» »

Wieviele Sexualpartner sind "okay"?

F0DAxU


Hatte 3 Sexpartnerinnen und mit meiner jetztigen Flamme gabs noch keinen Sex. Bin nicht so der Typ der gleich nach 1 Woche in einer neuen Beziehung Sex hat. Warte da lieber und will den Sex dann genießen. Petting, oral usw haben wir, aber zu Sex gehört mehr.

S%peci7al-Uxnit


puuuh mannno

egal ob ein mädel mit 17 schon 7 hatte oder ein junge mit 18 mit 11 mädels sex hatte. beides sind schlampen

ich hatte mit 19 oder 20 mein erstes Mal |-o |-o ;-D...

ist dieser Kelch also nochmal an mir vorbeigegangen ;-) ;-D ;-D ;-D

KBinguForAxDay


Will nicht den Spiesser oder Sittenwächter raushängen lassen aber mit 17 schon sieben Typen gehabt zu haben deutet für mich auf moralischen Werteverfall hin. Ich bin nicht prüde oder so und auch der Meinung, dass Mann UND Frau ihre Erfahrung machen sollten aber dass "die Kids " heutzutage derart rumpimpern kann ich nicht gut heissen. Sicherlich reifen die Kids heute eher, dennoch denke ich, dass die meisten in dem Alter weder sich selbst gefunden haben noch ihren (möglicherweise unausgereiften) Körper und ihre Sexualität.

JETZT lasse ich den Spiesser raus und sage: Ein Hoch auf Sido und Co die mit ihren Texten und Videos den Kids ein stereotypes und niederes Wertebild vermitteln. Naja jede Generation hatte seine sexuelle Revolution und so auch nun diese.

SUpeci[al-Uxnit


Hö, Sido ???

worum geht es bei dem ??? ?

"Ich bin 15 und hab immer noch nicht in den Arsch gefickt ? ;-)"

*spaß* ;-D 8-) ;-)

Kaing,ForADxay


Du Revoluzer ;-)

KXingF#orADxay


Sry habs falsch verstanden :-(

sServexrsun


@jen

ich finde, eine Schlampe ist man dann, wenn frau rücksichtslos mit jedem Jungen ins Bett steigt um ihren Spaß zu haben und dabei keine Grenzen einsieht.

vs.

nur weil man viele Partner im Bett hatte, ist man doch noch lange keine Schlampe oder?

???

AvlexHxanKdsome


hmmmm

ich bin 36 und hatte mit 38 Frauen Sex ....ich muss sagen, dass es jedesmal Spass gemacht hat und mir jede Erfahrung was bedeutet.

Ich würde nie auf die Idee kommen eine Frau als Schlampe zu bezeichnen, nur weil sie mit vielen Männern geschlafen hat (ich würde sei höchstens als Schlampe bezeichnen weil es uns beiden Spass beim Dirty Talk Spass macht ;-) - ich würde sie aber fragen wollen wie es war und was sie für Erfahrungen gemacht hat, weil mich sowas interessiert.

Es ist so wie mit allen Dingen im Leben: Am Ende kannst nur Du selber Dich beurteilen. Du bist 17, also kannst Du selbstständig denken und urteilen. Wenn Du nicht zufrieden mit Dir bist, dann ändere es. Was andere denken ist doch egal - und wenn Dich jemand schlecht machen will, dann such Dir anderen Umgang oder behalt es einfach für Dich - ist ja Dein Privatleben.

S chnuef>fi7x7


Ich versteh gar nicht das sich manche hier aufregen.Soll man sich doch lieber in jungen Jahren austoben-statt mit 20 verheiratet zu sein,15 Jahre den selben fickt und dann is die Ehe kaputt weil man sich gegenseitig fremdgeht um mal etwas "neues" zu erleben!

Ich hab mich ausgetobt und das richtig.Jetzt habe ich aber meinen Partner und will keinen anderen mehr.Nach vielem ausprobieren merke ich jetzt,das mir niemand geben kann was er mir gibt.Hätte ich mich nich umgeschaut,würde ich immer denken das es noch was besseres gibt-das tut es aber nicht x:) :)*

AilcaqZhxar


@ serversun:

Ich denke das Hauptaugenmerk sollte bei der Formulierung auf "rücksichtslos" liegen.

Im übrigen schließe ich mich der Meinung von jen an. Ausschlaggebend ist nicht die Anzahl der Sexualpartner, sondern das "Drumherum", d.h. wie geht der-/diejenige mit seinen/ihren Eroberungen um, ist von vornherein klar, dass es nur um ein kurzfristiges Abenteuer geht etc.

A*pri~l66


G.W. von Rue

Ich weiß zwar, dass es heutzutage nicht mehr angesagt ist, von normal oder unnormal zu sprechen, aber ein Durchschnitt lässt sich fast immer errechnen

ja,das ist mir klar.

nur sollte es doch am ende nur darum gehen,was jeder für sich als normal oder unnormal empfindet.

ich hatte mein erstes mal mit 17 und habe diesen mann dann auch geheiratet.

fanden viele nicht "normal",für mich war es richtig.

jahre nach der scheidung hatte ich ein ziemlich wildes sexleben,was einige auch als nicht normal bezeichnet haben.

da es für mich in dem moment aber richtig war,habe ich über die schlampen-rufe nur milde gelächelt.

mir geht es darum,dass niemand ein du bist normal/unnormal als tatsache in den raum stellen sollte.

"in meinen augen bist du..." hört sich da doch schon ganz anders an. ;-)

G?änsGebl}ümlein


Muss jeder selbst wissen, wieviele Partner er/sie braucht....

Ich hatte mit 17 noch keinen Sex. Na und?

Ich finde auch dass sich Schlampe nicht an der Anzahl, sondern an dem Wie orientiert...

J9enKs Raademacxher


Also jeder denkt ja anders und es jeden ja selber überlassen mit wie vielen man Geschlechtsverkehr hat, aber ich würde Persönlich nicht mit ein Mädchen anfangen die schon mehr als 7 Jungen "durch hat"!

Apleonoxr


Warum nich? Kann doch sein das sie Pech hatte und lauter selbstverliebte Pfeifen erwischt hat die nichts drauf hatten?

KIingFomrADaxy


Warum nich? Kann doch sein das sie Pech hatte und lauter selbstverliebte Pfeifen erwischt hat die nichts drauf hatten?

Ich wage mal stark anzuzweifeln, dass es einem 17 jährigen Mädchen beim Sex in erster Linie um den Sex an sich geht. Bei aufkeimender Sexualität suchen die meisten idR Beachtung und versuchen mit ihren Reizen zu koketieren. So war das zumindest zu meiner Zeit. Das hat eher was mit spielerischem Entdecken als mit Geilheit zu tun. Die Lust auf weitere Sexualpraktiken steigt ja nun auch mit dem Alter bzw. mit der Erfahrung. Ich kenne niemanden dessen erster sexueller Wunsch es war in den Arsch gefickt zu werden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH