» »

Freundin mag nicht mehr schlucken

DOaG`ehtMW(axs hat die Diskussion gestartet


Hallo Forum,

mein "Problem" ist das meine Freundin nicht mehr so geil ist wie am Anfang der Beziehung (2J. ). Früher hatten wir jedesmal als wir uns sahen Sex, wenn es dazu kam immer brav genüsslich geschluckt wenn sie IHN am Ende im Mund hatte...

Nachdem es lange schön war(sie hat jedesmal einen Orgasmus vor mir), kommen mir nun Zweifel am aufregenden Sexleben:

Nun reicht ihr ca. 2x die Woche!!!

Als wir kürzlich wieder das gemeinsame Vergnügen hatten und ich in Ihrem Mund kam, spuckte sie das Sperma wieder aus. Das hat mich tief verletzt - es ist ein Teil von mir . Die Ausrede war "es hat zu viele Kalorien..."

Ich hielt es für einen einmaligen Ausrutscher.

3 Tage später kam es wieder zur Spuckorgie...

ehrlicherweise sie sagte nun es habe ihr NOCH NIE gefallen (Konsistz und fühlt sich als Porno-Luder) und habe es nur getan damit ich am Anfang der Beziehung nicht denke das sie eine Langweilerin ist und sie gleich wieder fallen lasse.

Wir lieben uns und haben gemeinsame Pläne.

Sie betonte wenn es sein muss schluckt sie wieder...

ich habe sie dazu gedrängt weil sie gemerkt hat das ich Wert drauf lege. Etwas zu tun was ihr nicht gefällt kann aber nicht der Weisheit letzer Schluss sein.

Dennoch fühle ich mich hintergangen wenn sie am Anfang der Beziehung etwas vorgaukelt was nicht so ist!

Ich weiss nicht ob ich den Rest des Lebens mit Ihr ohne Schlucken und Analsex auskomme...

- Wie kann der Sex wieder so aufregend wie am Anfang werden?

- Wie kann ich sie zum schlucken animieren (Geschmack gut!)

Antworten
J9oBxoi


Ich würde an deiner Stelle vors Gericht gehen und eure Beziehung wegen arglistiger Täuschung anfechten... ;-)

aber ernsthaft.

Ich kann verstehen, dass du traurig bist weil das schöne, was sie anfangs gemacht hat, dir jetzt fehlt.

Aber ihr macht es halt keine Freude, wie ich es von dir gehört habe ekelt sie sich sogar. Da würde ich nicht anfangen wollen, sie dazu zu zwingen...

Viele Grüße

Johannes

AwleMonxor


Tut mir Leid wenn ich das so sagen muss, aber Sperma is nu mal manchmal nich das gelbe vom Ei. Und wenn sie es nötig hat dir was vorzugaukeln solltest du vielleicht überlegen ob du bei einer Dame an der dir was liegt richtig rüberkommst.

Z%wergtkerr+oristixn


hmmm...

Hallo Forum,

Hallo DaGehtWas...

mein "Problem" ist das meine Freundin nicht mehr so geil ist wie am Anfang der Beziehung (2J.).

Soll schon mal vorkommen wenn man sich länger kennt und irgendwie schon "weiß was kommt" ;-)

Früher hatten wir jedesmal als wir uns sahen Sex,

Halte ich für vollkommen normal... Alles ist neu und will probiert werden, möglichst ständig...

wenn es dazu kam immer brav genüsslich geschluckt wenn sie IHN am Ende im Mund hatte...

So so... das war aber brav von ihr...

Nachdem es lange schön war (sie hat jedesmal einen Orgasmus vor mir)

Ja nee, iss ja klar...

kommen mir nun Zweifel am aufregenden Sexleben:

Nun reicht ihr ca. 2x die Woche!!!

Ich hoffe, du erträgst die zitternden Hände?

Als wir kürzlich wieder das gemeinsame Vergnügen hatten

Würde mein Mann unseren Sex so deklarieren würde mir persönlich zweimal jährlich reichen *hust*

und ich in Ihrem Mund kam, spuckte sie das Sperma wieder aus.

Nun ist sie also nicht mehr brav...

Das hat mich tief verletzt - es ist ein Teil von mir.

Und du schluckst es nach dem wichsen runter? Ist ja schließlich ein Teil von dir...

Die Ausrede war "es hat zu viele Kalorien..."

Die Ausrede ist mir neu... aber ich finde sie gut *fg*

Ich hielt es für einen einmaligen Ausrutscher.

Was anderes ist ja gar nicht möglich...

3 Tage später kam es wieder zur Spuckorgie...

Orgie... ahja... das hat dich sicher noch mehr verletzt?

ehrlicherweise sie sagte nun es habe ihr NOCH NIE gefallen (Konsistz und fühlt sich als Porno-Luder)

An der Konsistenz wirst du nichts ändern können, vielleicht aber an dem Gefühl das sie dabei hat?

und habe es nur getan damit ich am Anfang der Beziehung nicht denke das sie eine Langweilerin ist und sie gleich wieder fallen lasse.

Schön doof das Mädel... denn hättest du sie deswegen fallen lassen wärst du es eh nicht wert gewesen *denk*

Wir lieben uns und haben gemeinsame Pläne.

Zumindest, solange sie schön brav ist...

Sie betonte wenn es sein muss schluckt sie wieder...

Noch blöder als im vorletzten Zitat...

ich habe sie dazu gedrängt weil sie gemerkt hat das ich Wert drauf lege.

Ich verstehe... was n richtiger Mann ist der setzt sich schonmal durch ja?

Etwas zu tun was ihr nicht gefällt kann aber nicht der Weisheit letzer Schluss sein.

Lese ich da etwa Intelligenz durch?

Dennoch fühle ich mich hintergangen wenn sie am Anfang der Beziehung etwas vorgaukelt was nicht so ist!

DAS kann ich sogar n Stückchen nachvollziehen...

Ich weiss nicht ob ich den Rest des Lebens mit Ihr ohne Schlucken und Analsex auskomme...

Wenn es für dich von existenzieller Bedeutung ist solltest du ihr den Gefallen tun und deine Konsequenz daraus ziehen...

- Wie kann der Sex wieder so aufregend wie am Anfang werden?

Such dir ne Neue?

- Wie kann ich sie zum schlucken animieren

Brauchst du nicht, dräng sie doch einfach weiter...

(Geschmack gut!)

Äh...ja nee, iss klar...

Zwergi *:)

Bitte, lies dir dein Post nochmal durch und überlege mal, was du da so von dir gegeben hast... Versprochen?

AileRonor


:)^

L<ama-tL amxa


Na toll Zwergi, das war wirklich unnötig ihn so auf die Schippe zu nehmen... :(v

AaleoBnor


Nö, find ich gar nicht.

*:)

ZEwe8rgter+ro9ristxin


Lama...

ich nehme ihn nicht auf die Schippe, ich wollt ihm zeigen wie das bei anderen bzw. bei mir ankommt... ;-)

Zwergi *:)

D"aGehh]tWaxs


gibt es auch konstuktive Vorschläge die eingefahrene Situatuion zu VERschärfen ?

C(ollixne


ich nehme ihn nicht auf die Schippe, ich wollt ihm zeigen wie das bei anderen bzw. bei mir ankommt...

Ja, bei mir kam es ähnlich an. Gut geschrieben, Zwergterroristin @:)

LG Colline

AGleoxnor


Kommunikation: Was ist gewünscht, was wird abgelehnt, was könnte mal ausprobiert werden.

ZHwergt%errKoristxin


DaGehtWas:

drei Möglichkeiten:

1. du verzichtest ihr zuliebe auf AV und Schlucken...

2. Du suchst dir eine die beides so gern mag wie du

3. Du verlangst es von ihr und sie ist dumm genug das zu tun...

Wären so meine Lösungsmöglichkeiten?!

Zwergi *:)

Qauee8n88


achso nochmal an den FE

abgesehen davon, dass es daneben war deine freundin zu drängen usw, glaube ich nicht, dass du sie vom schlucken überzeugen kannst. wenn sie es einfach nicht mag, sich vielleicht ekelt dann kannst du nichts daran ändern. vielleicht hat sie irgendwann mit der zeit lust zu schlucken, aber dahin darfst du sie jedenfalls nicht drängen. VIELLEICHT findet sie irgendwann geschmack daran, bis dahin kannste nichts anderes machen als warten oder eine suchen, die deine vorlieben teilt. mich persönlich würde es auch nicht anturnen, wenn man freund irgendwas macht und ich weiß, dass er es einfach nicht gerne macht, aber vielleicht bist du da auch n stück weit egoistischer, was DAS angeht.

analsex kannste noch viel weniger erzwingen. da gehört so viel gedult, zeit und vertrauen zu. wenn sie einfach (noch) nicht bereit dazu ist, dann lass sie. AV ist einfach ne sache, die man wirklich wollen muss, ansonsten kann das ernsthafte konsequenzen haben und schmerzen wären da die unterste stufe und ic gehe einfach mal nicht davon aus, dass du SO egoistisch bist, dass du willst, dass deine freundin für dein vergnügen schmerzen oder schlimmeres hat.

lg

j!a:kkxi


Um mal wieder zum Thema zu kommen:

[Bezieht sich auf zwischenzeitlich gelöschte Beiträge]

1. du kannst sie nicht zwingen, zu schlucken wenn sie es nicht mag (kannst es versuchen, aber dann wärst du nicht viel wert sondern nur egoistisch)

2. du versuchst euer Sexualleben selber aufregender zu gestalten. Es muss ja nicht immer Anal sein oder schlucken - denn da drängt sich mir der Eindruck auf, dass du nur an aufregenden Sex für dich denkst ... weißt du denn, welche sexuellen Träume sie hat? Was sie gern mal ausprobieren möchte? Hast du sie schon mal so richtig verwöhnt? an anderen Orten Sex gehabt als normal, andere Stellungen als die "Lieblingsstellung" des Mannes etc. Hat sie dich denn schon mal anal befriedigt?

3. es ist normal, dass man am Anfang einer Beziehung öfters Sex hat als später. Beim Sex ist es wie mit einer Beziehung, man muss an ihr/mit ihr arbeiten. Nur weil man 3 Stellungen pro Sex hat, heißt das noch lang nicht, dass es abwechslungsreich ist ...

b^jeclkxa


Ich weiss nicht ob ich den Rest des Lebens mit Ihr ohne Schlucken und Analsex auskomme...

ganz schön oberflächlich.

wer schon so denkt sollte nochmal genau über seine beziehung und dessen tiefern sinn nachdenken.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH