» »

paar std. vor sex runterholen? !

c9oxolwaRter89 hat die Diskussion gestartet


hey...bringt es etwas um länger zu können bei euch, wenn man z.b. sich 3-4 stunden vor dem sex einen runterholt, um sozusagen den ersten druck abzulassen?

wie ist das bei euch?

Mfg

Antworten
a_lpEhapluxs


Ja. Das bringt auf jeden Fall etwas! Gerade, wenn man laenger keinen Sex hatte.

M%ill-hou<se8x8


Bringt natürlich durchaus was. Mache das auch, wenn ich ich weiß, dass ich vermutlich Sex haben werde. Druck habe ich dann natürlich auch noch, aber ich halte länger aus, da die erste Ladung ja schon weg ist ;-)

a,nybo*dy2x000


ich würde aber anstatt 3-4 Stunden eine halbe Stunde vorschlagen...

Kommt aber aufs Alter drauf an. Nach einem ordentlichen Vorspiel kommt ER sowieso wieder hoch!

RCock\ regQixert


versuch macht kluch...

bei einer psychisch bedingten ejaculatio praecox wird es nix bringen...

Dwad9eSwar!n


Hmmm ... 3, 4 Stunden sidn zu viel. Ich würde auch sagen, eher ne halbe Stunde.

D&avi1d81x9


Ja 4 Stunden sind auf jeden Fall zu viel, ne halbe halte ich aber,wenn man nicht gerade total geil ist für zu wenig. Also bei mir wärs in bestimmt 8 von 10 Fällen so,dass wenn ich mir ne halbe Stunde vorher einen runterholen würde, ich keinen Bock mehr hätte...ist aber bestimmt bei jedem unterschiedlich,am bsten so 1,5 stunden vorher...

Sgchokof3elix


Auf jeden Fall kann man länger, wobei man den Zeitpunkt nicht immer im voraus planen kann ;-) Ne Stunde vorher ist OK, nicht aber noch früher. Eine ejaculatio präcox müsste ausgeschlossen sein, da innerhalb ner Stunde noch nichts "aufgefüllt" ist.

Gefühlsmäßig ist es allerdings voll und ganz "ihr" Spiel. Es fehlt einfach der Druck, und es kommt nur ein Tröpfchen, manchmal gar nix. Man befriedigt voll und ganz "sie", was ja auch selber erregend ist. Dies ist gut, um nen "guten Liebhaber" abzugeben, doch gefühlsmäßig ist dies keine Dauerlösung, sondern eine Begleitung; Quickies muss es auch immer geben...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH