» »

An die Mädel: Findet Ihr Sperma nicht eklig?

R~ome?ogVixulixa hat die Diskussion gestartet


Liebe Mädels!

Wenn Ihr einen Orgasmus hattet, hinterlässt das keine Spuren, irgenwie eine "saubeer Sache". Bei uns ist das aber anders. Wenn wir einen Orgasmus haben, spritzt dieses schleimig-klebrige Zeugs aus dem Penis. Findet Ihr das nicht eklig? Spätestens, wenn unser Geschlechtsteil damit vollgesaut ist, kann man die ganze männliche Genitalgegend doch nicht mehr schön finden, oder?

Das beschäftigt mich schon eine Ewigkeit. Bitte antwortet mir!

Antworten
syerv1ersuxn


Wenn Ihr einen Orgasmus hattet, hinterlässt das keine Spuren, irgenwie eine "saubeer Sache".

Hm, schonmal eine Frau mit einem richtigen Orgasmus erlebt? Das kann eine ziemliche Sauerei geben... ;-D

R$ep,tilixca


Also Romeogiulia

Du wirst hier auf viele verschiedene Meinungen treffen, das Sperma gehoert nunmal zum Sex dazu, das ist eine nicht veränderbare Tatsache. Man kann zwar verhindern, mit dem wie du es nennst, "schleimig-klebrige Zeugs" in Verbindung zu kommen, meins wäre das jedoch nicht. Für mich gehört Sperma ganz klar dazu! Ich liebe es, es im Mund zu fühlen, oder auf meinem Körper zu verreiben, und ohne wäre Sex für mich nicht vollständig.

Aber wie gesagt die Meinungen teilen sich, sicherlich gibt es Frauen die Sperma wirklich nicht sonderlich angenehm finden vielleicht sogar ekelig, andere stehen diesem "schleimig-klebrige Zeugs" neutral gegenüber...

Also klare Antwort von mir "Die Meinungen teilen sich, ich finde es nicht ekelig sondern geil!"

Bye Bye und LG Repti ;-)

Daer Lei'bha#ftigex ..


Romeo

.. Ihr einen Orgasmus hattet, hinterlässt das keine Spuren ..

.. dieses schleimig-klebrige Zeugs aus dem Penis. Findet Ihr das nicht eklig? ..

.. Das beschäftigt mich schon eine Ewigkeit. ..

Wenn Du mal 'ner Frau begegnest, die Dir die ganze Koje nassspritzt ..

.. und / oder wenn Du mal 'ner Frau begegnest, die allein deshalb kommt, weil sie Dich kommen sieht, auf der Haut spürt ..

.. wird Dich diese Frage nicht mehr beschäftigen ..

K&itsuxne




erstens: meinereiner gehört zu den frauen, die bei richtiger bearbeitung schonmal für kräftig nasse flecken im laken sorgen-soviel also zum thema: keine sauerei seitens der partnerin.

zweitens: besondes begeistert bin ich von dem "ekligen glibber" auch net-allerdings hab ich das mittlerweile soweit im griff, dass mich das in/auf mir nicht mehr grossartig stört, vorrausgesetzt, ich muss nicht damit gurgeln, werd nicht im gesicht damit eingeschmiert und kanns danach innerhalb kurzer zeit wieder abwaschen.

ab und an mal steht mir der sinn halt nach was "versautem"

genauso mit fellatio: aufhören, bevor er kommt, wär witzlos (es sei denn, ich will ihn ein wenig ärgern) und wenn, dann kann man genausogut auch schlucken. und auch lusttropfen oder "klebrige reste" sind so schlimm nun auch wieder nicht

Lounanfaxiry


Hallo *:)


Ich schließe mich der Meinung von Reptilica an:

Für mich gehört Sperma ganz klar dazu! Ich liebe es, es im Mund zu fühlen, oder auf meinem Körper zu verreiben, und ohne wäre Sex für mich nicht vollständig.



RPomeo&giulixa


Natürlich gibt es auch bei Frauen Spuren...

... und das kann auch mal ordentlich was werden, aber dass eine Frau so richtig was wegspritzt, das habe ich noch nicht erlebt, und ich bin nicht ganz unerfahren, wirklich. Aber bis heute ist mir das ein bisschen unangenehm, vor allem nach dem Orgasmus. Vorher ist man scharf wie sonstwas, aber wenn man die Sauerei erst einmal angerichtet hat und aus den Höhen der Erregung abgestürzt ist, dann ist das auf einmal doch irgendwie peinlich.

iXll.ub


@ Romeogiulia

Ich mußte erst ein alter Sack werden, mit Potenzproblemen und großen Schwierigkeiten, einen Höhepunkt zu erreichen, um herauszufinden, dass für Frauen Sperma etwas SUPERWICHTIGES ist.

Es ist die Bestätigung, dass sie ihren Liebsten zum Orgasmus gebracht haben und dass sie für ihn attraktiv und reizvoll sind. Sie genießen es, den "starken Mann" in seinem schwächsten Moment zu erleben. Sie lieben diese Augenblicke der Hilflosigkeit, wenn der Mann in ihrem Mund, ihrer Muschi oder ihrer Hand kommt und es nicht verhindern kann, dass das Zeug aus ihm herausspritzt, egal wohin. Am liebsten, während er mit seiner Mutter telefoniert... :-o

Für die meisten Frauen sind wir Männer nur einfach strukturierte Triebmaschinen, die immer können und immer wollen und deren ganzes Handeln und Streben immer nur auf den nächsten Abspritzer gerichtet ist. ;-D

Deshalb sind die meisten Frauen sehr enttäuscht und zweifeln schnell an sich, wenn sie nicht mit Sperma "belohnt" und bestätigt werden.

Also, weg mit den Zweifeln und der Natur und den Trieben ihren freien Lauf lassen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH