» »

Sex mit Bandscheibenvorfall

hUobugNoblixn hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hatte leider vor rund einem Vierteljahr einen Arbeitsunfall, wobei ich mir einen leichten Bandscheibenvorfall (sog. Bandscheibenvorwölbung) an den Lendenwirbeln zugezogen habe. Dieser muss aber nicht operiert werden sondern ich gehe zur Physiotherapie deswegen und es wird langsam besser. Es tut halt noch ab und zu weh, und schwer heben darf ich ausdrücklich bis auf weiteres nicht.

Seit dem Unfall hatte ich noch keinen Sex, weil ich kurz davor wieder solo geworden bin. Ein guter Kumpel der einen richtigen Bandscheibenvorfall hatte meinte neulich zu mir, Sex kann man vergessen wenn man es mit den Bandscheiben hat, selbst in der Missionarsstellung und in der Reiterstellung kann's jederzeit wieder zu nem Hexenschuss kommen, und ausgedehnte Matratzen-Akrobatik ist auch kaum möglich. Gut, bei ihm ist es so schwerwiegend daß er sogar manchmal nicht so richtig einen hochbekommt, das ist zum Glück bei mir überhaupt nicht der Fall...

Frage an euch, weil das ja schon ziemlich beunruhigend klingt: Habt ihr mit dem Thema irgendwelche Erfahrungen?

Antworten
A{doniOs8x2


Kein Problem, alles was nicht weh tut darfst Du auch machen

hUobgobDlin


naja gut das hat mir meine Physiotherapeutin im Prinzip auch so gesagt. Ich hab sie zwar nicht gefragt wie das mit Sex ist (wär mir etwas zu peinlich gewesen ;-D ), aber sie meinte auch so in der Richtung, vorsichtig bewegen, und wenn ich merke daß der Schmerz sich meldet sofort aufhören.

Manchmal reicht aber halt schon ne unvorsichtige schnelle Bewegung aus daß es wieder einen stechenden Schmerz gibt, und wenn ich daran denke daß das vielleicht mittendrin beim Sex passiert... :-o AUTSCH sag ich da nur...

Immerhin ist der betroffene Bereich genau zwischen dem 4. und 5. Lendenwirbel, eine Zone die durchaus beansprucht wird wenn man das Becken bewegt.

Loorel?aix79


Hi,

mein Mann hat auch einen ziemlich schlimmen Bandscheibenvorfall. Er macht aber sehr diszipliniert Rückenübungen (zur Stärkung der Rücken- und Bauchmuskulatur), die ihm auch sehr helfen....

Probleme beim Sex hat er - Gott sei Dank - keine... x:)

LG,

Lorelai

n^eve6rmiYnRder


Hallo Hobgoblin

mein Schreiben, hat zwar nichts mit Deiner Frage zu tun, aber mit einem Bandscheibenvorfall. Ich hatte einen im Oktober letzten Jahres. Musste zwar nicht operiert werden, war aber trotzdem extrem schmerzhaft - ich lief rum wie der Glöckner von Notredame (äh- richtig geschrieben) und hatte es mehrfach nicht rechtzeitig zur Tür geschafft, wenn jemand klingelte.

Geholfen hat mir sehr gut Akkupunktur und eine ostheopatische Behandlung. Vor zwei Monten habe ich mich in der Mukkibude angemeldet - das habe ich mir nie vorstellen können. Dort belege ich unter anderem eine "Pilates-kurs". Da geht es speziell um den Aufbau von Rücken- und Bauchmuskulatur. Sieht nach nix aus, ist aber sehr gezielt und effektiv. Bauch- und Rückentraining ist besonderes nach (und auch vor) einem Bandscheibenvorfall wichtig. Jetzt geht es mir wieder ganz gut und ich kann alles - alles!!! :=o wieder tun. Alledings achte ich auch im Alltag mehr auf meinen Rücken. Ein Rückenschulungskurs, der von den meisten Krankenkassen bezahlt wird, hat mir da wertvolle Tipps gegeben.

Ja, ja ich weiß - es gehört nicht wirklich hier hin!

lDimosqana


Bandscheibenvorfall nicht...

aber Versteifung des Kreuzdarmbeines.

Auch eine schmerzhafte Angelegenheit, die meinen Geliebten daran hintert, die Reiterstellung zu genießen (über einen längeren Zeitraum, egal, auf welcher Unterlage) oder sich "von oben herab" zu bücken oder beugen.

Doch er hält es genau so, wie deine Pysiotherapeutin es sagte: Wenn es wehtut (und das braucht gar nicht stark zu sein, ein ziepen reicht) hört er kurz auf und ändert die Stellung, macht dann weiter.

Vermutlich wirst du im 'normalen' Leben recht bald merken, welche Bewegungen du ausüben kannst, ohne daß es zu Schmerzattacken kommt.

Gute Besserung @:)

A\doniOs82


Ich bin ebenfalls völlig beschwerdefrei. Mukkibude ist nichts für mich. Habe mir 2 Hobbys gesucht welche die Gesamte Rumpfmuskulatur stärken.

Und wie gesagt, wenn ganu Muskel zur abstützung da ist ist Sex keinesfalls ein Problem. Und da Dich niemand operiert ist es auch net soooo schlimm das jetzt alles vorbei ist. Fleißig trainieren!!!!!

Dka&s-zw:eiteY-Geissleixn


Bei meinem Bandscheibenvorfall war Sex das Einzige was mir geholfen hat.....und die einzigen Momente, in denen ich KEINE Schmerzen hatte x:).....ansonsten.....Fußrefelxzonenmassage %-|

hTobgaoblxin


Danke für die vielen Antworten, das klingt ja doch sehr ermutigend :)^

Meine Physiotherapeutin hat mir fürs erste abgeraten von Fitness-Studio, aber es nicht langfristig ausgeschlossen.

Die Frage mit dem Sex stellt sich ja eigentlich dann erst akut wenn ich das nächste Mal wieder mit einer Frau im Bett lande, aber was mir mein Kumpel erzählt hat, hat mich halt schon nachdenklich gemacht.

Dann brauch ich ja eigentlich jetzt nur noch ne nette Frau die mir hilft den Gegenbeweis anzutreten ;-D ;-D

A)dongis8x2


Dann brauch ich ja eigentlich jetzt nur noch ne nette Frau die mir hilft den Gegenbeweis anzutreten

Und genauso kannst Sie dann überreden: Sag mal, hast Du Lust mich zu heilen? ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH