» »

Erstes mal bei Prostituierte und ich heule fast

kuatzUe:nstretichxler


@Lichtchen3

Ich hoffe du erzählst das niemanden, sonst haste die nä. 40 Jahre keine Freundin.

Also das ist doch wohl wirklich übertrieben!

Redet dem armen Kerl doch nicht soviel Unsinn ein.

Was ist denn so schlimm dabei, wenn er seine ersten "Gehversuche" mal bei einer Käuflichen macht?

Wundert mich überhaupt das sie sich ein wenig mühe gibt, normalerweise Rauchen sie doch nebenbei, oder lesen eine zeitung

Wenn du das echt ernst meinst, dann zeigst du damit vortrefflich, daß du keine Ahnung hast. Und wer von einer Sache keine Ahnung hat, der sollte lieber nichts dazu schreiben, oder?

Es stimmt zwar schon, für 45 € hat er recht viel bekommen.

Über eine Stunde Sex für den Preis ist normalerweise nirgends drin.

Aber dennoch, man muß die Kirche schon im Dorf lassen.

Zeitung lesen....ts ts ts *kopfschüttel*

Also eine Nutte, die das macht, wird wohl kaum viel Kundschaft haben. Schon mal was von Mundpropaganda gehört? Die gibts auch in diesem Geschäft. Und nicht zu knapp. Sowas kann sich eine gar nicht erlauben. Ein bißchen Mühe geben müssen sich alle, und wenns auch nur aufgesetzt ist.

Man wird niemals erfahren, wie das erste Mal wohl gewesen wäre, wenn man es mit einer (festen) Partnerin erlebt hätte

Auch das stimmt so nicht ganz. Das "echte" erste Mal hat er noch vor sich. Das bei einer Nutte zählt doch im Grunde gar nicht.

Wenn er mal eine Freundin hat, die wirklich IHN mag und begehrt (und nicht nur sein Geld), dann hat er es wirklich geschafft und dann hat er erst wirklich sein "erstes Mal".

Das wird eine ganz neue Erfahrung für ihn sein. Ohne Zeitdruck, ohne Gleitmittel, ohne künstliches Gestöhne. Aber dafür mit echten Gefühlen, Verliebtsein und Kribbeln im Bauch. Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Aber wenigstens weiß er schon so ein bißchen, was ihn erwartet, wie sich eine Muschi anfühlt (von außen und von innen). Naja, und das kann ja schon mal nicht schaden.

Also, mr_niete, laß dich nicht verrückt machen und freu dich auf dein wirkliches "erstes Mal"! Ich weiß, wovon ich spreche. Viel Glück!

wdie5_du;_magsxt


@niete

Das erste und einzige Mal bei einer Prostituierten ist mir das gleiche passiert. Ein Kollege und ich sind von zwei Prost... (wirklich ein umständliches Wort) angesprochen worden und er wollte unbedingt.

Also bin ich mit der anderen los, die mir recht sympathisch war. Aber ihre "Handlungen" habe ich eher als "Behandlung" so wie beim Arzt oder Masseur empfunden und keinen hoch bekommen. Auch sie hat sich (wie bei dir) redlich bemüht.

Und - ich war schon etliche Jahre erfolgreich verheiratet, also eigentlich gut trainiert.

FNlipk_Flop


Was ist denn so schlimm dabei, wenn er seine ersten "Gehversuche" mal bei einer Käuflichen macht?

Darüber gibt es schon einige Fäden.. Es ist nunmal so, dass es bei vielen Mädels/Frauen nicht gerade gut ankommt... egal, ob es jetzt objektiv gesehen schlimm ist oder nicht.

kya@tzensdtreichlxer


Es ist nunmal so, dass es bei vielen Mädels/Frauen nicht gerade gut ankommt... egal, ob es jetzt objektiv gesehen schlimm ist oder nicht.

Das mag ja sein. Aber erstens steht das ja dann nicht auf seiner Stirn geschrieben und er muß es auch keiner auf die Nase binden.

Aber so maßlos zu übertreiben (er findet dann nie mehr eine Frau), ist schon wirklich großer Quatsch!

m-r_Onietxe


glaubt ihr wirklich

Hmmm...

Nein, ich bin NICHT verliebt falls ihr das meinen solltet. Aber ich finde sie schnicke weil sie auch genau meinen typ entspricht und Ehrlichgesagt finde ich allgemein das Weibchen einen Estätischen Körperbau haben. Kann aber sehr wohl zwischen einen Geschäft und Liebe unterscheiden.

zum puncto Befriedigung zurückzugehen:

glaubt ihr wirklich das eine Frau, egal ob profi oder nicht, in der lage ist Beim Freiwilligen Sex nichts zu fühlen? Kann ja sein, aber mich würde es etwas erstaunen was für Kalte ,Maschinen, es sind. Und mit fühlen meine ich Biologische Reize. OK die hängen stark vom Psychologischen ab Aber das eine Frau Garnichts Erregendes dabei fühlt, würde mich doch schon erschrecken.

Danke für eure hilfe,

M[aedenlchxen


das war auch ganz sicher ironie katzenstreichler.

nur wirklich bedenklich finde ich die illusion, dass er denkt sie hätte zu 50% spaß/lust daran. Ich meine man sieht oft genug dass sich Prostituierte nach jedem freier duschen und zwar nicht nur der hygiene wegen sondern weil du vielleicht nicht ihr typ bist oder sie sich dreckig fühlen.

Ich meine sicher, den meisten ist es vermutlich lieber nen zahlenden kunden zu haben der 19 is, als einen der 60 ist - aber das hat glaube nichts mit spaß und lustempfinden zu tun. Dass er das denkt, finde ich doch mehr als bedenklich.

Die Prostituierte kann ich auch irgendwie verstehen. Da kommt so ein kleenes häufchen mann an und sagt er will sein erstes mal haben und damit zu ner prostituierten. ich würde da glaube ich denken "ach der arme kriegt keine ab" und wenn ich nen guten tag habe auch noch "na dann versuchen wir es ihm so schön wie möglich, bzw wie jedem anderen zu machen."

Das hat nichts damit zu tun dass ich ihn nett oder attraktiv finde. Es ist mein job, und dass jemand das so offen sagt dass er sein erstes mal jetzt mit einer prostituierten haben will ist selbst bei denen denke auch nicht Tagesgeschäft.

Sorry, bei mir wäre es Mitleid und Mitgefühl.

Und er lernt aus der Sache? Also ich meine ich war noch nicht bei ner Prostituierten, aber ihr glaubt nicht wirklich dass DAS wirklich was brngt fürs Sexleben. Sie stöhnt ihm was vor, egal wie er in ihr rumstochert, tut so, als hätte sie einen orgasmus und so lange wie er ihr nicht wehtut tut sie so als obs ihr gefällt.

Und davon soll man was lernen? Sorry da muss ich lachen.

Dass es den druck vorm ersten Mal dann nimmt, glaub ich auch nicht. Bzw wie hart wird der Schock sein wenn die Angebetete dann sagt "hey... AUA!! idiot!! was machst du da??!!"

Ein Puff ist doch eigentlich eine riesige Selbstbedienungstheke die gut kostet und wo sich jeder nimmt was er will. Auch sexuell gesehen. Und so läufts nun eben einfach mal nicht!

Klar, soll er sein geld verpulvern und dafür das weibliche geschlecht derart kennen lernen. Mit richtig viel show. Und denken dass de ganze Show echt ist. Dass er es ihr besorgen könnte, weil sie nur 1,60 ist.

Das weibliche Geschlecht an der Freundin zu entdecken... stimmt... wie abwegig.

Die ganze Chose macht ihm doch eigentlich vor er hätte Erfahrung. und genau das finde ich eigentlich schlimm. Denn er hat quasi weniger erfahrung als vorher. Und von einer Prostituierten zu lernen... Wie er das auf seine erste freundin überträgt, diese erfahrungen... ich wills nicht wisse

MEaedPelcxhen


und mr niete:

stell dir vor du magst schokolade. Nun ist du jeden Tag aber 15-20 Tafeln. Nach wievielen Tagen kannst du keine Schokolade mehr sehen? Ich würde sagen bereits nach der 10. Tafel.

Der weibliche Körper ist für soviel "nutzung" nicht gedacht und bei Frauen ist sex viel mehr kopfsache als bei männern.

M9aed elcWhen


ist

natürlich mit doppel s

also schokolade isst

F`laip_3Flop


Aber erstens steht das ja dann nicht auf seiner Stirn geschrieben und er muß es auch keiner auf die Nase binden.

Genau das wurde ihm ja vorgeschlagen ;-)

glaubt ihr wirklich das eine Frau, egal ob profi oder nicht, in der lage ist Beim Freiwilligen Sex nichts zu fühlen?

sie wird schon deinen Penis fuehlen.. Aber ich bezweifle kein bisschen, dass es da keine sexuelle Erregung ihrerseits geben muss.

E?rrra7ddica7toxr


Das ist nicht unüblich beim ersten Mal.

Hängt mit der Nervosität zusammen.

So siehts wohl ma aus.

Entweder weiter so probieren (kann sehr teuer werden ;-D) oder Du suchst Dir in Ruhe(gezwungen wird das eh nix!) ne richtige Freundin und versuchst es dann mit der (auch hier wieder in aller Ruhe) ;-)

mEr_nixete


ok, scheint das ich mich wieder rechtfertigen muss :

1. das mit 50% Frau spass und 50% Mann Spass ist meine IDEALVORSTELLUNG wenn man meine post aufmerksam liest, würde man diesen Schluss ziehen.

2. Das es bei weibchen, mehr Kopfsache ist als bei männern wusste ich nicht, bin schlieslich keine Frau und habe auch noch nie mit einer frau über sowas geredet

3. Hatte sie kein Mitleid, Sie hatt mich nur gesehn und hatt mir gesagt das sie sich Darauf freut...weil sie es Kurios findet : was ich vernachlässigt habe zu erwähnen , sie hatt mir ein Foto von ihren Freund gezeigt, ich hab ein Ähnlichkeit mit ihm, Als in ihrer Wohnung gekommen bin, sagte sie das, als sie mich vom Fenster aus gesehen hatt erschreckt ist, weil sie dachte das ihr Freund gerade nachhause kommt.

ich wiederhole mich Nochmals : ich bilde mir nichts ein! ich weiss das ich kein kunde wie jeder andere ( nur schlechter ;-) hehe ) war.

Heute schon kann ich etwas darüber lachen.

Ruis9eAgaiBnxst


sie ist 1.60 klein, weswegen ich glaube das ich es, wenn mein penis denn steif geworden wäre, geschafft hätte

wtf??! Dann sollte ich es mit 1.74 m wahnsinnig schwer haben ;-D

mPr_nuiete


Wegen punkt1 : das ist meine Idealvorstellung von sex, habt aber recht das es auf ,nutten, nicht Greift.

Wegen punkt2 : Ihr sagtet bei frauen ist es mehr Kopfsache, bei mir gings alleine wegen kopp nicht,also glaub ich euch jezt wenn ihr sagt das sie nichts gefühlt hatt

Wegen punkt3 : Hatte nur den starken eindruck das sie sich gefreut hatt, aber wie ihr es schon sagtet ist das ein part von ihren job.

Habe wieder 3 sachen gelernt :-)

Erlich gesagt...ich habe dazugelernt, Ergo müsste ich mir jezt sagen ,1mal und nie wieder. ABER wenn ich nochmals ganz ganz erlich bin : Will ich es mir selber beweisen.Auch wenn ich nicht der macho bin....würde ich doch gerne meinen Ego zu liebe als erfolgreicher stecher aus dem bett steigen....

Klingt bescheuert aber ich habe das gefühl als ob ich was wieder gut zu machen hätte, nicht der frau gegen über..sondern mir meinen(jezt kleinen) Stolz meinen Ego und Das gesicht das ich gegen über( ,welcher frau auch immer egal ob sie ,nutte, ist oder nicht,) zu waren. Naja vieleicht nur dummer , männer stolz aber bin nun mal ein männchen :-)

ECrrradidicatxor


Mit der Einstellung wird es dann aber erst Recht nich klappen, weil Du Dich dann beim nächsten Mal noch mehr unter Druck setzen wirst. ;-)

ewlam8ar


Der weibliche Körper ist für soviel "nutzung" nicht gedacht und bei Frauen ist sex viel mehr kopfsache als bei männern.

hmh... spontan würde ich das anzweifeln ;-)

lust auf sex verhält sich bei mir ganz ganz anders als lust auf schokolade, guter sex macht lust auf mehr, und was gut ist muß nicht unbedingt für jeden von außen "gut" aussehen.

und "nutzung" - naja. wenn ich mit den fingern arbeite, ist das für mich trotzdem keine "nutzung". "nutzung" ist was, was ich mit gegenständen verbinde.

klar sieht es bei den meisten prostituierten wahrscheinlich (keine ahnung vom metier!) so aus, daß da nicht unbedingt bis gar keine lust vorhanden ist, aber ich kann mir durchaus vorstellen, daß es da auch andere meinungen gibt - und freierbedingte ausnahmen.

wie es bei genau der frau aussah - wer weiß das schon?

und mr-nietes einstellung zur ganzen sache finde ich schon gut :)^ ist doch ne prima voraussetzung für guten sex mit jemandem, der die prozente ähnlich verteilt, oder? :-)

daß sex/lust bei frauen grundsätzlich mehr kopfsache ist als bei männern... auch das wage ich zu bezweifeln, da gibt es auch unter männern genug gegenbeispiele. mr-niete und wie-du-magst beispielsweise :-D

auch der männliche körper funktioniert nicht immer und auf abruf.

je nachdem kam bei mir die lust aber auch erst beim sex, das heißt v.a. durch die physische stimulation.

verschieden ja, vielleicht... aber generalisieren ist schwer, wenn man es konkret immer mit einem individuum zu tun hat ;-)

die erfahrung insgesamt war wohl dazu gedacht, "es mal auszuprobieren", sowie vielleicht einfach das rein technische how-to kennenzulernen... da ihm da aber scheinbar die nervosität einen strich durch die rechnung machte (d.h. der emotional beruhigende rahmen war nicht gegeben?) bzw die emotionale ebene fehlte (? das kann wohl nur er selber beantworten), hat er erfahren, daß es eben auch immer individuelle anpassung erfordert - d.h. "frau" ist nicht gleich "frau", und "funktioniert" (=spricht auf dieselben dinge an wie andere frauen auch) auch nicht so. wie er schon sagte - an erfahrung ist er reicher jetzt ;-) und genau das ist doch nichts, was man verschweigen muß... zumindest nicht jemandem, mit dem man die sexualität dann gemeinsam entdecken möchte, zu dem man eine offene und ehrliche beziehung hat.

viel spaß beim entdecken :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH