» »

Fremden Frauen den Kinderwunsch erfüllen? ?

Kdestxra


P0P0fan

Yep :)^

J$ürgxen M


Wenn allerdings ein Kind in einer Ehe geboren wird und der Ehemann die Vaterschaft nicht anzweifelt wird er automatisch zum offiziellen Vater, der das Unterhaltsrecht hat.

WNolkfga|ng


Was aber, wenn nicht??

Meines Wissens besteht der Unterhaltsanspruch vom Kind gegen den Vater. Das dient dem Schutz des Kindes, nicht der Mutter. Die Mutter vertritt nur das Kind, doch wenn das Kind alt genug ist, kann es selbst Anprüche gegen den Vater durchsetzen - egal, was die Mutter dazu meint.

cZlams3


Satine

Meint der das wirklich ernst? An die Männer hier: würdet ihr sowas machen?

Du als alter Hase müßtest doch wissen, dieses Thema haben wir doch vor kurzer Zeit lang und breit diskutiert. ;-D

Nun ging es aber im Text weiter, dass er auch gerne einen Kinderwunsch erfüllt.

Das ist wohl dümmer als es die Polizei erlaubt. Der will wohl sein Geld als Alimente unter die Menschen bringen!

Oder steckt dahinter ein verkappter Verbrecher, der nicht glauben will, daß man auch ihn ausfindig machen kann. @:)

J$ürgEenx M


@clam3

Und es gibt wirklich verzweifelte Frauen, die unbedingt ein Kind wollen. Und wenn man unsere Adoptionsregeln kennt ist selbermachen immer noch die einfachste Möglichkeit. Und wenn man mal mit einer Mutter gesprochen hat ist das Austragen eines Kindes eine wichtige Phase, wo die Beziehung zum Kind bereits aufgebaut wird.

Und natürlich lauern eine Menge Gefahren, Risiken und Probleme am Wegesrand. Das ist halt wie im richtigen Leben. Und manchmal hat man einfach Pech. Aber no Risk no Fun.

Und was die Motivation der Herren angeht, die so etwas machen, habe ich keine wirkliche Idee. Vielleicht steht da der Gedanke dahinter, die eigenen Gene zu verteilen. Das wäre ja ein Evolutionsprinzip. Gesprochen habe ich bisher noch nie mit einem Samenspender. Allerdings durfte ich schonmal die andere Seite kennenlernen (s.o.).

B]izzy]Coxm


wenn du gut aussiehst dann ist es geil ;-D

wenn du fett bist oder so dann bist du eine perverse :(v

BsizzydCom


sry das war der falsche Thread :-p

cflamx3


Jürgen M

Einen Faden hatten wir auf besonderen Wunsch eines Users gleich zweimal

[[http://www.med1.de/Forum/Kinderwunsch/324031/1/]]

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/324028/]]

Es gibt bestimmt noch einige User aus der gemeinde die weitere uralt Faden zur Information beisteuern können.

G~abi_xMuc


Also ich stelle mir das auch komisch vor. Und den Kindern gegenüber finde ich es auch nicht korrekt.

Ausserdem wäre der Mann trotzdem zum Unterhalt verpflichtet -denke ich mir-!?

Dennoch kenne ich im Bekanntenkreis einen Mann, der das schon 2x gemacht hat. Einmal sogar im Becher ohne GV.

Also es gibts wirklich und ich kenne auch eine Frau, die dadurch sehr glücklich geworden ist.

LG

Gabi

wEieC_dum_mWagst


@satine

Ich bin 40, ... Ich habe schon einen gesunden Sohn und bin sehr fruchtbar.

Oh, hoppla, mit 40 ein Kind nennt der fruchtbar?

r\amBusa


Und es gibt wirklich verzweifelte Frauen, die unbedingt ein Kind wollen. Und wenn man unsere Adoptionsregeln kennt ist selbermachen immer noch die einfachste Möglichkeit. Und wenn man mal mit einer Mutter gesprochen hat ist das Austragen eines Kindes eine wichtige Phase, wo die Beziehung zum Kind bereits aufgebaut wird.

Und natürlich lauern eine Menge Gefahren, Risiken und Probleme am Wegesrand. Das ist halt wie im richtigen Leben. Und manchmal hat man einfach Pech. Aber no Risk no Fun.

Und was die Motivation der Herren angeht, die so etwas machen, habe ich keine wirkliche Idee. Vielleicht steht da der Gedanke dahinter, die eigenen Gene zu verteilen. Das wäre ja ein Evolutionsprinzip. Gesprochen habe ich bisher noch nie mit einem Samenspender. Allerdings durfte ich schonmal die andere Seite kennenlernen (s.o.).

Ich kenne eine Frau, die wollte keinen Mann aber ein Kind. Ist in eine Disco gegangen hat sich einen Mann ausgesucht mit ihm einen ONS gemacht war schwanger anschließend.

Den Typen hat sie nicht wiedergesehen

EGrr#rad/dicatoxr


ch kenne eine Frau, die wollte keinen Mann aber ein Kind. Ist in eine Disco gegangen hat sich einen Mann ausgesucht mit ihm einen ONS gemacht war schwanger anschließend.

Den Typen hat sie nicht wiedergesehen

Ganz groß für das Kind... :-/

S~atinxe


Is ja furchtbar. :(v

Das arme Kind!

cflarmx3


wie_du_magst

Oh, hoppla, mit 40 ein Kind nennt der fruchtbar?

Das liegt doch nur daran, weil die Frau es nicht lassen kann mit Vitaminpillen zu verhüten @:) *:)

Dfaniel~-220x9


Den Kerl möchte ich sehen ??? Der Zahlt ja bis er Deppert ist? Und der kann auch der Strasse ja kein Kind schlagen da es sein eigenes sein könnte ;-D

(War natürlich nur Spass mit dem Schlagen!!!!) Blöder BW Spruch :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH