» »

Intim-Busch

cNhris3s55x5


Der Trend

geht zurück zur Natur.Aber das hat gerade erst angefangen.

Finde das einfach Weiblich wenn der Spalt schön behaart ist.

Behaarte Frauen von "hippie goddess" bringen mich um den Verstand.Besonders "alexia".

Ich lass es bei mir meist stehen.Wenn die Partnerin den Wunsch hat das es weg soll,hab ich auch kein Problem mit.

w1olfchidgxh


@chriss555

Also ich will da jetzt nichts falsches sagen aber diese Trends zur Körperenthaarung sind gerade erst richtig in Deutschland angekommen! Ich denke nur, das es auf Dauer wie jede andere Mode wieder abflachen wird, weil es auf in der Masse irgendwann langweilig ist wenn alle gleich aussehen!

Ausserdem befeuert die Beautyindustrie ihr eigenes Aus:

Da man heute die Haare für immer weglasern kann werden die ganzen Rasier und Enthaarungsprodukte irgendwann überflüssig!

Also werden Haare bald wieder zum Schönheitsideal, denn nur was wächst kann und muss auch entfernt werden bzw. bringt die Kohle!

Yeah! Die Hippiegoddess, das sind die wahren Frauen und man höre und Staune zum grössten Teil Amerikanerinnen!!

Überhaupt scheinen die Amistars im Moment ihre "haarigen Momente" zu haben! Aktuelles Beispiel: Kelly Rowland, dort kannst du unter "Kelly Rowland hairy armpits" nachsehen oder suchen!

Wie sagen hier einige: Alles nur Zufall, ja sicher doch!!

cbhrisxs555


Mjam!:-p

Weglasern?Hmm...

Ich steh überhaupt nicht auf behaarte Waden.Und Damenbart. :-|

Über die unteren Oberschenkel darfs noch wachsen..danach schauts nach Mann aus.

"Hirsute Sandra" :-o

L4azayrusx26


Also

Ich persönlich trimme meinen "Busch" gelegentlich, aber seitdem ich solo bin lasse ich es, denn mich interessiert es nicht ob ich Haare untenrum habe oder nicht. Sieht ja eh keiner. Und wenn es jemand sieht ist es mir egal und er/sie muß damit klar kommen.

T)oHnem%astxer


Hi, ich schneide die Haare mit ner Schere auf unkomplizierte Länge (etwa 1cm).

Bei Frauen find ich eine unrasierte Scham schon irgendwie sexy, denn für mich ist es Ausdruck der weiblichen Fruchtbarkeit. Finde auch überhaupt nicht, dass es beim Sex oder beim lecken stört. Blonde und vor allem rote Schamhaare machen mich auch sehr an.

Sogar behaarte Beine (wenn's nicht übermäßig ist) finde ich absolut tolerabel. Schließlich fühlen sich Stoppeln deutlich unangenehmer an, als ein dezenter Flaum.

S chokQofelxix


TOTAL rasierte Scham beim Mann: kann mich mal bitte

irgend jemand aufklären und hinter dem Mond hervorholen, warum es immer mehr total an der Scham rasierte Männer gibt, was der Beweggrund hierfür ist? Ist das ne Modeerscheinung? Woher kommt sie, wer hat sie eingeführt? Ist das von Gays oder vom Porno geklaut? Oder ist das Ausdruck der bedeutendsten Religion: des Body- und Fitness-Kults? Wohlgemerkt: Ich stutze regelmäßig, aber mit Totalrasur würde ich mir wie ein Knabe oder gar Eunuch vorkommen. Für keine Frau der welt würde ich alles entfernen.

S7ünt@je


dann machst du das genau richtig, nur wenn du das für dich machst ist es ok ;-)

Alnne1040x7


mein Mann und ich haben uns seit Jahren angwöhnt uns zu rasieren. Ich finde es leckerer keine Haare zwischen die Zähne zu bekommen. 1 cm Haare ist aber auch ok - aber ganzer Busch - igitt - und denn noch evtl Feuchtbiotop - urgs.

Ich habe von natur aus zwar immer wenig Haare da unten gehabt, aber meist bin ich da auch kahl.

P2eter der@ neXttxe


Kahl....

....rasiert ist es einfach schöner. Oralverkehr ist erst richtig schön ohne störende Haare zwischen den leckenden Lippen. Für mich persöhnlich giebt es nichts schöneres als eine frisch rasierte Muschi zu lecken.

Pheter2 d!enr nethtxe


...noch was

Sie liebt es natürlich auch wenn bei mir kein Härchen mehr das Vergnügen trübt!!! Ist übrigens ein sehr erregendes Vorspiel sich gegenseitig zu rasieren!

LG Peter

sOter5nscehn"uppsxi


Re:TOTAL rasierte Scham beim Mann

Da bin ich ganz der Meinung, wie Schokofelix. Mein Ex hat sich immer auch völlig nackt rasiert, obwohl ich das nicht wollte. Ich dachte immer, ich hab nen kleinen Jungen im Bett. Ich finde Haare nämlich sehr männlich.

s[ter5nsc.hnupxpsi


... nen Busch muss ja nicht gerade sein. DIe Muschi bei mir ist auch immer rasiert, und die Eier von meinem Freund auch aber am Hügel stehn noch welche

anlter_(saxck


in heutigen pornos sieht man das ja gar nicht mehr.

Falsch. Es gibt endlos viele Video-Reihen und Websites, die ausschließlich haarige oder zumindest "buschige" Frauen zum Thema haben. Meist US-amerikanische, da dort das Zeigen von "Pubic Hair" ([[http://www.gidf.de]]) verpönt ist. Und als je anstößiger etwas gilt, als desto erregender wird es empfunden, auch wenn dies in diesem Fall (Körperhaar) die natürlichste Sache der Welt ist.

Die Mode der Schamhaarrasur hat zwei Quellen: Zum einen waren es früher nur die Prostituierten, die sich rasierten, um Filzläusen vorzubeugen. Da rasierte Geschlechtsteile in einer Welt voller haariger Frauen natürlich einen eigenen Reiz darstellen, fuhren Männer, die regelmäßig guten Sex mit Huren hatten voll darauf ab, wenn ihre brave Gemahlin auf diesen Gedanken kam.

Zum anderen die Werbung - bezahlt von Wilkinson, Gilette und wie sie alle heißen. Rechne dir mal selbst aus, was zusammen kommt, wenn allein die Hälfte aller Frauen in Deutschland wöchentlich nur einen einzigen Rasierer verbrauchen ...

Eine Frau, die ihrem Mann wirklich etwas bieten will, rasiert sich nicht. Sie EPILIERT. Alternativ ziehe ICH full bush vor. RASIERTE Frauen taugen nichts. Sie sind meist ebenso oberflächlich wie ihre Haarentfernung. Das ist zumindest meine Erfahrung.

S2üntxje


Sack

Eine Frau, die ihrem Mann wirklich etwas bieten will, rasiert sich nicht. Sie EPILIERT.

Boah, wie bist du denn drauf? Hast du deinen alten Sack schon mal epiliert??

TTrI2pL3xX


Süntje

Er wachst bestimmt.... ;-D ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH