» »

Stabile Piercings

sYubbuznmi hat die Diskussion gestartet


Sorry, mir viel kein besserer Titel ein :-)

Mein Partner und ich sind ein bisschen dem S/M zugetan. Ich möchte mir gerne die Schamlippen piercen lassen und diese hinterher mit Gewichten belasten zu können. Insperiert bin dich dabei duch die Piercings von den O'Pearl-Videos und Bildern (falls das jemandem etwas sagt).

Meine Idee ist mir sechs relativ dicke Piercings durch die großen Schamlippen machen zu lassen. Jetzt weiß ich nur nicht, ob man sechs Piercings auf einmal machen kann. Ich habe mal gehört, dass die meisten Piercer max. vier empfehlen, weil man sonst die Schmerzen nicht mehr aushält.

Außerdem bin ich mir nicht sicher, welche Stärke man nehmen sollte. Und welche Stärke man piercen kann und ob man ggf. noch die Piercings dehnen muss.

Hat jemand Erfahrung mit Piercings zum Zweck der Gewichtsbelastung?

Antworten
R9all\nalidox24


ob das dann so schön ist, kann ich mir kaum vorstellen.

Da meint man ja, man hätte nen Kronleuchter da unten rumhängen :-) *Spass*

Also 6 Piercings im Intimbereich ist ne Menge, manche Piercer stechen dir max. 2 Piercings, du wirst sehen, dass das sehr sehr schmerzhaft für dich sein wird.

Ich habe zwar kein Intimpiercing, aber an der Augenbraue und in der Zunge ... und das war im wahrsten Sinne kein zuckerschlecken :-D

Überlege es dir gut, was du machen möchest, denn "Löcher" werden, nachdem du die Piercings rausmachen wirst für immer und ewig dableiben und nicht zuheilen.

Die Dicke der Piercings ist unterschiedlich, jedoch würde ich dir auch persönlich nicht dicker als 1,6 mm empfehlen - das ist auch so der Standard.

Dir wünsche ich trotzdem noch viel Spass und gutes gelingen *falls du es wirklich machen möchtest*

Greetz *:)

squbbunxmi


Naja, das mit dem "Kronleuchter" ist halt schon ein Stück weit Sinn der Sache :-)

Aber 1,6 mm hört sich ziemlich dünn an. Wie gesagt, Sinn der Sache ist es, Gewichte dran zu hängen, auch schwerere.

M&aed2elcVhen


rallnaldo - im intimbereich ziehen sich löcher von piercings extrem schnell zusammen.

wenn du mit einem piercer dein vorhaben besprichst wird er dir zu einer anfangsgröße von 12-10gauge also 2,0 - 2,4 mm raten, nehme ich an. In dieser größe werden zumindest bei damen mit vorliebe die piercings gestochen. 6 auf einmal machen zu lassen ist keine gute idee. nicht wegen den schmerzen - das hält man schon aus, außerdem kann mans ja z.b. über einen tag verteilt machen lassen, sondern wegen der "vielen baustellen auf einmal" für den körper.

Welche schamlippen willst du denn piercen lassen? ich nehme an die äußeren. Hier zu beachten ist eine erheblich längere abheilzeit als bei den inneren - man spricht von 3-6monaten. Anfangs würde ich das Tragen von barbells empfehlen, einfach weil ich mir vorstellen kann dass ringe unnötig druck ausüben, aber das ist ansichtssache, ich halte eh nicht viel von ringen als ersteinsatz.

Wenn du dehnen willst ist es nicht empfehlenswert 6 piercings setzen zu lassen sondern maximal 4 - je nachdem wie weit du dehnen willst und wieviel du an gewichten dranhängen möchtest.

dehnen sowie gewichte ist erst nach doppelter abheilzeit, sprich nach einem jahr empfehlenswert, das solltest du beachten.

Solltest du wie ich bspw. recht oberflächlich adern haben (die blutgefäße da unten sind recht beachtlich) solltest du dir das mit dem dehnen nochmal durch den kopf gehen lassen.

sQubb$un"mi


Vielleicht ist das mit den sechs Piercings missvertändlich. Es sollen drei in jeder Schamlippe werden. In den großen Schamlippen.

skubbuMnxmi


@ Maedchen,

was heißt den "viele Baustellen für den Körper" Kriegt das Imunsystem das nicht hin? Gibt es dann Infektionen oder Wundheilungsstörungen?

2,4 mm hört sich schon ganz gut an. Mir ist schon klar, dass es ein Weile dauern wird mit der Abheilung bis man sie entsprechend belasten kann.

RVeptVilica


Also, um so mehr Wunden um so mehr infektionsgefahr.

Darum rate ich dazu 4stk maximum am Tag! Ich war auch mal etwas übergeil und habe mir 7 piercings an einem Tag stechen lassen aber am Körper verteilt, da kommsta vom Pflegen nich mehr raus :-) grins

In den Schamlippen wird meist 2mm eingesetzt, dünnere Ringe sehen meiner Meinung nach schlecht aus... dickere auf 2,4 oder 3,2 mehr würde ich auch nicht einsetzten dazu ist das weibliche Geschlecht zu dezent veranlagt und viel zu schön grins

Nun solltest du noch bedenken 3 Ringe uf jeder seite nehmen Platz in anspruch, an bestimmten Stellen stören Piercings sogar bei sitzen, wenn sie nah dem Anus sind.

Ich hatte einmal ein Frochette... das liegt zwischen Vaginalem und Analem eingang ;-) und ich hab es nach 2 Monaten wieder entfernt, ständig aufgerissen durchs rumrobben beim sitzen etc.

Also Fazit

du KANNST alle 6 an einem Tag stechen lassen solltst jedoch bedenken das es OFFENE wunden sind.... und das es doch etwas zipt die ersten Tage, und überleg dir ob deine Scham überhaupt für so viele Ringe ausgelegt ist !

LG Repti

Teil uns dochmal mit wie du dich entschieden hast

Ksn!uVddlel Vxieh


Also erstmal kommt es auch auf deine anatomische Veranlagung an!

3 Piercings auf jeder Seite stechen zu lassen, sollte (wenn du gesund bist) für dein Körper kein Problem sein und durch den Urin, der allein druch die Ringer vermutlich an die Wunden kommt, heilt das ganze auch meist gut ab. Aber wie schon erwähnt wurde, beträgt die Heilzeit ca. 3-6 Monate, also überlegs dir gut

;-D

Die meisten Piercer stechen 2 mm und mehr, je dicker der Ring, desto angenehmer ist er zu tragen, bei dünneren Ringen z.B. 1,2 mm kann es schnell zum "Käseschneidereffekt" kommen und es kann schnell sehr unangenehm zwicken usw.

Am Besten wäre es auch, wenn Dir dein Piercer von Anfang an Segmentringe einsetzt, kann natürlich sein, dass das dann nochn bissl teurer wird, aber das Geld würde ich dafür ausgeben!

Hast Du schonmal an ein Vorhautpiercing gedacht? da kann man auch Gewichte dranhängen und je nach Beschaffenheit 3-6 Ringe anbringen...

Ich selbst hab ein kvh und ein kvv und die Abheilzeit war der Hammer, hat so ca. 2 Wochen gedauert (obwohl das kvv bei mir unüblicherweise (kommt so gut wie nie vor) ein paar Zicken gemacht hat *g*)

Und später kommt vielleicht noch ein Triangel und 2 innere Schamlippen dazu *froi*

Wenn Du die Piercings eher Richtung Venushügel stechen lässt (also nicht Richtung Scheide), stören sie auch wenig beim Sitzen, Fahrradfahren usw.

Loord-|Of-Tuhe-xRing


also ich will jetzt mal nichts sagen

1,6mm hört sich enig an

schätzchen, wenn du von hand oder meinetwegen mit 5kilo gewichten ein piercingring mit 1,6 mm querschnitt verbiegen kannst... hallelujah

also eigentlich sollte man der hygiene generell für das piercing Titan verwenden denn das ist einfach das reinste und der körper reagiert nicht darauf. silber oder andere metalle können allergische reaktionen, entzündungen bis hin zur blutvergiftung hervorrufen.

aber jetzt mal ehrlich, dieses piercing, auch wenn es nur 1,6 mm dünn ist, bekommst du mit normalen mitten niemals kaputt.

titan ist eines der festesten metalle die es gibt. du wirst es nicht schaffen. Das piercing, welches aus Metall besteht welches mit Titen veredelt wird und dadurch wirklich hochfest wird, hat schätzungsweise eine härte, feste oder wie immer ich euch das beschreiben mag, von mindestens 500 newton pro mm².

das bedeutet auf deutsch, das auf einen quadratmillimeter mindesens 50 kilo lasten müssen bis sich der ring/der stab überhaupt iwie sehr langsam verformt.

jetzt überlege mal, der ring hat einen durchmesser von 1,6 millimeter, das bedeutet Querschnitt (Fläche) = r² mal Pi.

bedeutet radius 0,8 mal zahl Pi (3,141) = 2,01 mm²

das heißt du musst sogar mindestens 100 kilo aufbringen um die form des ringens/stabes bleibend zu verändern.

man, wenn du nich grade manuel uribe (der dicke mexikaner bzw der dickste mann der welt) bist dann reicht der ring völlig aus, selbst um dich an der decke aufzuzhängen.

in siesem sinne

lass dich nicht hängen ;-)

sZubbunxmi


@ Lord-Of-The-Ring:

Vielen Dank für die physikalischen Grundlagen :-) Aber ich mache mir weniger Sorgen darum, dass der Schmuck sich verbiegt. Sondern mehr um den Schneid-Effekt, den zu dünne Ringe haben können.

Über die Position der Ringe habe ich auch schon nachgedacht. Ich weiß, im Alltag sind Ringe zu weit hinten nicht gut. Andererseits würden sie mir da beim Spielen am meisten Spaß machen. Da muss ich noch einen Kompromiss finden.

U#nausgeDlastext


@ subb

sex Ringe in den SL ??? Das ist ja ein ganz schoener Metallwarenladen. Irgendwo in Web hatte ich mal ein Pic von einer Pussy gesehen, wo auf jeder Seite 6-7 ringe waren. Ich hoffe, dass mir der Osterhase ein KVH Piercing schenken wird! ;-) Aber SL piercen lassen ??? :-/

LG

RFep;tilicxa


hey

Also der Piercer deines Vertrauens wird dir auch sagen das die Ringe dicker sein müssen 1,6 is minnimum und wenn du Gewichte etc. dranhängen willst bitte steig gleich mit 2 oder 2,4 mm ein...du kannst zwar von 1,6 auf 2mm später Problemlos und schmerzlos dehnen aber es besteht wieder ein erneuetes infektionsrisiko !

Wenn du aus dem Raum München kommst kannst du dich gerne an mich wenden, ;-) hab hier schon fast jedes piercing/Tattoo studio durch grins

K9nuddeflEVieh


wieso besteht beim dehnen ein erneutes Infektionsrisiko, klar, der stichkanal ist durch das dehnen (wenn man es dehnen lässt, was in dem bereich eigentlich nicht nötig ist), wieder neu gereizt, aber ein so großes Infektionsrisiko besteht nicht, denn man dehnt ihn ja normalerweise nicht so, dass er neu aufreißt usw.!? ich meine, gerade bei den inneren schamlippen, da passt locker nach ein paar wochen größerer schmuck rein! in meinem kvh trage ich nen 1,6er Ring und bekomme locker nen 2,5er rein, ohne, dass ich kraft anwenden muss!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH