau.

Das sollte man nur machen, um den BBmuskel zu lokalisieren. Damit trainiert man ihn aber nicht.

P8o~sterixn


wieso trainiert man ihn damit nicht? das versteh ich nicht :-/ ich denke schon...

ansonsten kann ich mir vorstellen, dass manche einfach solche muskeln haben und manche nicht. wir menschen sind ja unterschiedlich gebaut.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH