» »

Körperlich erregt, doch trotzdem keine Lust?

N/urCiya hat die Diskussion gestartet


Hi,

wie kann es sein, dass ein Mann zwar eine Errektion durch Schmusen usw. bekommt, jedoch äußert keine Lust zu haben?

THX

N

Antworten
b}je-lkxa


also sowas hab ich noch nie gehört. das wäre ja genauso als wenn eine frau feucht wird aber nicht will, ich mein eine frau wird feucht und wird automatisch "geil" also lust auf sex, wenn eine frau lust hat was wird sie? feucht. also drum glaub ich nicht das es das gibt sowohl frauen als auch männer.

darf ich fragen ob du die probleme mit deinen freund hast?

lg

K}allxi63


Nuriya

könnte doch auch viele Gründe haben. z.B. irgendwelche Krankheiten oder am schlimmsten HIV.

b2jel8kxa


@ kalli

wie kommst du darauf?

A{pomlloxBlue


Also auf HIV, auf solche Ideen muss man erstmal kommen.

Klar kann jemand krank sein und möchte niemanden anstecken.

Aber im Ernst, vielleicht will er einfach nicht, weil er keine Lust hat?

Es mag eine gesellschaftlich geprägte Fehlvorstellung sein (das wollte ich schon immer mal sagen), aber nicht alle Männer sind "dauergeil" und bespringen alles, was nicht bei drei auf den Bäumen ist.

Auch wenn es nicht dem Verständnis entspricht, aber ein Mann der eine Erektion hat, hat NICHT automatisch Lust auf Sex.

Stimmt nicht sagt ihr? Bestes Gegenbeispiel ist die sogenannte Morgenlatte.

Was kuscheln angeht, da muss eine Erektion auch nicht automatisch einen Wunsch nach Sex ausdrücken.

Wer wäre schon so naiv zu glauben, dass es so einfach wäre gewisse Wünsche und Absichten zu erkennen.

Es mag verschiedene Gründe geben, warum jemand keinen Sex will, obwohl es äußerlich so scheinen mag.

1) Erziehung

2) Eigene moralische Vorstellungen (hängt dicht mit Erziehung zusammen)

3) Keine Lust auf Verkehr, weil es einfach beim Kuscheln bleiben soll

5) Emotionale Distanz zum Partner, welche dazu führt, dass man sich auch körperlich nicht nah sein möchte

6) etliche mehr

Also so einfach ist es nicht.

TSro(ilxus


Der Penis

ist einfach ein Tierchen mit einem eigenen Willen, den das Herrchen auch nicht immer versteht. ;-D

amus(dau~erndx78


...und nicht jeder mann folgt den befehlen des kleinen tierchens...

D'a"deSwxarn


Wenn Frauen vergewaltigt werden, werden sie auch feucht. Das liegt aber nicht an irgendwelcher Lust, sondern einfach daran, dass das Selbstschutz ist. Würde sie trocken bleiben, würde (noch) mehr kaputt gehen. Es ist eine natürliche Körperfunktion, gesteuert vom Rückenmark und größtenteils unabhängig vom eigenen Wollen.

Das ist bei Erektionen genauso. Natürlich ist es, gerade in jungen Jahren oft so, dass es einem eh immer grad "passt". Grundsätzlich aber kann das auch mal unabhängig voneinande auftreten.

DNasJennxs


Hm,also wenn mein Tierchen will,dann will auch das Herrchen. Andersrum nich immer %-|

Aber bei meiner Süßen scheint das auch so vorzukommen. Ich streichel ihre Perle und sie wird ordendlich feucht. Trotzdem schwört sie felsenfest, keine Lust zu haben. Wird wohl so sein,wie DadeSwarn schreibt. Konnte es mir auch nie erklären...

jgoha\nnesx.k


HABE ICH AUCH

Wenn meine Frau sit mir Kuschelt oder an mir rum fummelt habe ich auch oft nnen ständer,ok verständlich. Und ich möchte auch nich immer mmit ihr

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH