» »

Pornographie bei Jugendlichen

RBhextt


Untschied zwischen Pornobilder und Nacktfotos

Die Kunst.

Srt@acky


was kannst Du dafür, wenn Dir andere etwas schicken?

...wenn Du etwas angefordert hast!

U8rsdyerxBaer


Hallo,

eigentlich will ich einfach nur herausfinden, ob irgendjemand über dass was ich in ICQ mache noch bescheid wissen kann, da ja alle E-Mails gespeichert werden. Das Mädchen zeigt mich nicht an, das weis ich und ihre Mutter wird davon nichts erfahren.

Die Situation war folgende:

Sie wollte von mir Pics und ich von ihr welche, einfach nur Nacktfotos von uns selber und die haben wir uns dann gegenseitig geschickt.

R7ah$jasZ Gna-de


Nacktfotos sind keine Pornografie. Deswegen sind sie in der Bravo ja auch erlaubt. Rhett hat dabei unrecht; Nacktfotos sind auch dann keine Pornografie, wenn sie den Kunstbegriff nicht erfüllen.

Pornografie bezeichnet die Darstellung sexueller Handlungen zum Zwecke der Erregung des Betrachters. Wenn deine Freundin also z. B. auf den Bildern masturbiert hätte, wäre das pornografisch gewesen. Wenn sie nur normal nackt da sitzt, sind es Nacktbilder.

Riahjabs Gnaxde


...wenn Du etwas angefordert hast!

... macht er sich als Minderjähriger aber trotzdem nicht strafbar, sondern nur die Person, die ihm das Material zuschickt!

ULrjsdeXrBaer


Es ist ja auch egal ob Nacktfotos oder Pornobilder ich habe mich strafbar gemacht weil ich ihr Bilder geschickt habe und sie mir und wir beide 16 Jahre alt sind.

R3ahjas| Gxnade


Es ist ja auch egal ob Nacktfotos oder Pornobilder ich habe mich strafbar gemacht weil ich ihr Bilder geschickt habe und sie mir und wir beide 16 Jahre alt sind.

Das ist nicht egal. Ich versteh das Problem grad nicht.

Als Kinderpornografie gilt das, was ihr getan habt, ohnehin nicht nach derzeitiger Rechtslage, denn momentan bezieht sich dieser Paragraph noch auf Darstellungen von Kindern unter 14 Jahren. Selbst, wenn sexuelle Handlungen dargestellt werden. Das wird zwar demnächst verschärft, ist aber momentan noch so.

Nacktfotos könnt ihr sowieso austauschen, die darf man auch Minderjährigen zugänglich machen, soweit ich weiß. Momentan zählt das auch nicht als Pornografie (kommt vielleicht noch). Was die Zukunft bringt, weiß man natürlich nicht; irgendwann wahrscheinlich allgemeine Kopftuchpflicht für Frauen unter 25 oder sowas. ;-)

P.S.: Wenn ihr private Dateien austauscht, auch wenn sie legal sind, solltet ihr sie trotzdem verschlüsseln. Es gibt keinen Grund, warum AOL, [[http://web.de]], ICQ etc. eure Nacktfotos oder Liebesbriefe sehen können sollten. Die einfachste Möglichkeit der Verschlüsselung ist es, den Ordner mit euren Dateien z. B. mit WinZip zu einem rar-Archiv zu machen und mit einem guten Passwort zu versehen (mind. 8 Stellen, inklusive Sonderzeichen). Das Passwort solltet ihr natürlich über einen anderen Kanal senden als das Archiv an sich. Ganz sicher geht man mit starken Kryptografie-Tools. So habe ich z. B. meine Finanzunterlagen und Tagebücher verschlüsselt; die knackt niemand so schnell.

U-rsderEBaer


Danke für deine Antwort

Ich habe gedacht weil ja alle Nachrichten gespeichert werden wegen Anschläge und so was, dass die ja alle durchgelesen werden und dann hab ich auch noch irgentwo erfahren, dass wenn ich Nacktfotos von mir selber als 16 Jähriger einer anderen 16 Jährigen schicke ich mich strafbar mache. Also gillt das nur für untre 14 Jährige. Und mir kann nichts passieren she ich dass jetzt richtig weil wegen dem erstern Eintrag der hier gemacht wurde bin ich da einbisschen durcheinander gekommen.

Rhhewtxt


Rhett hat dabei unrecht; Nacktfotos sind auch dann keine Pornografie, wenn sie den Kunstbegriff nicht erfüllen.

Aber jetzt mal langsam! Was du hier schreibst, ist unverantwortlich.

Wie traust du dir zu, dieses juristisch so schwierige Thema mit ein paar Sätzen in der schwarz-weiß-Kategorie hier darzustellen? Zu diesem Thema gibt es Rechtsprechung und Kommentarmeinungen, dass du ganze Hallen damit füllen kannst.

Und du hüpfst hier rein, schleuderst ein paar Sätze in den Faden und ziehst daraus deinen Alleinanspruch zur Definition, was Pornographie ist und was nicht.

Ich hoffe, der FE hält sich nicht an deine Äusserungen hier. Der sollte zum Anwalt (Spezialisten) gehen, wenn er Klarheit will zu seinem Thema.

R{ahmjasx Gnadxe


Aber jetzt mal langsam! Was du hier schreibst, ist unverantwortlich.

Wie traust du dir zu, dieses juristisch so schwierige Thema mit ein paar Sätzen in der schwarz-weiß-Kategorie hier darzustellen?

Bei allem Respekt, Rhett, aber du hattest dir gerade mal die Mühe gemacht, mit zwei Worten auf das Thema einzugehen, und dabei war deine Aussage sogar noch falsch. Also bitte. %-|

Wer juristische Sicherheit will, darf sich eh nicht auf ein Medizinforum verlassen, das ist ja mal klar.

D+ani:el zJg.1x967


Rechtslage

zu 1)

Kann man gegen das Gesetz verstoßen, wenn man als 16 jähriger Junge, Pornobilder von sich selber, an einem minderjährigen Mädchen über ICQ verschickt, oder sie an eine volljährige schickt?

Im Falle des minderjährigen Mädchens ist das zugänglich machen pornographischer Bilder grundsätzlich ein Verstoss gegen §184 StGB.

Als pornographisch gelten Bilder jedoch nur, wenn sie das sexuelle grob und anreisserisch in den Vordergrund stellen und offensichtlich der Antachelung des Sexualtriebs dienen. Es gibt hier jedoch auch einen Graubereich, in dem die Entscheidung, ob es sich um Pornographie handelt, uneindeutig ist.

[[http://dejure.org/gesetze/StGB/184.html]]

zu 2)

Kann man gegen das Gesetz verstoßen, wenn man von einem minderjährigen Mädchen, als 16 jähriger Junge, Pornobilder bekommt, oder wenn die Bilder von einer volljährigen kommen.

Nein, strafbar macht sich jeweils nur derjenige, der einem minderjährigen pornographische Inhalte zugänglich macht, nicht der Empfänger.

Wichtige Anmerkung:

In Kürze wird eine Gesetzesänderung in Kraft treten, nach der auch Jugendpornographie, genau wie Kinderpornographie einem Totalverbot unterliegen wird. Dann werden Herstellung, Besitz und Verbreitung grundsätzlich strafbar.

U*rsdCerBaxer


Danke für eure Antworten.

Daniel deine Aussage"Im Falle des minderjährigen Mädchens ist das zugänglich machen pornographischer Bilder grundsätzlich ein Verstoss gegen §184 StGB." gilt dies auch, wenn das Mädchen 16 Jahre alt ist und auf den Bildern, die ich ihr geschickt habe, ich selber drauf abgebildet bin.

Jxesslicda-B


Re: Pornographie bei Jugendlichen

Mich würde mal interessieren, warum der Austausch von Nacktbildern Jugendlicher möglicherweise strafbar sein soll, andererseits das Webcam-Wichsen ein sehr beliebter Sport unter Jugendlichen zu sein scheint, der auch in diesem Forum mit größter Selbstverständlichkeit diskutiert wird und offenbar keiner gesetzlichen Einschränkung unterliegt. Bei den hier diskutierten Fotos handelt es sich um Privatfotos, die einer bestimmten Person per E-Mail (vergleichbar mit einem Postbrief) zugänglich gemacht wurden, während das Webcam-Wichsen allgemein, so auch von Kindern, betrachtet werden kann.

J9ürgLenx M


während das Webcam-Wichsen allgemein, so auch von Kindern, betrachtet werden kann.

Das heißt ja noch lange nicht, dass es legal ist!

Zu dem Austausch von Fotos gibt es neben dem rechtlichen Aspekt noch weitere Punkte, die zu beachten sind. Man weiss nie, wer wirklich vor dem anderen Rechner sitzt. (z.B. die Mutter schneit unangemeldet in das Zimmer Deiner Flamme) Und man weiss auch nie, was mit den Fotos mal passiert. Im Internet lassen sich Fotos in windeseile verteilen. Also immer schön vorsichtig mit Fotos sein.

Der Besitz von Kinderpornographie ist auch strafbar. Wenn Dir jemand verbotene Fotos schickt und Du sie speicherst, machst Du Dich strafbar. Und gespeichert wird eine Datei quasi sobald sie den eigenen Rechner erreicht. Und das Löschen einer Datei ist deutlich schwieriger, als man sich das gemeinhin vorstellt, da selbst nach dem einfachen Löschen die eigentlichen Daten auf der Platte bleiben.

Sobald ich im Internet unterwegs bin, bin ich durch die IP-Adresse identifizierbar. Es gibt aber auch relativ anonyme Internetcafes, wo ein Zugang ohne Identitätsnchweis möglich ist. Aber es gibt natürlich auch immer Augenzeugen, die jemanden identifizieren könnten. Das perfekte Verbrechen wird bestenfalls Kottans Mutter finden ;-).

pdandah"ae0schhen89


ich kann dir nur eins emfehlen lass die nackt bilder habe dich auch mal und zack waren sie in den falschen händen und ne woche danach ist das schlimmste passirt was einer frau (bzw.junge frau) passiren kann ....VERGEWALTIGUNG!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH