» »

Menge der Lusttropfen?

l+ucnianax_26 hat die Diskussion gestartet


Mich würde mal interessieren, wie das mit der Lusttropfemenge ist bei euch? Bei meinem jetzigen Freund kommt kaum was, hatte aber mal einen, bei dem war die ganze Boxershort nass davon.

Antworten
PselzTaierxchen


Bei mir kommt sowas garnicht.

djamnaged ygoxods


abhängig vom erregungsgrad, vom fast nichts (quickie) bis wie ein trofpende hahn (bei längere vorspiel). Hätte ich was an gehabt, wäre es durchgenässt. Da bin ich aber leicht erregbar, beim knutschen fängst schon mal an zu tropfen.

H erzhAaftxer


ähnlich wie bei damaged...

Kann die Boxer schon mal gut durchnässen... |-o

mOausaLx nr2


also bei meinem freund muss man da schon mal die bettwäsche wechseln,auch wenn mann "nur" gespielt hat ;-)

lRuciana@_26


so krass ???

also, ihr meint je heisser er war, umso mehr tropfte er?

d9amageod gooxds


also, ihr meint je heisser er war, umso mehr tropfte er?

klingt logisch, ja. warum dann auch nicht - ist bei Frauen auch so, die heftiger die erregung, desto feuchter. Eine Ex vom mir ist so schnell und heftig feucht geworden, es hat ausgesehen als ob sie eingenasst hätte.

Rxuteongängxer


ist bei mir so, wie es damaged goods oben beschreibt.

nNylonkkittexl


das ist wie immer.

die menschen sind verschieden und bei jedem ist es anders. wenn dein freund also nicht tropft wie ein wasserhahn, brauchst du dir keine gedanken zu machen. es wird ihm wahrscheinlich trotzdem gefallen was du mit ihm machst.

Idgor TMyros<hniHchenxko


Bei mir kommt Tropfen (kleines Tropfen)

nGicqkelDbr>ixll


aus eigener erfahrung

bei mir hängts ab vom erregungsgrad bzw. von art und dauer des vorspiels ("handgreiflichkeiten", orale verwöhnung ...)

tRrut^en fusxs


bei mir kommt leider auch nichts, wäre schon hilfreich wegen gleitfähigkeit.

k:atzeSnjstreixchler


Hab ich da was falsch verstanden oder sprecht ihr von was anderem?

Meines Wissens nach ist der sog. "Lusttropfen" die Flüssigkeit, die aus dem Penis sehr kurz bzw. unmittelbar vor dem Orgasmus austritt.

Biologischer Hintergrund: Resturin und Bakterien sollen aus der Harnröhre raus, damit sie "sauber" für das Sperma ist.

Und diese Lusttropfen sind doch eigentlich wirklich nur Tropfen.

Wie kann es da sein, daß manchen Männer solche Unmengen an Flüssigkeit von sich geben, daß gleich die ganze Hose oder die Bettwäsche nass ist, so wie ihr das beschreibt?

Und wie gesagt, auf den Lusttopfen folgt eigentlich ziemlich schnell der Orgasmus. Wie können schon beim Küssen oder so lange vorm Orgasmus dauerhaft und so eine große Menge an "Lusttropfen" austreten?

D5er kle|ine1 xPrinz


es mag vielleicht bei dir so sein, dass du erst kurz vor dem orgasmus feucht wirst.

bei mir kommen lusttropfen sehr schnell und auch viel. richtig viel! |-o

H-erzh<aftexr


manchmal gibt nach längerer Erregung noch ein Zucken, wobei auch "weiße" Flüssigkeit kommt - wobei aber keine Entspannung einsetzt...

Also quasi ein Vor-Orgasmus...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH