» »

Durex Performa

Bdau>erpoxwer hat die Diskussion gestartet


Hi Leute,

hat schon wer die Durex Performa getestet?

Wie lange brauchen die denn bis die wirken?

Irgendwie kommt es mir so vor als ob die gar nicht wirken würden.

Wenn ich mit meiner Freundin schlafe ist es bei mir eigentlich egal ob ohne Kondom oder mit Kondom oder mit dem Performa.

Es geht meistens gleich schnell :-(

Zu schnell.

Beim ersten Sex mit ihr konnte ich gerade mal in sie eindringen, nach 2 Stössen habe ich dann ejakuliert :-(

Mittlerweile ist es zwar nicht mehr ganz so schnell, aber immer noch recht schnell.

Dabei bringen die Performa nichts :-(

Habt ihr vieleicht andere Tips?

Antworten
RDo/ck reSgiert


als ich die mal aus interesse probiert hab, war im reservoir ein klumpen von dem benzocain.... den musste ich immer rausholen und mit den fingern auf der eichel verteilen... dann hats erst gewirkt....

mochtze die dinger aber nicht, hat dann keinen spaß gemacht. mittlerweile brauch ich sie eh nicht mehr.

A8lcvaZhxar


Wir haben die auch schonmal ausprobiert und ich würde schätzen, dass das Benzocain ca. 2 Minuten nach überziehen des Kondomes anfängt zu wirken.

Zu deinem Problem:

Hängt doch einfach eine zweite Runde dran, da müsstest du ja länger können.

O(hnyeSonEnxe


also ich find schon, dass die wirken. klar, den klumpen muss man bissl zerkleinern, aber ich fand, es hat teilweise schon unangenehm lange gedauert, weil ich immer kurz vor dem orgasmus hing und nicht kommen konnte. :-)

BUauer*poHwer


@ Rock:

und wie hast du das hingekriegt?

Rpo_ck re7gie:rt


erfahrung, kein druck, und talent ;-D

R9ock re$gierxt


Beim ersten Sex mit ihr konnte ich gerade mal in sie eindringen, nach 2 Stössen habe ich dann ejakuliert

das is ja zumindest mal nicht ungewöhnlich... is halt die aufregeung. passiert.

Mittlerweile ist es zwar nicht mehr ganz so schnell, aber immer noch recht schnell.

was heißt das?

B,auer{powxer


@ Rock:

naja ich habs net gestoppt aber so 2 minuten oder so vieleicht

R3ock ruegKixert


hm, naja medizinisch gesehen is das ja keine vorzeitige ejakulation, soweit ich weiß. es is halt nur nicht lang, aber durchaus "normal"...

wenns länger dauern soll, probiers mal mit:

- viertelstunde vorher "druck abbauen"

- einen penisring um hoden und penis

- wenn du spürst es kommt dir, nicht bewegen und mehrmals tief einatmen, bis der bauch sich maximal auswölbt

- 3x täglich 100x ganz fest den pc-muskel anspannen...

etc. gibt noch mehr möglichkeiten, aber fallem mir jetzt nich ein :-/

Z)yl/inde.rkoxpf


Beim Performa ist, wie bereits oben erwähnt, ein Klumpen Creme in der Spitze. Er löst sich bei Erwärmung (z.B. wenn der Penis in der Scheide ist) auf und verteilt sich. Dann dauert es noch einzelne Minuten bis das Mittel wirkt. Ab da ist mein Penis ziemlich gefühllos.

Es ist daher wichtig sehr langsam anzufangen (was sich bei mir bisher auch ohne Betäubungsmittel bewährt hat). Dafür kann es danach um so wilder werden.

Die Performa sind vorne ziemlich weit. Das ist mir unangenehm. Ich habe so immer das Gefühl das Kondom rutscht ab. Ich habe daher auch andere Kondome mit Benzocain getestet. Bei manchen ist das Benzocain in dem Gleitmittel über das gesamte Kondom verteilt. Damit ist es aber leider auch aussen. Bei meiner Frau führt das dazu, dass Sie schnell trocken wird.

Bei meiner letzten Italienreise habe ich mir von Durex settebello ritardante gekauft. Gleiches Konzept wie Performa aber zylindrische Form. Leider hier in Deutschland nicht erhältlich.

In Wikipedia steht, dass das direkte Auftragen von Betäubungsmittel auf den Penis besser wirken würde. Das Gemache finde ich aber etwas unerotisch. Meine Frau hat schon ihre Probleme mit der kleinen Kondomüberziehpause. Die Handhabung mit den Kondomen scheint mir doch einfacher.

K4amikNazi08x15


Bauerpower

Bevor du dir deinen Penis betäubst, ihn abschnürst, oder was-weiß-ich für Dinge mit ihm anstellst, mal eine ganz andere Frage:

Hast du deine Liebste mal gefragt, ob sie das so tragisch sieht? Und nach einer ehrlichen (! Antwort gefragt?

Danach kannste dir ja immer noch überlegen, wie du deine Ausdauer verbessern kannst!

Bzauer4pPowexr


@ Kamikaze:

ja das hab ich.

Sie meint sie findet es nicht schlimm

würde aber trotzdem gerne länger können.

Allerdings wirkt das Zeugs bei mir gar net irgendwie

hmmmmmmmm

RHock re4giexrt


Es ist daher wichtig sehr langsam anzufangen (was sich bei mir bisher auch ohne Betäubungsmittel bewährt hat). Dafür kann es danach um so wilder werden.

is bei mir ähnlich... erst mal "akklimatisieren". wenn ich die ersten minuten "überstanden" hab, dann hab ich keine probleme mehr durchzuhalten. wenn ich am anfang gleich stakkato-artig loslegen würde, wärs auch schnell vorbei...

R|ock Ureginerxt


Hast du deine Liebste mal gefragt, ob sie das so tragisch sieht? Und nach einer ehrlichen (! Antwort gefragt?

es geht ja nicht nur darum, ob es ihr lang genug ist, sondern in erster linie um ihn. länger is einfach schöner. der orgasmus wird intensiver, man kann länger die intensive nähe spüren und das schöne gefühl genießen und fürs selbstbewusstsein isses auch besser. es geht nicht nur um die frau, wenn man beim sex länger können will.

KvamiBkaziR0815


es geht nicht nur um die frau, wenn man beim sex länger können will.

Ich hab einfach die Erfahrung gemacht, dass da von der männlichen Seite aus ein unglaublicher Erwartungsdruck an sich selbst steht, und zusätzlich noch vermeintliche Erwartungen der Partnerin, die Angst sie nicht befriedigen zu können, weils ja nach kurzer Zeit schon wieder vorbei ist etc. pp.

So ein Druck macht die Sache dann ja sicherlich auch nicht einfacher :-) deswegen habe ich gefragt.

Mein Schatz hat auch manchmal das Problem, am Anfang sogar häufiger als jetzt, und bei ihm war es definitiv so, dass er sich nicht richtig 'männlich' vorkam, dass er sich egoistisch vorkam (weil er seinen Spaß hat, aber die Frau ja uuuunmöglich in solch kurzer Zeit auch Spaß haben kann) u.s.f.

Er meinte auch zu mir, dass diese zu-früh-kommen-Geschichte vor mir richtig schlimm war, und er deshalb auch nie wirklich Spaß am Sex hatte. Die Durex-Performa hat er auch mal ausprobiert, mit dem Ergebnis, dass er ebenso früh kam, sich sein Penis aber wie totes Fleisch angefühlt hat... :-/ lecker!

Ich denke einfach, dass ein Teil das Alter ausmacht (jüngere Jungs sind halt meistens etwas schneller), ein Teil vielleicht die Technik, aber auch ein großer Teil der Kopf.

Und ich hab die Erfahrung gemacht, wenn man die ganze Sache etwas lockerer betrachtet, spielt sich das meistens von allein auf einen Pegel ein, mit dem alle Beteiligten zufrieden sind!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH