» »

Hygiene

KXaSmikazGi0x815


katzenstreichler

mit der verwesung, mag ich mich falsch ausgedrückt haben: fakt ist, der körper zerfällt, die zellen fangen an zu zerfallen, und dass das gerüche mit sich zieht, ist auch ein fakt.

ob nun auf der wikipedia seite steht, dass deswegen ältere menschen strenger riechen, ich hab es nicht nachgeprüft, du wirst es mir aber sicherlich sagen können? ;-D

zumindest hat mir das mein chemie-prof beigebracht!

Der Geruch wird vom Kind über den Jugendlichen bis zum Erwachsenen (also sprich 18-jährigen) immer strenger.

Komisch, allzu gut scheinst du in Bio auch nicht aufgepasst haben, oder hat man zu deiner Zeit andere Dinge gelehrt? Kann ja sein, mensch, die Naturwissenschaften entwickeln sich ja rasant schnell ;-)

Mit 18 macht es nicht auf einmal *peng* und der Mensch wird erwachsen, und somit sind alle Vorgänge im Körper abgeschlossen! Alleine Wachstumsschübe können sogar noch bis Mitte 20 vorkommen. Ähnlich ist es auch mit Schweißentwicklung und Geruch, die in Richtung älter werden immer markanter werden und zunehmen (wo wir wieder bei älteren Menschen werden, bei denen der Schweißgeruch auch wieder zunimmt, was keinesfalls mit mangelnder Hygiene zu tun hat).

Ebenso kann das bspw. auch mit Körperbehaarung aussehen. Die ist mit 18 auch noch nicht fertig. Da übrigens Körperbehaarung meistens daran beteiligt ist, dass sich Gerüche bzw. Geruchsstoffe schön verteilen können (so zum Beispiel unter den Armen und im Intimbereich) spricht das eigentlich nur wieder dafür, dass sich der Körpergeruch auch noch NACH dem 18. Lebensjahr verändern kann.

Im großen und ganzen versteh ich auch nicht so ganz, weshalb du dich als Rächer der geruchlosen Frauen hier auftust, wenn jetzt schon mindestens zwei (und ich verwette ziemlich viel drauf, dass es da noch mehr gibt) Wesen hier existieren, die aus eigener Erfahrung berichten können, dass sich der Geruch auch noch nach dem magischen 18. Lebensjahr verändert hat.

MfG

*:)

kZat<zenstrDeichl0er


oder hat man zu deiner Zeit andere Dinge gelehrt?

Was heißt "zu meiner Zeit"?

Ich glaub nicht, daß ich um so viel älter bin als du.

Jedenfalls liegt zwischen uns sicher noch keine Generation.

Ok, 18 mag vielleicht noch etwas früh sein. Dann halt meinetwegen 22 oder 25. Aber man kann nicht behaupten, daß man in jedem Lebensabschnitt anders riecht. Riecht dann eine 28-jährige weniger streng als eine 32-jährige und dieser wieder weniger streng als eine 36-jährige? Also irgendwo scheint mir das schon ein wenig an den Haaren herbeigezogen.

Und daß alte Leute nach "Verwesung" riechen, das kann ich echt nicht bestätigen. Sie riechen etwas strenger manchmal, aber die Gründe hierfür hab ich bereits genannt.

K(aYm"ik]azi08x15


Ich glaub jetzt nicht, dass man mit jedem neuen Lebensjahr einen neuen Geruch entwickelt. Aber ich bin echt fest davon überzeugt, dass es keine Seltenheit ist, dass sich über die Jahre der Geruch einfach verändert.

Ich behaupte ja auch nicht mal, dass jede Frau ab 25 wie ein toter Fisch im Schritt riecht ;-) Ich behaupte lediglich, dass der Geruch mit 25 durchaus intensiver (oder auch einfach 'anders') sein kann, als mit 18/17/16.

Und ich denke auch, dass da durchaus Korrelationen bspw. mit dem Haarwachstum o.ä. Veränderungen geben kann. Der Geruch vom Mensch wird durch so viele Dinge beeinflusst, Hormone, Ernährung etc. Ich fänd es eher merkwürdig, wenn jemand sein ganzes Leben lang gleich riechen würde, in Anbetracht eben solcher Zusammenhänge.

Und daß alte Leute nach "Verwesung" riechen, das kann ich echt nicht bestätigen

Ich hab auch nicht behauptet, dass sie wie ein totes Tier riechen. Aber du sagst ja selber, sie riechen 'strenger'. Punkt. Die Mutter meines Freundes arbeitet im Alters/Pflegeheim, mein Großvater war selber pflegebedürftig, ich hatte genug Gelegenheit mit alten (und ich meine wirklich alten, nicht 30) Menschen in Kontakt zu geraten. Sie haben ALLE strenger gerochen, haben alle aber keine schlechtere Hygiene gehabt, und ich bezweifel, dass JEDER Senior irgendwelche Schließmuskeldysfunktionen hat, dass diese strenger riechen :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH