» »

Freund steht auf Teenies

mhamas)abri9na40


Lieber doch mit ihm reden...

Liebe Mari,

ich hoffe, du fühlst dich nicht langsam von den vielen Antworten angenervt. Aber ich denke die ganze Zeit auf deinem letzten Beitrag herum und möchte nun doch noch etwas loswerden...

Mich hat ein Satz aus dem Beitrag etwas erschreckt.

Und er sagt, ich passe einefach am besten zu ihm, gebe ihm was er brauche und bin seine beste Freundin.

Das hört sich nicht nach Liebe an, oder? Eher nach einer Vernunftentscheidung, so nach dem Motto: "Ich habe zwar eigentlich ganz andere Interessen, aber mit dir ist das Leben am einfachsten für mich." Das ist jetzt natürlich nur meine Assoziation dazu und vielleicht habe ich viel zu viel in den Satz hineininterpretiert. Aber ich vermute, dass das eigentliche Problem eher das mangelnde Vertrauen in deinen Freund ist und die Sorge, er könne dich gar nicht lieben. Was ihn jetzt genau an Teenies fasziniert, ist demgegenüber dann doch weniger wichtig, oder?

Als ich vor einem zur Rede stellen gewarnt hatte, war mir das nicht so bewusst, aber jetzt denke ich doch, dass du unbedingt mit ihm reden solltest! Es ist klar: Eine solche Belastung lässt sich nicht herunterschlucken, zumal du ja doch auch ein bisschen Angst hast, er könne wieder etwas mit einer so jungen Frau anfangen. ("Nur zum Poppen" - selten dämliche Begründung!) Vielleicht muss in dem Gespräch ja nicht im Mittelpunkt stehen, was er sich genau ansieht und warum, sondern dass du dich nicht ausreichend von ihm geliebt fühlst!

Als ich die "Vorliebe" meines Freundes entdeckte, war ich mir dennoch seiner Liebe sicher, und deshalb kann es meistens tollerieren.

Auch wenn ich es nicht recht verstehe. Bei deiner Aufzählung musste ich schmunzeln und habe einiges wiedererkannt ("kleine Brüstchen", "Höschen mit Teddybärenaufdruck", ... und es wäre noch einiges zu ergänzen: "rasierte Scheide, kleine Nippel, unschuldiger Blick, schmale Hände, auf Kinderzimmer getrimmte Umgebung usw...) Schon merkwürdig, aber wenn es für den Herren so wichtig und nicht illegal ist, dann soll er sich halt daran freuen...

Mache doch deinem Freund den Vorschlag, das Interesse für Teenies nicht zu unterdrücken, sondern auszuleben, solange er es nur mit Bildern und Filmchen von ihm unbekannten Darstellerinnen im Netz tut und offener dir gegenüber mit seinen Gelüsten umgeht.

Für mich gilt: Trotz der Vorliebe meines Freundes will ich nicht einfach nur noch seine "beste Freundin" sein, sondern die Frau, die er liebt!

Liebe Grüße Sabrina

MGari(quvita27


@Mini & all

Mag sein dass ich da total festgefahren bin aber ich kann das irgendwie nicht einsehen.

Wir sind Mitglied bei den Lokalisten, wenn das jemandem was sagt. Falls nicht, das ist eine Plattform in der man sich mit Profil anmelden und sehen kann um wieviele Ecken der Kumpel von dem mit der besten Freundin von dem bekannt ist. Eigentlich schwachsinnig ;-)

Jedenfalls hat er da schon einige Mädels die so 16, 17 Jahre als sind!!!!!! Was macht ein 29Jähriger damit, wie kommt er überhaupt an solche ran? Anfangs dachte ich, das wären Freundinnen von der damaligen Affäre aber die is mitterlweile ja auch schon bald 20..

Ich glaub, es ist folgendes:

1. Ich habe nun das Gefühl, ich kann ihm nicht geben, was er braucht und will

2. Mit meinem Selbstbewusstsein ists nun nicht mehr so gut bestellt, war es allerdings noch nie soooooooo 100%

3. Er steht auf die Mädels die so jung sind und so aussehen - naja - was ist dann mit all denen aus dem realen Leben= (Disco, Café, etc.). Die sehe ich jetzt als Konkurrenz.. irgendwie.

4. und schlimmstes Problem. Ich habe Angst, dass er sich an seiner Phantasie immer mehr aufgeilen wird als nur an mir.

Das mag alles furchtbar hirnrissig und wohl auch selbstmitleidig klingen aber glaubt mir, zum Spaß schreib ich das nicht. Ich führe echt Kämpfe mit mir, mal ists schlimmer, mal machts mir weniger aus aber es ist einfach nicht GUT dass ich solche Gedanken habe.

@ nochmal Mini:

Ich habs falsch gesagt mit dem Link. Wir waren letztens bei BU shoppen und da hing so ein Krankenschwesterstrumpf. Daraufhin sind wir dann zum Thema Krankenschwester- und Hausmädchenkostüm gekommen und nun hab ich ihm den Link geschickt mit solchen Sachen als auch mit dem Teenie-Zeug... habs schon "verpackt" so hätte er theoretisch die Möglichkeit zu sagen, dass er sowas mal gern ausprobieren möchte.

LG

M>ariquvitaE27


@Sabrina

Ja, ehrlich gesagt denk ich das auch manchmal... seit der Geschichte mit der 16-jährigen kann ich ihm nicht mehr wirklich vertrauen weil ich es auf 3 Etappen rausgefunden habe und er mir immer stockvoll ins Gesicht gelogen hat. Habe lange dran geknabbert, wenn wir mal eine Flaute haben kommt das Thema auch wieder hoch. Aber die Aussage von ihm fand ich auch komisch.

Einerseits integriert er mich überall, steht 100% zu mir, macht alles mit mir von Urlaub bis Unternehmungen, Sex ist gut usw.

Aber was fehlt sind weitere Schritte wie zusammenziehen, Küsse, überhaupt Zärtlichkeiten.

Da könnte man den Satz schon anders interpretieren so in der Art:

Die tut was ich will und tanzt nach meiner Pfeiffe und nimmt mich wie ich bin, der Sex ist gut, etc. etc.

Er meinte, eine Beziehung ist eigentlich nichts anderes als eine beste Freundschaft. Irgendwo hat er da schon recht aber es gibt immer noch einen Unterschied zwischen dem und Liebe..

Hm, wenn ich mich aber nicht allgemein geliebt fühlen würde müsste es mir ja auch was ausmachen, dass er sich Pornos anguckt, Frauen in schönen Schuhen sexy findet und so aber das stört mich ja weniger..

m^i"nirwelxt


Mariquita27, jetzt wird mir langsam klarer, es scheint schon ganz schön viel dahinter zu stehen und wirklich deine ganzen Gedanken und Vorstellungen absolut gefestigt :°_

O.k. :-/ guck mal, bei dem ganzen Prozess hast Du ihn überhaupt nicht eingebunden. Die ersten Eindrücke usw. sind für dich schon längst zur "Wahrheit" geworden!!! Das muss alles überhaupt nicht so sein, aber ist für Dich schon so ;-)

Ich habe den Beitrag von mamasabrina40 überflogen. Das ist echt ein Spitzen-Einwurf. Ich wollte darauf nicht eingehen, dachte das wäre jetzt zu viel, auch noch die Beziehung an sich in Frage zu stellen. Die ganze Problematik ist nämlich, du wirst Dich vorauss. nicht trennen, du bist nicht bereit dazu. Man erkennt es daran, dass Du Dir nen Wolf an Gedanken machst, es für Dich behälst usw. Außerdem was ganz doll schlimm ist: DU willst alles nur ihm recht machen. Ganz deutlich:

1. Ich habe nun das Gefühl, ich kann ihm nicht geben, was er braucht und will

In deinem Eingangspost und wärst Du in der Lage Dich zu trennen, würde es so in der Art lauten:

a) tickt er noch richtig?...

b) er kann mir das Gefühl nicht geben!...

c) passen unsere Vorlieben zusammen?...

Neben Deinem mangelnden Selbstwert und Selbstvertrauen scheint Dein Partner das zu unterstützen und daher vielleicht auch das mit "bester Freund"... gemeint ist, nicht nur Du genügst Dir nicht, sondern hast auch noch das Gefühl und er scheint es Dir zu vermitteln, du bietest nicht genug.

Es ist toll, wenn man theoretisch "weiß" man wird geliebt, aber ein wesentlicher Unterschied zu sich geliebt fühlen. ;-)

Euere Probleme scheinen weitaus umfangreicher zu sein und Vorlieben nur der Gipfel vom Eisberg.

Und spätestens bei deiner Nr. 4 wird es alamierend.

Ich bin der Meinung, Du solltest mit Deinem Freund Dich richtig aussprechen und das nicht auf einen Abend packen, das ist zu viel, ermüdend und wird zum Alptraum. Vor allem von vorne anfangen, erst am Ende scheint die Vorliebe von ihm eine Rolle zu spielen. Ich glaube, nur dadurch, dass Du Kenntnis davon genommen hast, wird deutlich welche Schwächen und Unsicherheiten in Euerer Beziehung vorherrschen. Würdest Du aktuell auf seine Vorlieben eingehen, kann es vermutlich nichts werden. Zum einen weil Du schon eine feste Vorstellung von seiner Phantasie hast, zum anderen weil wie ich das Beispiel mit Beschimpfung genannt habe, du nicht mehr unterscheiden kannst und ihm auch unterstellst, dass er nicht unterscheiden kann.

Zuguterletzt, selbst wenn man ein gutes Selbstvertrauen und Selbstbewusst sein hat, ist es einem wichtig, dass der Partner einem es vermitteln kann, das müssen nicht immer Worte sein, aber das Gefühl muss ankommen, folglich liegt es auch am Partner ;-) Alles Liebe! :)*

SHal%do


Mari

ich habe versucht, mir vorzustellen, Dein Problem wäre, dass Dein Freund total auf - sagen wir mal - Claudia Schiffer - steht. Er redet hinter deinem Rücken mit seinen Freunden darüber, schaut ihre Webseite heimlich an usw. Dann würdest Du möglicherweise die vier Punkte deines Posts von 14:10 genauso schreiben. Mit anderen Worten: hier liegt eigentlich gar nicht das Problem. Denn er steht ja nicht auf Kinder, sondern auf jugendliche Frauen. (Was erst mal nicht verboten ist, Du hast keine verbotenen Dinge bei ihm gefunden)

Kritischer finde ich das hier

Er meinte, eine Beziehung ist eigentlich nichts anderes als eine beste Freundschaft.

:-/ :-o ???

Das ist harter Tobak.

Und vielleicht viel eher der Grund, der dich an seiner Liebe zu Dir und deine Wirkung auf ihn zweifeln lässt.

Myariqtu<ita2x7


@Saldo

Ja, ich musste auch schlucken :-(

Vielleicht sieht er mich mittlerweile nur noch als sehr gute Freundin mit der man ins Bett gehen kann. Ich weiss auch nicht.

Ich glaube Du könntest rechthaben (Beispiel Claudia Schiffer).

Wenn wir fern gucken und er sieht eine uns sagt, das wäre eine geile Sau dann sag ich halt nix dazu. Dann heisst es immer, warum ich schon wieder so zickig wäre und dann es nunmal so ist dass es immer schönere Frauen wie mich geben wird und auch immer schönere Typen wie ihn. Stimmt ja aber ich sagte ihm dann ich würde alles viel lässiger sehen, wenn er MIR auch mal Komplimente machen würde oder mir zeigen tät, dass er mich liebt. Das hat er sogar zugegeben dass es daran liegen kann aber ändern tut sich nix.

Oh Leute.. es gibt soviele Beispiele. Aber trotz Allem - das mit den Teenies tut wirklich besonders besonders besonders weh...

M.ariqutitAa27


@Miniwelt

Danke Dir, dass Du soviel Zeit und Gedanken in das Thema gesteckt hast, Deine Beiträge haben mir wirklich geholfen - vor Allem einfach mal drüber reden zu können.

Aber eine Verständsnifrage noch, wie war das gemeint? "Neben Deinem mangelnden Selbstwert und Selbstvertrauen scheint Dein Partner das zu unterstützen und daher vielleicht auch das mit "bester Freund"... gemeint ist"

Du hast wohl recht, dass ich nicht mehr unterscheiden kann, alles ist ein Kuddelmuddel aber ob man sowas wieder hinbekommt?! Mal sehen..

DANKE

LG Mari

m"iniw|elxt


Mari

Ich glaube, keiner hier unterschätzt, was Du Dir da antust, auch wenn wir es nur erahnen können. Aber, einige erklären Dir auch, dass sie es sich nicht antun würden, Du solltest auch darüber nachdenken. Der Austausch mit uns wird Dir nur deine Schmerzen im ersten Moment erträglicher gestalten.

Ich habe gerade durch Zufall gelesen:

Mein Freund küsst total ungern, sagt er. Letztens sagte er, es macht ihm eigentlich keinen Spaß und ich solle mich mal mit seinen Exen unterhalten, da wäre es genauso gewesen. Wundert mich nur, das erste Jahr konnte ich mich kaum retten.. Mariquita27

Du willst es sicher nicht von mir oder anderen hier lesen, weil Du Dich wohl schon mehr oder minder mit all Eueren anderen Beziehungsproblemen arrangiert hast, aber es scheint nicht nur der Fall zu sein, dass Dein Freund nicht (mehr) aus Liebe mit Dir zusammen ist, sondern auch Du. Jede Liebe zerbricht an dem, was Du hier scheibchenweise preis gibst von Euerem Miteinander. Ich hoffe, Du weisst, was Du an ihm liebst oder glaubst zu lieben. Ich wünsche Dir von sehr, dass Du bald eine schönere Zeit hast und sehr schade finde, dass Du und Deine Liebe Dir nicht mehr wert sind. Ich drücke Dir für Deine Zukunft meine Daumen! :-D

MMar*iquitBax27


@Miniwelt

Ich habe mich heute von ihm getrennt... als ich hier in dieses Forum gekommen bin war ich im Vergleich zu jetzt noch blind :-( Ich hab hier soviel gelesen und durch Beiträge, wie Deine es waren, angefangen, zu erkennen und in eine ganz andere Richtung zu denken.

Ich möchte mich hiermit nochmals bei Dir bedanken, Du warst die erste, die es geschafft hat, mir ein wenig die Augen zu öffnen, bzw, die endlich den Stein ins Rollen gebracht hat..

LG @:) Mariquita

KGüs{serixn


@ Marquita:

Dennoch falls es dir noch mal passieren sollte, das ein Typ von dir auf sowas abfährt: es könnte sein, dass er auf das devote unschuldige, was wahrscheinlich in diesen Pornos steckt, steht und nicht unbedingt auf die jungen Körper. Und das ist ne Fantasie, die man auf jeden fall mit rollenspielen befriedigen kann. Der Typ hat wohl nicht zu dir gepasst, aber trotzdem solltest du weiter hin an deinem Selbstbewusstsein arbeiten in mit solchen Entdeckungen offensiv umgehen. Vielleicht hat er dir diese Fantasie auch deshalb vorenthalten, weil er dich eben NICHT verunsichern wollte. Gerade wegen der Vorgeschichte. Und es gibt ja auch Leute, die ihre Fantasien nicht mitteilen KÖNNEN, weil si dadurch automatisch ihren Reiz für sie verlieren. Ich weiß nicht, ob das hier der Fall war, klingt nicht danach, aber dennoch muss man halt fragen, bevor man sich ne riesen Rübe macht, besonders wenn es um Sex geht, ein Terrain auf dem es leicht zu verunsicherungen und verletzungen führen kann.

LG @:)

kTaofsOxIle


kenn ich das problem...

mein ex stand/steht auch auf 14-16jährige(ist fast20) naja hat die während unserer beziehung immer übelst angebaggert,hatte cs mit solchen mädels und war auch auf diversen seiten(die er allerdings immer aus dem verlauf gelöscht hatte,damit ich ja nix mitkriege)das ist doch pädophil oder?nja ich würde auch mit ihm reden obwohl ich kaum denke das er das zu geben wird,bei uns war es immer so das es entweder ein hacker war der auf solchen seiten war oder n "kumpel" :-/ naja gut der hat eh nicht alle tassen im schrank :=o aber wie gesagt versuch mal mit ihm zu reden

M[ariqMuitax27


kaos

Danke für Deinen Beitrag aber das Thema hat sich mittlerweile erledigt..

Ich habe mich heute von ihm getrennt...

@:) Mari

M_ari\quitpax27


@Küsserin

naja ich habe es versucht mit den Rollenspielen, bzw. habe versucht, das so anzudeuten und ihm mal einen Link mit Schulmädchenuniformen geschickt (nicht aus heiterem Himmel sondern nach einem allgemeinen Gespräch, wenn auch nicht über das Teenie-Thema).. aber darauf hat er garnicht reagiert.. wiegesagt, es lag sowieso so viel im Argen. Im Moment habe ich eher Angst vor einer neuen Beziehung und der damit verbundenen Sexualität.. sowas möchte ich nicht mehr erleben, auch wenn das total bescheuert und naiv klingt aber gut, warten wir mal ab, was so kommt..

Danke Dir jedenfalls :-)

Lieben Gruß

Mari

K~üssaeHrin


Im Moment habe ich eher Angst vor einer neuen Beziehung und der damit verbundenen Sexualität.. sowas möchte ich nicht mehr erleben, auch wenn das total bescheuert und naiv klingt aber gut, warten wir mal ab, was so kommt..

Das ist absolut nachvollziehbar. Nimm dir die Zeit die du brauchst, dann neigst du auch weniger dazu deinen späteren Partner mit dem Ex in einen Topf zu werfen. Mach dich frei :)*

Gern geschehen @:)

ajgenZtx00


@Mariquita27 habe jetzt den ganzen Thread durchgelesen, und ich glaube, das die Trennung wirklich das beste für dich war, auch wenn es sehr sehr hart ist, aber meiner bescheidenen meinung nach, hat der Mann nicht richtig zu dir gepasst, und mir steht als noch recht "junger" Hüpfer vielleicht nicht zu, aber du solltest wirklich an deinem Selbstwertgefühl arbeiten, den viele Männer haben ein paar Phantasien, die sie nie in die Tat umsetzten würden, und viele wollen ihre Freundinnen damit auch nicht verrletzen, solltest du bei deinem zukünftigen Partner (den du hoffentlich bald finden wirst) wieder solche Endeckungen machen, lass dich dadurch nicht verunsichern...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH