» »

Woran erkennt man ne Latexkondomallergie?

S?anncilHeixn hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr!

Ich hab eigentlich die letzten Jahre immer mit Pille verhütet aber da ich grad ne Umstellung auf eine schwächere mache, bin ich ne Weile nicht genug geschützt. Deshalb haben wir jetzt mal Kondome benutzt und ich hab 2 Tage danach und auch schon währenddessen ein Brennen in der Scheide und am Ausgang gespürt, was jetzt gerade besser wird. Fühlt sich so eine Latexallergie an?? Sehen tut man nichts (Bläschen oder so). Was kann ich da machen, dass die Beschwerden schnell gemildert werden?

Antworten
DmafiNna


Das ist eine Latexallergie.

Es gibt auch Kondome ohne Latex.

Machen kannst du, so jetzt nix.Deine Beschwerden werden ja auch schon besser,wie du sagst.

ACldedonoxr


Der Wechsel auf ein niedrig dosierteres Präparat bedeutet nicht automatisch eine Wirkungsabschwächung. Schau nochmal in der Packungsbeilage deiner neuen Pille nach.

K9am%ikaXzi0x815


Es kann eine Latexallergie sein, muss aber nicht.

Viele Frauen reagieren eher auf die Beschichtung der Kondome, als auf das Latex. Latexallergien sind nämlich eigentlich eher selten :-)

Zur Linderung könnt ich dir höchstens Sitzbäder mit Kamille empfehlen (wirkt entzündungshemmend). Entweder nimmst du Kamillenblüten, oder du holst dir aus der Apotheke Kamillosan o.Ä.

Es gibt zwar auch Cremes mit Kortison die gut bei allergischen Hautreaktionen sind, aber ich glaube nicht, dass man die auf die Schleimhäute auftragen kann (sicher bin ich mir nicht, vielleicht fragst du da bei der Apotheke nacht).

Ansonsten wurd hier ja auch schon gesagt, gibt es Kondome ohne Latex (von Durex Avanti). Oder aber, ihr probiert vorher noch eine andere Kondommarke aus und achtet darauf, dass in der Beschichtung kein Spermizid enthalten ist :-)

Gute Besserung

:)*

Slanlnileixn


hmm

@ dafina:

okay, danke, ich glaub, ich lass das mit dem sex einfach, bis ich die neue Pille im 2ten Blister nehme.. is das geringste übel. Beruhigt mich, dass das auch ohne Hautausschlag ne allergie sein kann. Hab übrigens irgendwo gelesen, dass Leute, die gegen Kiwi allergisch sind, auch oft so ne Allergie haben. Und ich bin gegen Kiwi allergisch (allerdings gegen sonst fast nix, drum bin ich ja verunsichert).

@ Aleonor:

Ja, muss es nicht zwangsweise sein, aber da das meine Frauenärztin gesagt hat, vertrau ich lieber mal ihr, da sie viel Erfahrung hat, auch wenn ichs in der Packungsbeilage nicht gelesen habe. Die FÄ meinte, wenn ich nach der starken Pille eine Woche Pillenpause mache und dann die neue nehme, bin ich nicht komplett geschützt. Mache ich keine Pillenpause und fange die neue Pille sozusagen in der eigentlich pillenfreien Woche an, währe ich geschützt, aber die Zwischenblutungsgefahr ist hoch. Und darauf hatte ich keine Lust, ich hatte schon mal nen Zwischenblutungsmarathon! :-)

@ Kamikazi:

Wenn die Allergie nicht gegen das Latex, sondern gegen einen anderen Bestandteil des Kondoms ist, soll mir das auch Recht sein, ich hatte eher angst, dass es überhaupt keine Allergie ist, sondern ich mir irgendwo was blödes eingefangen habe (Bakterien etc.) weil ich bei Allergie immer von Hautausschlag lese, der bei mir (zumindest äußerlich sichtbar) ausgeblieben ist. Danke für die weiteren Tipps, aber ich denke, für die letzten 2-3 Wochen werd ich mir keine besonderen Kondome besorgen, da müssen wir eben andere Dinge machen :-)

Liebe Grüße und danke!

A:le%ono!r


Da hat deine Frauenärztin dir leider unfug erzählt.

Ärzte sind keine Pharmazeuten und (wie ich hier immer wieder feststellen darf) oft nicht auf dem neuesten Informationsstand.

Am verlässlichsten ist IMMER die Packungsbeilage. Sie stellt die rechtliche Absicherung des Herstellers dar.

Saan:nilxein


ach wirklich?

ui cool!

dann brauch ich die dummen Gummidinger ja garnicht!! Ich guck mir die Packungsbeilage nochmal durch!

Wüsste trotzdem immer noch gerne, was typische Allergiesymptome sind und womit man eine Allergie ausschließen kann. Nicht, dass ich doch ne Infektion hatte. Naja auf der andern seite is schon komisch, dass das Brennen genau beim ersten Sex mit Kondom angefangen hat..

A}leoxnor


Unter der Pille ist bei manchen Frauen die Scheidenschleimhaut nicht so wiederstandsfähig. Vielleicht war das Gummigerubbel einfach zuviel

S:a)nniGleixn


Gummigerubbel

und dann brennt das noch 2-3 Tage nach??

Wenns was anderes gewesen wäre, würde ich es vermutlich jetzt nicht mehr rausfinden, weil ich einfach Pilzcreme (Kadefungin) überall drauf und reingeschmiert hab, weil ich dachte, falls es Pilze oder Bakterien sind, lieber zu früh als zu spät was machen..

Aber das wär ja noch schöner, wenn die Pille mir den Sex noch mehr versaut. Hab ja so schon weniger Lust als ohne :-/ :-/

AgleonDor


Dir ist klar das Libidoverlust eine recht häufige Pillen Nebenwirkung ist?

M1osniM


@ Sannilein:

Bei mir kam es unter der hormonellen Verhütung zu stark gereizten Schleimhäuten, durch die ich dann auch ohne Kondome schlimme Schmerzen hatte. Da muss man dann ironischerweise schon fast dankbar sein, wenn die Libido pillenbedingt weniger wird, das war bei mir auch der Fall.

Ich finde es eher keine gute Idee, auf Verdacht Pilzcreme zu schmieren, da auch diese die Schleimhäute stark reizen kann. So etwas sollte immer zuvor vom FA abgeklärt werden.

Besser ist hier das MultiGyn Actigel, das hilft sehr gut bei angegriffenen Schleimhäuten. Das benutzen auch viele Frauen hier. Man bekommt es rezeptfrei in der Apotheke.

S_aynnwilexin


multi-gyn..

ist nur 3 mal so teuer, ich muss es bestellen lassen und soll auch nich grad so viel besser sein als das Majorana-Vaginalgel. Das hatte ich zwar auch ausprobiert aber das hat nichts geholfen.

@ aleonor:

ja, weiss ich. ich ignorier einfach die unlust und wenn wir dabei sind, find ichs auch immer geil :-) hihi..

MSonxiM


Das ändert aber nichts daran, dass Pilzcremes bei gereizten Scheidenschleimhäuten ohne Pilzinfekt die Lage noch verschlimmern können.

Da ist es besser du schmierst gar nichts, da sparst du dir dann auch die 6 Euro ;-)

SIannilYein


ich versteh ja das argument,

aber nach der Creme fühlt sich bei mir untenrum alles immer besser an. So richtig wohl. Überhaupt nicht gereizt. Wenn mir irgendwas weh tut/ brennt, denk ich eben nicht logisch, sondern mach, was schon mal geholfen hat...

Srannil|ein


Jetzt weiss ich immer noch keine typischen Allergiesymptome...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH