» »

Erstes mal bei Prostituierte und ich heule fast

g+eborg*enhxeit


Hermes

Du glaubst doch nicht, dass ich gegen solche billigen Klischees aus den Niederungen der hier wiedergegebenen Emanzen-Alice-Schwarzer-Emma-Fraktion-Denkkstrukturen irgendwie sachlich argumentieren werde, oder?

Ich glaube dass so ein 50er Jahre Überbleibsel wie Du gar nicht sachlich argumentieren kann.

Die "Emma" habe ich vielleicht dreimal gelesen, einige Artikel waren gut, einige weniger, zu behaupten dass dort alles erfunden ist, was geschrieben wurde ist lächerlich.

Ich weiß nicht was ihr alle für männliche Loser kennt oder seid, und ob ihr überhaupt Leute kennenlernt, bei Euren Aussagen muss ich das bezweifeln, vielleicht habt ihr die ja vom "Playboy" oder woher auch immer ich habe mir meine Meinungen aus Beobachtungen selber gebildet. Alle Männer die ich kenne hatten bis jetzt genug Chancen, und alle auch bei überdurchschnittlich aussehenden Frauen, obwohl einige von denen gerade durchschnittlich oder drunter aussehen und auch die Stotterer haben alle eine abbekommen, die nicht gerade schlecht aussieht.

Viele haben eine 5 Jahre jüngere aber 12 Jahre jünger aussehende Frau abgelehnt, weil sie ihnen zu viel quatscht, eine dumme Tussi ist, zu selbstbewusst ist oder was immer.

Vielleicht kennt ihr nur zahnlose Alkoholiker, die den Frauen gleich beim ersten Satz ins Gesicht sagen, dass sie geile Titten haben.

Ich kenne Frauen, die haben sich im Jahr von 30 Typen in der Disco aufreissen lassen, sie haben zuerst versucht körperlich attraktivere zu ergattern, wenn das nicht gelungen ist sind sie auch mit meiner Meinung nach eklig wirkenden Typen mitgegangen.

Außerdem lerne ich viele auf mich ungepflegt wirkende Männer kennen, bei denen sich dann herausstellt dass sie verheiratet sind und ein 5jähriges Kind haben und das obwohl sie aussehen wie 50 und alles andere als steinreich sind so viel zu Klischees wie dem von Brad Chase dass sich so viele Frauen in Beziehungen prostituieren.

Ich kenne mittlerweile mehr Männer wo die Frau den ersten Schritt gemacht hat (ihm offensichtlich angedeutet hat dass er sie ansprechen soll oder ihn auch angesprochen hat) als umgekehrt.

Man kann noch immer schauen wie es erfolgreiche Männer machen und dann nachziehen.

Vielleicht scheiterts bei Euch ja an den Klischees, dass ihr Signale von Frauen ignoriert und glaubt nur ihr könnt Euch die Frau aussuchen und gerade die Euch dann nicht wollen.

Ich finde es übrigens auch nicht o.k wenn sich Frauen einen viel jüngeren Typen nehmen, aber nur weil das bei beiden Geschlechtern vorkommt ist es noch lange nicht o.k.

Oder soll ich sagen die Nazis haben die Juden umgebracht also ist es in Ordnung dass die Amis die Indiander umgebracht haben.

Was ist das für eine Argumentation?

k5a5tze+nstEreic(hler


Ich finde es übrigens auch nicht o.k wenn sich Frauen einen viel jüngeren Typen nehmen, aber nur weil das bei beiden Geschlechtern vorkommt ist es noch lange nicht o.k.

Aber du selbst warst doch diejenige, die den Eindruck vermitteln wollte, sowas gäbe es nur bei Männern bzw. daß es ungerecht sei, daß nur ältere Männer die Möglichkeit hätten, mit jungen Frauen Sex zu haben, aber ältere Frauen mit jungen Männern nicht.

Darum kam eben das Argument, daß es sehr wohl auch andersrum geht.

Aber so ganz allgemein erinnern mich deine Ausführungen eher an Grimm´s Märchen als an die Realität.

Ich war schon oft und in vielen Discos, aber ich kann mich an kein einziges Mal erinnern, daß eine mir völlig unbekannte Frau zu mir hergekommen wäre und mich in ein Gespräch verwickeln wollte bzw. mich "aufreissen" wollte.

War bestimmt nur Zufall, oder?

Oder ich konnte all die "Zeichen" der Frauen nur nicht lesen, oder?

Jaja......

HJer0mesx1


geborgenheit

Ich glaube dass so ein 50er Jahre Überbleibsel wie Du gar nicht sachlich argumentieren kann.

Da ich erst in den 70ern geboren wurde, kann ich irgendwie schlecht ein Überbleibsel der 50er sein... ;-)

zu behaupten dass dort alles erfunden ist, was geschrieben wurde ist lächerlich.

Zeig mir mal bitte die Textstelle, an der ich das behauptet habe.

Ich weiß nicht was ihr alle für männliche Loser kennt oder seid, und ob ihr überhaupt Leute kennenlernt, bei Euren Aussagen muss ich das bezweifeln

Ganz kurze Paus bitte... ich muss mal eben ganz doll weinen :°( :°( :°( :°( Du hast mich ertappt... :°( :°(

;-D ;-D

Alle Männer die ich kenne hatten bis jetzt genug Chancen, und alle auch bei überdurchschnittlich aussehenden Frauen, obwohl einige von denen gerade durchschnittlich oder drunter aussehen und auch die Stotterer haben alle eine abbekommen, die nicht gerade schlecht aussieht.

Wenn jeder Mann so problemlos eine Frau gekommt, wie du es hier darstellst, warum gibt es denn zum Beispiel hier im Forum den "Jungmann"-Faden? Warum beschreiben so viele Männer hier ihre Probleme bei der Kontaktaufnahme mit Frauen? Sind das alles "geile, alte, stinkende und ungepflegte Säcke"??

Vielleicht scheiterts bei Euch ja an den Klischees, dass ihr Signale von Frauen ignoriert und glaubt nur ihr könnt Euch die Frau aussuchen und gerade die Euch dann nicht wollen.

Wann hab ich gesagt, dass ich bei den Frauen scheitere?? 8-)

;-D

Ich finde es übrigens auch nicht o.k wenn sich Frauen einen viel jüngeren Typen nehmen, aber nur weil das bei beiden Geschlechtern vorkommt ist es noch lange nicht o.k.

Warum? Weil es dir nicht passt? Bist du der "Beziehungs-Blockwart"?? >:( >:(

.

.

Was ist das für eine Argumentation?

H<ermexs1


katzenstreichler

Aber so ganz allgemein erinnern mich deine Ausführungen eher an Grimm´s Märchen als an die Realität.

:)^ :)^ :)^ ;-D ;-D ;-D

nhatEujreHscajll


Aber so ganz allgemein erinnern mich deine Ausführungen eher an Grimm´s Märchen als an die Realität.

Ich war schon oft und in vielen Discos, aber ich kann mich an kein einziges Mal erinnern, daß eine mir völlig unbekannte Frau zu mir hergekommen wäre und mich in ein Gespräch verwickeln wollte bzw. mich "aufreissen" wollte.

War bestimmt nur Zufall, oder?

Oder ich konnte all die "Zeichen" der Frauen nur nicht lesen, oder?

Also da muss ich jetzt mal kurz einwerfen, dass ich da auch der Meinung von "geborgenheit" bin.

Ich hab schon so oft erlebt, dass mich fremde Frauen ansprechen und durch Smalltalk versuchen mit mir ins Gespräch zu kommen, oder dass sie mir einfach zulächeln oder oder oder.

Also es muss nicht immer der Mann die Anbaggerei anfangen, das gibt es genauso auch andersherum, nur oft sind die Frauen es eben gewohnt dass der Mann den ersten Schritt macht.

Aber den Fall gibt es durchaus oft!

kyatze8nstre@ichdler


nur oft sind die Frauen es eben gewohnt dass der Mann den ersten Schritt macht.

Ich dachte, das wäre die Regel und das andere eher die Ausnahme. :-/

nWatur2escall


Bestimmt ist das die Regel, bzw. wird es von Männern so erwartet, hatte damit auch nie ein Problem, aber was ich damit sagen will, dass ich es genauso oft erlebt habe, dass mich Frauen einfach irgendwo ansprechen, sei es Disco, MC Donalds, Sportplatz etc. oder eben in der Disco durch gezieltes antanzen oder anlächeln ein starkes Interesse zeigen, wodurch es einem Mann dann natürlich leichter wird, zu dem Mädl hinzugehn und ins Gespräch zu kommen.

Macht doch nicht alles komplizierter wie es eigentlich ist ;-D

M?Cs Nelxly


Also mir ist das noch nie passiert .... ???

Maonik%ax65


naturescall

oder eben in der Disco durch gezieltes antanzen oder anlächeln ein starkes Interesse zeigen, wodurch es einem Mann dann natürlich leichter wird, zu dem Mädl hinzugehn und ins Gespräch zu kommen.

Genau so ist es. :-)

Mein Sohn macht übrigens auch diese Erfahrung, er hat selber praktisch noch nie eine Frau angebaggert, weil sie auf ihn zukommen. Er vermisst das manchmal regelrecht..

s9eer@ose1


Mein Freund wird auch oft angemacht, die Frauen schmeißen sich ihm z.T. richtig an den Hals. Aber er ist auch echt lecker, ich kanns ihnen nicht verdenken.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH