» »

Schmerzen vor Geilheit!!

hkowgofoxgo hat die Diskussion gestartet


Kennt ihr das Problem dass ich mal so geil wart, dass euch der ganze Unterbauch total geschmerzt hat??

Ich hab es mir mal nämlich sehr lange zurückgehalten und immer wieder kurz einen gewichst, dass ich kurz vorm Abspritzen war... mit dieser Geilheit im Sack lebte ich ca 5 Tage wobei ich mich immer wieder (nach der Arbeit) fast zum Höhepunkt brachte, es aber dann wieder gelassen habe.

Am 5. Tag bekam ich schon voll schlimme Schmerzen und ich konnte kaum noch sitzen. Meine Eier taten ziemlich weh und der Druck war sehr sehr groß.

Als mich dann meine Freundin endlich von dem ganzen "befreit" hat, habe ich zwar sehr sehr viel gespritzt aber nochmal will ich diese Schmerzen nicht haben - war richtig böse.

Kann mir jemand erklären wieso diese Schmerzen da waren? Dass es wegen dem Druck war kann ich mir ja denken, aber was genau im Körper vor sich gegangen ist würd ich gern wissen.

Als ich nämlich gespritzt habe, war das ein Gefühl als würde meine Pimmel brennen. Es schien als würde mein Sperma kochen - wie gesagt, war echt schlimm.

LG

Alex

Antworten
_FMil)u_


:-o

Warum machst denn sowas? ???

Aua....

nueugCixer


eine frage

kommen diese schmerzen bei dir auch wenn du mit deiner freundin intensiv geschmust hast (ohne geschlechtsverkehr)?

hzoggofxogo


@neugier

Naja, sagen wirs mal so... wenn sie mich über Stunden intensiv reizt, und ich immer wieder vorm Höhepunkt bin, sie dann aber wieder aufhört - passiert es auch schon hin und wieder. (zum Glück sehr selten)

Das letzte Mal als es mir so passiert ist, hatte ich das Gefühl, dass mein Sack platzt. Mein Bauch tat mir auch sehr weh und schwindelig war mir auch.

Ich bin zwar gekommen, aber ein schönes Gefühl war das überhaupt nicht. Ich habe zwar mindestens 8-10 mal sehr viel gespritzt, hatte aber wieder so ein brennendes Gefühl im Pimmel. Das viele Sprizen ist es aber nicht wert diese Schmerzen zu ertragen, finde ich - es war ziemlich unangenehm.

LG

Alex

S"traXwbxerry


@hogofogo

das Zeug muss raus..... desto älter desto schlechter...

Nicht das nicht ne Entzündung kommt.

Lieber gleich loswerden und das dafür öfters, als ständig zurückhalten. ;-)

u<nterHmietxer


Das gab es...

...in einem anderen Thread schonmal. Leider weiß ich nicht mehr genau in welchem.

Aber (leider) ist das von Dir beschriebene normal. Bei vielen tritt es nur in jüngeren Jahren auf, bei anderen auch über 25. Hängt irgendwie mit der Produktion der Flüssigkeit der Prostata zusammen (man korrigiere mich, falls ich das falsch wiedergebe!), die dann nicht abgegeben wird. Also kein Samenstau (um genau zu sein), sondern ein Stau der Transportflüssigkeit...!

Hatte ich mit 18 auch, als ich mit meiner ersten Freundin zusammen war und wir nur Soft-Petting gemacht hatten. Das war dann einmal so schlimm, dass ich nicht mehr laufen konnte. Und man stelle sich vor, du weißt nicht, was das ist oder woher es kommt... Hatte ich eine Panik!

Meiner jetzigen Freundin habe ich es zu Beginn unserer Beziehung mal erklärt, als die Schmerzen bei mir auftraten. Sie sorgt jetzt dafür, dass dieses Problem nicht mehr auftritt (was mir sehr entgegenkommt ;-D )

S-permafLee2#003


du meinst was IHR sehr entgegen kommt ;-D

hihi

u)nte7rmietxer


meistens

...gebe ich ja zu

;-D :-D

(Es sei denn, sie will mich ärgern!)

e*rdqbeercxhLexn


mein freund.....

berichtet auch von diesem Problem, wenn wir uns eine Woche nicht gesehen haben! Da kann er dann vor Druck garnicht NORMAL abspritzen (also in mir), sondern ich massiere ihm sanft sein Hodensaeckchen, bis er langsam alles loswerden kann......

mJARCEL| wA;LZExR


@erdbeerchen

Bist du naiv?!

Dein Freund kann nicht abspritzen, weil er die ganze woche wie bekloppt geschleudert hat oder bei ner anderen ficken war, als du nicht dabei warst :-D

RKgD


Schmerz lala

hmm...also das es den "Druck" geben kann, habe ic hauch schon mal gehört. Bei kann das grad eigentlich nicht der Fall sein. Ab und an haben Männer aber "einfach so" das Problem eines geschwollenen, schmerzenden Hodens. Aber im Moment nervt mich das tierisch und da ich eigentl für ne klausur lernen will, aber nicht sitzen kann schon richitig. Abdrehen tut er sich auch nich, denn er ist noch unten drin. (Als kleines Kind wollte der andere mal die Welt der Bauchhöhle erkunden und musste per Schnitt vom Artzt wieder in seine Schranken verwiesen werden)

Kann der Hoden sich auch abdrehen während er im Sack bleibt? Kann man das fühlen oder sehen und (wenns nicht zu doll wehtut) hin wieder "gerade biegen"?

R0gxD


Schmerz lala

hmm...also das es den "Druck" geben kann, habe ic hauch schon mal gehört. Bei kann das grad eigentlich nicht der Fall sein. Ab und an haben Männer aber "einfach so" das Problem eines geschwollenen, schmerzenden Hodens. Aber im Moment nervt mich das tierisch und da ich eigentl für ne klausur lernen will, aber nicht sitzen kann schon richitig. Abdrehen tut er sich auch nich, denn er ist noch unten drin. (Als kleines Kind wollte der andere mal die Welt der Bauchhöhle erkunden und musste per Schnitt vom Artzt wieder in seine Schranken verwiesen werden)

Kann der Hoden sich auch abdrehen während er im Sack bleibt? Kann man das fühlen oder sehen und (wenns nicht zu doll wehtut) hin wieder "gerade biegen"?

R]gxD


Schmerz lala

hmm...also das es den "Druck" geben kann, habe ic hauch schon mal gehört. Bei kann das grad eigentlich nicht der Fall sein. Ab und an haben Männer aber "einfach so" das Problem eines geschwollenen, schmerzenden Hodens. Aber im Moment nervt mich das tierisch und da ich eigentl für ne klausur lernen will, aber nicht sitzen kann schon richitig. Abdrehen tut er sich auch nich, denn er ist noch unten drin. (Als kleines Kind wollte der andere mal die Welt der Bauchhöhle erkunden und musste per Schnitt vom Artzt wieder in seine Schranken verwiesen werden)

Kann der Hoden sich auch abdrehen während er im Sack bleibt? Kann man das fühlen oder sehen und (wenns nicht zu doll wehtut) hin wieder "gerade biegen"?

Fpla2ttebrmanxn


Oh ja den druck kenn ich !

Also ich bin noch nich besonders alt - aber als ich vor einigen Jahren meine erste Freundin hatte und wir so gemütlich im bett lagen haben wir tierisch viel rum gemacht- bestimmt bis zu 5 Stunden. Und dann musste sie weg :-o

Japp und ich musste sie noch zur Bahn bringen- ich konnte kaum laufen vor Schmerzen. Also das war echt übel- und bis zu diesem zeitpunkt wusst ich gar nicht das es sowas gibt ;-D

Naja gibt nur eine Lösung- nich so lange warten und schon gar nicht über mehrere Tage (das könnte richtig übel werden) und wenn die Freundin nich hilft eben selbst machen. Ganz easy

D?adeSjwa{rn


Ich hab ein ähnliches Problem, aber nicht mit meinem Unterleib sondern direkt mit "ihm" ich hab nicht auf die Zeit geachtet aber wenn ich längere Zeit ne Erektion habe (die leider auch nicht weggeht nachdem ich nen Orgasmus hatte)

tut er richtig sau weh ...

Manchmal auch sofort wenn mein Schatz es schafft mich dermassen heiss zu machen :D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH