» »

Stehe ich auf minderjährige Jungs? Hilfe, ich hab Angst

w(omeiy=oujiehxunle


@ peno2:

also ich kann mich ehrlich an nichts dergleichen erinnern. es war wirklich gar nichts in meiner kindheit oder jugend, weder in negativer noch in positiver sexueller richtung.

und du hast recht: gefahr erkannt, gefahr gebannt. ich glaube nicht, dass ich es irgendwann mal tun werde. dazu ist meine angst vor dem gesetz zu groß und ich bin kein mensch, der sich völlig unkontrolliert den genüssen hingibt. und ehrlich: solange es in gedanken bleibt ist es doch egal. ich meine: wenn du auf jemanden so sauer bist dass du daran denkst ihm eine reinzuhauen (oder dich furchtbar an ihm zu rächen), dann ist es doch nicht dasselbe wie wenn man das wirklich tut in der realität.

DIani.el JHg.x1967


40 jahre und Interesse für Jungs im Jugendalter

Ich bin nun 40 Jahre alt und fühle mich auch zu Jungen im Jugendalter hingezogen. Ich hatte im Laufe der Jahre auch einige solche Freundschaften und kann bestätigen, dass sich aufgrund der unterschiedlichen Lebenswirklichkeiten jede Menge Brüche in solchen Beziehungen auftun. Das steht gegenseitiger Zuneigung aber nicht zwingend im Wege. Ein wichtiger Teil der Beziehung besteht dann aber auch darin, nach den verbindenen Gemeinsamkeiten in einer grossen Fülle von Unterschieden zu suchen. Ferner sind diese Beziehungen dadurch belastet, dass sie für die Aussenwelt befremdend sind und man daher kaum Unterstützung von aussen erhält.

Strafrechtlich sind Beziehungen zu Jugendlichen zwar in der Regel nicht verfolgbar, es kann aber zu Interventionen der Jugendämter kommen und in aller Regel besteht ein erheblicher Widerstand von Seiten der Eltern dieser Jugendlichen. Das Problem mindert sich übrigens nur teilweise mit der Volljährigkeit der Jungs. Für das Umfeld bleiben diese Beziehungen auch dann unverständlich und oftmals inakzeptabel.

wcomeiyou$j,iehunxle


@ Daniel:

ich finde es äußerst mutig, das hier preiszugeben, also respekt schon mal dafür.

aber was meinst du mit beziehung? dass das natürlich ganz anders aussieht als wenn man mit einem gleichaltrigen zusammen ist, ist ja klar. aber wie lang waren diese beziehungen, die du mit viel jüngeren hattest oder hast? und wie alt waren deine partner?

viele grüße

K*rähxe


Ich denke, wir sollten nicht vergessen, dass man "Kind", "kindlich", u.s.w. in diesem Kontext nicht so einfach im Raum stehen lassen kann. Der Sinn von Jugendschutzgesetzen bzgl. Sexuellem Missbrauch, sollte uns allen klar sein, auch wenn es immer wieder den einen oder anderen gibt, der gern mit 15 verführt worden wäre. Aber es ist auch hier wie mit vielen anderen Dingen - die Dosis macht das Gift. Jeden zu pathologisieren und zu kriminalisieren, dessen Lustempfinden sich nicht glasklar an der gesetzlichen Altersgrenze orientiert, kann ebenfalls fatal sein. Unter 14 Jährige werden geschützt, weil ihre psychische Entwicklung noch nicht "weit" genug ist. Sie sind leichter zu manipulieren, Verletzungen können in dieser sensiblen Phase tief greifende Folgen haben u.s.w. ... Aber körperlich sind sie irgendwann nicht mehr wie ein Kind, sie geben bereits sexuelle "Signale", auf die eben auch Erwachsene reagieren, das macht den Jugendschutz ja u.a. so wichtig.

Es ist weder krank, noch kriminell, wenn Erwachsene (egal ob 23 oder 43) auch diese Reize bemerken (neben den Reizen, die von anderen Erwachsenen ausgehen). Dazu kommt noch, dass Eigenschaften, die man vor allem Kindern zuspricht (Unschuld, Niedlichkeit,... ) auch sexuell ansprechende Eigenschaften im Erwachsenenalter sein können (ich denke da z.B. an erwünschte Frauenbilder in meinem männlichen Bekanntenkreis :-p).) Die Frage ist, wie weit die Empfindungen gehen und wie man sich verhält.

@womeiyoujiehunle

Halte dich an die Gesetze und mache in der Sache (generell ;-)) nichts, was der andere nicht will. Wenn du dich mit deinen Empfindungen nicht wohl fühlst, dann kannst du ja mal zu einer Beratungsstelle gehen (das heißt nicht, dass du gleich eine Therapie machen musst). Wenn sich deine Phantasien steigern und du dir der Kontrolle über dein Handeln nicht mehr sicher bist, dann würde ich dir den Weg zur Beratung dringend empfehlen, denn Jugendschutz bleibt Jugendschutz.

K5leixo


obel-X

Man kann durchaus jemanden ernst nehmen, seine Einschätzung des Problems zur Kenntnis nehmen, und sich trotzdem weiterführende Gedanken dazu machen

Sicher. Hast Du meine weiterführenden Gedanken in den Fäden, die ich gespostet habe, gelesen?

oBbelZ-X


Kleio, ich habe manchmal wirklich herbe Schwierigkeiten zu verstehen, was du mir eigentlich sagen willst... :-|

DzaniEel Jga.19x67


aber was meinst du mit beziehung? dass das natürlich ganz anders aussieht als wenn man mit einem gleichaltrigen zusammen ist, ist ja klar. aber wie lang waren diese beziehungen, die du mit viel jüngeren hattest oder hast? und wie alt waren deine partner?

Diese Kontakte waren von unterschiedlicher Intensität. Eine Freundschaft zu einem 13-17-jährigen dauerte 3 1/2 Jahre, in denen wir uns täglich sahen, praktisch immer zusammen waren. Ich war damals mit 18-22 auch noch selbst sehr jung.

Später hatte ich Freundschaften zu Jungen ab 14, intime Kontakte zu leicht älteren, jedoch alle unter 21. Diese waren nicht ganz so kontinuierlich, wie die Freundschaft zu dem o.g. Jungen, dauerten jedoch auch Jahre, bis sich der sexuelle Charakter in der Regel langsam auflöste. Zu zwei Jungs (die inzwischen verheiratet sind und eigene Kinder haben) habe ich heute noch Kontakt.

Nach einigen schlechten Erfahrungen habe ich in den letzten Jahren allerdings keine engeren Kontakte dieser Art mehr gehabt.

0U101TvruMnks01x01


Mal ehrlich ich finde das nicht gut wenn man sich was mit minderjährigen anfängt ersten ist es verboten zweitens wer weiß was das auf die entwicklung fürn einfluss hat ich kann nur sagen lasst es

SVhiv^a{sJ1o0oy


Such dir Männer mit weiblichen Gesichtszügen.

Ist aber nicht ganz normal gell so 13 is schon a bissal heftig, gegen 16 ok sagt ja niemand was aber 12-14? hui

SXhivasJJo0xoy


P.S: gab es in deienr Jugend Schlüsselerlebnisse wo Jungs dich beleidigt haben oder sowas? Weil es ist schon ein bisschen abnormal auf 13jährige Jungs zu stehen (was nicht böse gemeint ist)

und ich bin bei Trunks, wenn er sagt dass das die Lebenssicht der Jugend ändert wenn ihr was mit dennen anfängt... es hat einen Grund warum es gesselschaftlich und moralisch sehr verwerflich ist!

o7rosP-laxn


nennt man das bei frauen dann auch pädophil ???

n9ew.mooxn


Also mir geht es nur manchmal so, dass ich Jungs so im Alter zwischen 14 und 16 sehe und mir denke, dass die in ein paar Jahren bestimmt mal ganz schön |-o wären. Aber das ist ja eigentlich was völlig anderes als bei dir. Denke du solltest dir aber trotz alledem nicht zu viele Gedanken darüber machen, wenn du sagst, du hast Beziehungen zu älteren/gleichalten Männern.

HmotblKack \Desiaxto


Ohne jetzt alles gelesen zu haben: Ist die Threaderstellerin schon wegen Pädophilie aufs Rad geflochten worden?

M1aXgicQfacxe


Hallo, hätte eine Lösung ich weiss, dieses Forum liegt schon 2 Jahre zurück, wenn jedoch dieses Problem noch offenliegt etc. dann schreibe einen Beitrag ich kann Dir helfen. Grüsse

h:ammeerhi99


@ Magicface :

Nun, eigentlich hat sich die Threaderstellerin sogar seit über 3,5 Jahren nicht mehr zu dem Thema geäußert. In der Zwischenzeit hat sie ihre sexuelle Orientierung dann auch von hetero mit Tendenz zu Minderjährigen über Bi zu lesbisch gewandelt. Ich denke, das Thema hier dürfte sich erledigt haben. :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH