» »

Stress mit Cousine,

Porioxns


Zwergterroristin

So locker würde ich das aber auch nicht sehen - bei der

scheint der TE ja ordentlich angeeckt zu sein ...

MUaEedePl#chen


ich meine tschuldigung, aber warum tust dus dann? doch nich bei der cousine mensch... also ich mein dafür brauch man ja keine erfahrung mit frauen dass man weiß dass sowas in der familie einfach nich geht.

R'ute=ng'äXnHgexr


zwergteroristin

ich bin nicht "immer gleich so gewalttätig". normalerweise eigentlich garnicht. aber es gibt da ne grenze, und die wär da bei mir definitiv überschritten. ok, vermutlich würd ich ihm höchsten drohen, ihn zu verprügeln und es dann eh nicht machen. auf jeden fall würd ich ihm die hölle so heiß machen, daß er für immer von solchen aktionen geheilt ist.

Fmuturex07


Jetzt passt mal auf,

ich weis nicht wie Ihr mit so einer Sitation umgehen würdet, manche können sich glaub in meine Sitation nicht reinversetzen.

M.a*edeJlcxhen


das kann denke keiner von uns,

aber ich meine sowas beredet man mit der mutter und mit dem arzt. du kannst doch nicht einfach deine cousine fragen ob sie dir einen bläst - das is ja nich so als ob du sie fragst ob sie dir mal einfach bei was helfen kann was du nicht selber könntest. du bringst sie damit in ne situation die furchtbar peinlich für sie ist. ich könnte dir an ihrerr stelle glaube nicht mehr in die augen sehen weil ich das gefühl hätte dass du immer was forderst oder was von mir willst und angst hätte dass du dieses delikate thema nochmal ansprichst. und dann fauchst du sie noch an :/ sorry abr da musst du dich finde ich nicht beschweren wenn du hier sonen artikel schreibst mit der quintessenz "was bildet die sich ein!!!" und dann solche beiträge kommen

FOutuxrex07


Nein ich werde nichts fordern und das weis sie auch, ich habe hier gesagt das die Sache für mich vom Tisch ist.

Ryuteng"än`ger


oh, der arme future07 ist ja so arm. er ist behindert und niemand kann sich in ihn reinversetzen.

red doch nicht so einen scheiß! du glaubst wohl, nur weil du behindert bist kannst du dich aufführen wie du willst und wenn es mal schiefgeht, dann kannst du deine behinderung als ausrede benützen. sowas find ich echt :(v :(v :(v es sei denn, du wärst geistig behindert, aber du bist das ja (glaub ich?) nicht. obwohl, so wie du dich aufführst, wer weiß...

Fquzture(07


genau das will ich nicht, ich will nicht das jetzt der Eindruck gesteht ich würde rumheulen und so tun als wäre ich unschuldig. Das habe ich auch nirgends gesagt. Ich finde nur das es übertrieben ist so zu reagieren und da haben mir auch schon ein paar Leute recht gegeben

vLivax83


die leutz haben dann aber leider keine ahnung, wie sich deine cousine fühlt :-/

warte einfach ab, vielleicht könnt ihr ja bald wieder normal mit einander um gehen, aber dann mach nicht schon wieder so ein unmoralisches angebot :=o

g6rün2es \mädchexn


wäre ich deine cousine, würde ich zwar auch abelehnend reagieren, mich aber dennoch über das große vertrauen freuen welches du mir offenbar entgegenbringst. ich kann verstehen, das du auf grund deiner besonderen körperlichen probleme in situationen kommst, deren moralische bewertung uns gesunden nicht leicht zusteht.wäre ich deine cousine würde ich dein bedürniss als ein normales körperliches erkennen und dir helfen eine freundin kennenzulernen. auch du hast ein anrecht auf zärtlichkeit und mehr. @:)

m<ar)eGtaxn


Hallo Future07

Ich schreib mal aus meiner Sicht der Dinge:

Ich habe einen sehr guten Draht zu meinen Cousins (wie Du vermutlich auch zu Deiner Cousine hast/hattest). Wenn nun einer von ihnen - behindert oder nicht, völlig egal - mir einen derartigen Vorschlag gemacht hätte, dann -glaub mir-, wär ich auch ausgeflippt. Überleg mal. Ich wüsste nicht mehr, wie ich demjenigen gegenüber treten sollte. Immer hätte ich diesen Vorschlag im Hinterkopf. Jede Berührung von ihm hätte etwas Abstoßendes an sich, denn er könnte sich ja gerade in diesem Moment irgendeinen "Schweinkram" mit mir vorstellen. Grauslich!

Auch wenn Du Dich schon tausend Mal entschuldigt hast - ein fader Nachgeschmack bleibt.

Dass Du mit dieser einzigen dummen Frage, eure "intime" und gute Freundschaft erschüttert hast, wird Dir mittlerweile auch klar geworden sein.

Mein Rat wäre: Lass sie die nächste Zeit einfach in Ruhe. Bombadier sie nicht mit sms. Such Dir zwischenzeitlich einen anderen Krankengymnasten (wurde, glaub ich, eh schon erwähnt). Und wenn Du Dich wirklich erklären willst. Versuch ihr einen Brief zu schreiben. Aber sei ehrlich! Jede Lüge wird sie sofort erkennen...

ZdwergteUrror4istxin


Rutengänger:

ich finde, du solltest deinen Ton n winziges Stückchen mäßigen, was glaubst du denn wer du hier bist?

Davon abgesehen: kannst du dich in seine Lage versetzen? Kannst du dich in meine versetzen? Nee, ich denke nicht, also reite doch nicht ständig auf der Behinderung rum?!

Er ist 19, ich entnahm den bisherigen Posts dass er ebenso ohne Kontakt dieser Art zum weiblichen Geschlecht ist. Das allein ist für einen 19jährigen ja schon irgendwie ne komische Situation.... Hinzu kommt, dass er eben nicht wie jeder andere 19jährige auf Frauen zugehen und sie "aufreißen" kann....

Also bat er eben die "Nächststehende", mal von Mutter abgesehen...

Er hat eingesehen das es falsch war, er bestätigt das es ne blöde Idee war, er wird das Thema nicht mehr erwähnen.... Mehr als entschuldigen kann er sich nicht.

So einen Hype darum zu machen kann ich jedoch auch nicht nachvollziehen...

Wenn sie derart peinlich berührt ist und ihr der Umgang fortan unmöglich erscheint soll sie ihm das so mitteilen und einfach nicht mehr kommen.... Damit wärs doch dann auch erledigt oder?

Zwergi *:)

FEutu[re0x7


ich weis auch nicht, was der für Probleme hat und sich einbildet

Pgrionxs


Aber Zwergi

Also bat er eben die "Nächststehende", mal von Mutter abgesehen...

Genau DAS ist das Problem - er hat den einfachsten Weg gewählt.

Auch er hätte versuchen können, den guten Draht zu seiner Cousine

(wenn's unbedingt diese sein muß) auszubauen und ihr den Hof machen

und ihr so näher zu kommen - mit gerngen emotionalen Antennen hätte

er so herausfinden können, wie SIE zu dem Thema steht ...

Eben so, wie jede andere Anbandelung auf funzt - aber nein, er hat der

Frau eine SMS geschrieben, die eben mal schnell "zur Hand" war ... :(v

Noch schlimmer empfinde ich aber seine Reaktion auf ihre Reaktion!

SEINE Empörung!!!

Dies zeugt in meinen Augen von ganz geringer sozialer und emotionaler

Intelligenz ...

F<uturuex07


ja mehr wie entschuldigen kann ich mich doch auch nicht mehr und sagen das es mir leid tut. was soll ich jetzt machen nach deiner Meinung? Ich weis selber das ich scheiße gebaut habe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH