» »

An alle Männer! warum selber hand anlegen. . . wenn doch. . .

hJalt`nursxo


Findet ihr dann Allein-Sex besser als mit Eurer Freundin?

Nein Allein-Sex ist nicht besser,

aber ich brauch mich nach keinem zu richten,

brauche auf keinen Rücksicht zu nehmen,

kann so schnell oder langsam machen wie ich will.

S!inguelanxa


Ok. ok ...

Will Euch Männern dass ja gar nicht nehmen!

Denke aber so ähnlich wie Tv!

Wenn wir 2-3 tage keinen Sex hatten, obwohl ich will, er aber sagt, er sei zu gestresst und keine Lust, kann ich dann nicht verstehen, wenn ich dann mal für 1-2std. außer Haus bin, dass er es sich es selber macht! (wohnen ja zusammen)

Weil: ICH wäre eigentlich ja auch da. Würd so ziemlich alles mit ihm machen und ihm des auch so machen, wie er will. Und ich habe definitiv auch mindestens 1mal am Tag Lust auf Sex! Und könnt mich dazu noch 1-2 tägl. selbst befriedigen.

Glaub, bei uns sind die Rollen vertauscht!:-p

Auf jeden Fall denke ich bei SB nicht an andere Männer! Wie TV schon gesagt hat.

Auf jeden Fall sollte jeder seine SB ausleben können ob Männlein oder WEiblein. ich mach es ja auch gern selber. Nur! .. ich würd es nicht machen, wenn mein Freund Lust hätte. Dann würd ich nicht NEIN zu ihm sagen und mich gleichzeitig, wenn er nicht da ist, mich selbst befriedigen!

Seit ihr da doch so anderst, ihr Männer ;-D

jaa und da stellt man sich halt schon die Frage, ob ich noch sexy genug für ihn bin. Obwohl er es nie in Frage gestellt hat. Aber so sind wir Frauen ( nicht alle ) vielleicht.

e&rry,ll


sb in der partnerschaft

für mich ist sb in der partnerschaft etwas ganz normales, selbstverständliches, solange man den partner nicht ausschliesst.

wenn ich merke, dass meine frau zu gestresst ist und keine lust hat oder ich einen fick vorschlage und sie ablehnt, bedränge ich sie auf keinen fall, sondern hole mir selber einen runter, ob sie nun im haus ist oder nicht. allerdings wäre ich beleidigt, wenn sie mich abweist und sich gleich drauf mit vibrator vergnügt - das ist aber auch noch nicht vorgekommen. ich käme nie auf die idee, sie abzuweisen , um dann zu wichsen, dazu bedeutet mir das ficken mit ihr viel zu viel. ihr reicht 1mal die woche, mir nicht -also wichse ich an den anderen tagen.

dass wichsen eine schnelle triebafuhr sein kann (2min am klo), wie hier jemand sagte,, ist klar, muss es aber nicht sein. ich onaniere manchmal so um die 2 stunden - mit meiner frau dauert das vorspiel 5-20 min, das rein-und-raus-spiel dann 5-15 min.

THh-oXmas;M.


Mh kann dein Freund nicht verstehen...

Ich find meine Freundin auch sehr sehr scharf und würde mich schon nur freuen wenn wir wenigstens jedes Wochenende (sehen uns leider nur am Wochenende) Sex haben könnten...

Aber nichmal das ist so...von daher echt kein Verständnis für deinen Freund, wenn er dich echt scharf findet un dann sowas abzieht, hast du mal mit ihm drüber gesprochen ?

Szi2ngulxana


nein, hab ihn darauf noch nicht angesprochen. Schließlich wüsste er dann ja, das ich es weiß! :-) dann denkt er ich spioniere ihm nach ( was ich ja irgendwo mache ) und wird dann erstmal und wahrscheinlich , zu Recht, sauer sein.

Weiß nicht wie ihr Männer da so seit, ich mach mir halt gleich sorgen, dass er mich nicht mehr so geil findet! Jaa und dann fühl ich mich gleich so unsexy und schlecht in meiner Haut und das zieht mich schon ganz schön runter. Weil ER, glaub wirklich, DER Mann ist! Mit dem einfach alles so schön und wundervoll funkioniert. Deshalb würd ich ja auch alles für ihn tun. Vor allem sexuell. Aber er hatte halt schon so viele frauen und schon alles ausprobiert. Für ihn gibts halt nichts mehr so zum austesten. Und ich würd gern viel mehr und öfter ausprobieren, weil ich halt noch nich so viel im Bett erlebt habe.

Die ganze Geschichte lässt mich einfach nur an mich selbst zweifeln und kann genauso gut, total harmlos sein.

Er sagt er findet mich mehr als geil, dass er für eine Frau noch nie soviel empfunden hat und sich vorstellen kann, den Rest seines Lebens mit mir zu verbringen. Aber das er halt nicht immer und ständig Lust auf Sex hätte!

HqWau2zxi


@OnMyHotelTv

Findet ihr dann Allein-Sex besser als mit Eurer Freundin?

Das eine hat mit dem andern nichts oder nur ganz wenig zu tun.

Gegenfrage: Was schmeckt Dir besser: Pizza oder Sonntagsbraten? Beides lecker? Warum bevorzugst Du dann nicht nur Pizza? Oder nur Sonntagsbraten? Macht beides satt... Und ist unterschiedlich... Und: Ich möchte nicht immer nur eins von beiden...

Ganz eindeutig: Ich liebe Sex mit meiner Frau! Aber ich mag halt auch Sex nur mit mir. Ab und zu will ich einfach Sex ohne Rücksichtnahme, ohne riesigen Zärtlichkeitsaustausch. Sex an und für sich...

Was ist daran verwerflich? Warum meint jede Frau (ok, keine Verallgemeinerungen), dass sie durch Selbstbefriedigung des Mannes hintergangen wird?

VG

SDing}ulana


Bitte versteht mich doch nicht falsch! Und bitte lest gründlich meine Beiträge.

Ich fühl mich weder hintergangen noch finde ich es verwerflich!!!!

Ich selber, weiß einfach nicht, wie man sagen kann:

ich habe keine Lust auf Sex! aber befriedige mich dann dennoch selbst!

Versteht ihr das vielleicht? Ich eben nicht. Wenn ich keine Lust auf Sex habe, dann gilt das eigentlich auch für den allein-sex mit mir!

Wenn Mann sagt, er sei gestresst und habe halt auch nicht immer Lust, dann denk ich halt, dass er generell keine Lust hat! Wenn er sich dann aber einen runterholt, wenn die Frau nicht da ist, liegt es wohl doch Nahe, dass er keine Lust auf Sex mit seiner Frau/ Freundin haben will.

Ich mag auch beides! Ich liebe es mich selbst zu befriedigen.

Großes aber!!! wenn mein Partner da ist, ich Lust verspüre, dann will ich lieber von IHM befriedigt werden, als von mir!

Und ganz klar, wenn der Partner mal nicht da ist und man hat Lust, dann soll man ruhig selber Hand anlegen!!!

Wie gesagt, vielleicht sehen das Männer oder auch andere Frauen anderst, für mich ist das einfach nicht so leicht zu verstehen.

Weil ich dann einfach angst hab, dass es an mir liegt!

Und ich mein das auch alles gar nicht böse. Sondern hab doch einfach nur Ängste, ob berechtigt oder nicht.

S-intgulxana


@HWauzi

ach so.. TV hat doch auch nur eine Frage gestellt und ich kann aus ihrem Beitrag auch nicht herauslesen, dass sie es verwerflich unmoralisch oder schlimm findet!

Niemand hat gesagt, dass der Mann sich nicht mehr selbst befriedigen soll, wenn er in einer Beziehung ist!

*:)

kvuck@uckesbluxmxe


hallo singlulana!

Kam auch schon vor, dass er gesagt hat, das er es momentan stressig hat, deshalb weniger Lust auf Sex hat, doch dann seh ich dass er wieder auf ne Porn-Seite war und es sich selbst gemacht hat.

ist das oft der fall?

wenn das so ein richtiges muster wäre, also wenn sich mein freund immer dann, wenn er mich abweist, selbst anfasst, dann würde mich das schon stören.

ShingFulanxa


es ist zum Glück noch nicht immer. Aber es kam in der letzten Zeit doch schon häufiger vor! Sonst würd ich mir ja keine gedanken machen. Wie du auch selber sagst, irgendwann wundert man sich da doch schon oder?

k^uc^kucksb*lumxe


geht es also speziell um tage an denen du lust auf ihn hättest und er dir aber sagt, dass er an diesem tag keine lust hat?

p+roe'volxution


@ OnMyHotelTv

das ist ganz einfach, im kopfkino mach ich (das schließt andere nicht aus) MANCHMAL sachen die ich mit meiner ex nie gemacht hätte. Das liegt einfach daran das ich mir das so in der "realität" nicht vorstellen kann und ich es für die frau demütigend finde. Ich hätte sich auch nie nach sotwas gefragt... Es ist einfach nur eine versaute phantasie die mir für einen kurzen augenblick lust bereitet.

ZSwer3gterrorMistin


"Keine Lust auf...

Partnersex" heißt doch nicht gleich "keine Lust auf Orgasmus" oder?

Vielleicht nimmt er aus Rücksicht einfach Abstand davon sich sowas "egoistisches schnelles zwischendurch" von dir besorgen zu lassen weil es ihm unfair vorkommt?

Vielleicht möchte er zu diesem Zeitpunkt halt einfach nur selbst Hand anlegen? Ohne das ihm im wahrsten Sinne des Wortes jemand dazwischenfummelt...

Er wär doch hoffentlich ehrlich genug wirkliche Probleme diesbezüglich mit dir zu besprechen? Wenn nicht würde ich viel eher überlegen ob er wirklich zu mir passt...

Komisch finde ich im Übrigen immer diese vielen Zufälle wenn Frauen auf den Verlauf der Männer stoßen... *schüttelkopp*

Zwergi *:)

SqinguAlanxa


ist wohl eine reine Definitionsfrage! Für mich heißt, keine Lust auf Sex, dass ich generell keine Lust habe. Wir haben ja das selbst befriedigen auch als Sex bezeichnet.

Aber das sieht ja jeder anders, bzw. definiert jeder anders.

Ja und vielleicht hast du in all deinen Punkten recht und er nimmt nur Rücksicht oder es geht nur um die schnelle lust befriedigen. Genau solche Hinweise oder Erfahrunge möchte ich doch einfach nur hören, damit ich meine Ängste einfach nochmal überdenken kann und ich möglicherweise feststellen kann, dass ich mir irre!

Dafür danke ich Euch auch. Dass ich mir vielleicht helft, mein veranntes Gedankenmuster zu durchbrechen und ich mich frei machen kann, von meine ( unbegründeten ) Ängsten!

;-)

S^ing6ulanxa


;-D .. ein paar Rechtschreibfehler .. das Thema macht mich ganz ... :-p

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH