» »

Ewig schlechter Sex oder einfach Schluss machen?

Aid}on|isx82


Soooo

richtig viel gelernt hab ich auch erst von meiner 3ten

M0aschPinOenk%anon[e


Monika

Oh..oh.. bei mir wurde es erst nach dem 5.ten gut...

Eben. Und ICH habe nach spätestens der 10. ein echtes Entscheidungsproblem gekriegt, weil es mit jeder Frau auf ihre Weise einzigartig ist und ich wusste, dass das mein Leben lang, mit jeder neuen Frau, wieder "einzigartig" sein wird. Worauf also "verzichten"? Wann "festlegen"?

So weit muss mans ja nicht treiben, aber ein bisschen "Quote" gehört schon dazu, wenn man sich ein Bild vom anderen Geschlecht machen will...

-Eschlrepphoxde-


Ewig schlechter Sex oder einfach Schluss machen?

Dann lieber Schluss machen.

Aodon$isx82


Der Pumkt ist ja der:

Du bist 23 Jahre jung und in dem Alter musst Du solche Kompromisse nicht eingehen.

Kannst im Leben noch alles haben und solltest nicht den Fehler machen Dich jetzt schon mit dem Minimum zufrieden zu geben.

Das Maximum solltest Du immer anstreben

cnarqambBoxls


Ich weiß nicht, ihre Beziehung ist ja wertvoll. Fremdgehen ist denke ich keien Lösung.

Mkaschin enkxanone


Eine Aussage ohne Begründung ist so wertvoll wie ein Stadtplan ohne Straßennamen.

Mit "Begründung" meine ich kein schnellgeschossenes "Weil man sowas nicht macht!" oder "Weils den Partner verletzt!", sondern eine gründliche Rundum-Überlegung aller Alternativen.

c]ara}mboxls


Es gibt genug Männer wie Frauen die irgendwann Panik bekamen, sie hätten etwas verpasst im Leben und nach dem sie fremd gingen, stellte sich heraus das es gar nicht besser war. Sie setzten also ihre Beziehung umsonst aufs Spiel.

Mxasc*hineInkanonxe


Das stimmt. Doch 'na und'?

Wünsche plagen einen so lange, so lange man sie nicht wahr macht. "Wunscherfüllung" (und die eventuell damit verbundene Enttäuschung)ist also ein Weg der Selbstbefreiung.

Wären die Menschen nicht so selbstsüchtig (Eifersucht ist Selbstsucht in Reinstform), könnte sich jeder auf diese Weise durch eigene Erfahrung von seinen Illusionen befreien, ohne dass irgendwas "aufs Spiel gesetzt" würde.

M!aschliKnenkanxone


In diesem Fall hier geht es aber um was ganz Anderes. Nämlich darum, dass es der TE an Erfahrung mangelt und sie nicht weiß, wie sie aus dieser Situation rauskommt.

Und gemäß dem logischen Satz, dass, wenn man neue Methoden finden muss, wenn die bekannten nicht funktionieren, kann ich sie hier nur ermutigen, neue Wege zu gehen.

Im Übrigen kann ein "Seitensprung" auch ein sehr schönes, bereicherndes Erlebnis sein, auch wenn man dafür seine Beziehung NICHT aufgeben will. Und diese Erfahrung kann BEIDE bereichern.

M)oni^kax65


carambols

Es gibt genug Männer wie Frauen die irgendwann Panik bekamen, sie hätten etwas verpasst im Leben und nach dem sie fremd gingen, stellte sich heraus das es gar nicht besser war. Sie setzten also ihre Beziehung umsonst aufs Spiel.

Die Frage ist allerdings, ob es nicht genau so viele Gegenbeispiele gibt. ;-)

cSardambols


Ich bin nun mal ein Verfechter von Treue und mir würde es gar nicht gefallen wenn mein Partner wild draußen rum vögelt :-p

Und dann mich mit sonstwas anstecken würde.

M^asch2inenkan^one


Anstecken?

Du schmeißt Äpfel und Birnen in einen Korb. Von "Ansteckungen" war nirgends die Rede und das ist ein ganz anderes Pflaster.

Und wenn du auf Treue Wert legst, bedeutet das nicht automatisch, dass alles Andere "falsch" ist. Viele Menschen finden gerade erst außerhalb ihrer (jahrelang für perfekt gehaltenen) Beziehung irgendwann ihre "Befreiung" und lernen wie sich Liebe wirklich anfühlt, bzw, was "guter Sex" ist und begreifen, was sie - in Folgsamkeit irgendwelcher koscheren Ideale - bislang veräumt haben.

cvaramboxls


Sicher gibt es so was, aber man muss alles abwägen.

Von allem was tu tust bedenke das Ende

Snuz9ieQ


Es gibt genug Männer wie Frauen die irgendwann Panik bekamen, sie hätten etwas verpasst im Leben und nach dem sie fremd gingen, stellte sich heraus das es gar nicht besser war. Sie setzten also ihre Beziehung umsonst aufs Spiel.

Die Frage ist allerdings, ob es nicht genau so viele Gegenbeispiele gibt.

zustimm

M"oniMka965


Von allem was tu tust bedenke das Ende

Wer kennt das denn? Wer kennt das Ende einer "treuen" Beziehung oder des eventuell lustvollen Seitensprungs? Mit diesem Spruch kann ich gar nichts anfangen, ehrlich gesagt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH