» »

Borderline und Sex Verhalten

5I4igzer hat die Diskussion gestartet


hi

mal ne frage

ein kumpel von mir hat eine frau kennen gelernt die borderlin hat.

er sagte zu mir,das sie jeden tag sex haben will.

ich sagte zu im er soll sie fragen.

er fragte sie warum jeden tag?

sie gab im als antwort,damit ich mich spüre ???

wist ihr antworten drauf,ob das mit ihrer krankheit zusammen hängen kann??

PS.hat sie keinen sex,dann verletzt sie sich an beinen und händen(kratzen).sie ist dann auch sehr agressiv.

lg

Antworten
Rze+ptiElicxa


Oo

Nur wenn sie keinen Sex hat ? oder cuttet sie im allgemeinen?

Oqtoth5exLLI


Wieso soll den dein freund fragen ??? soll er es doch geniessen ;-)

RFallnTaldxo24


genau, soll er doch geniessen :-) ... oder sich von "Wolverine" aufschlitzen lassen *lacht*

Spass !! ;o)

Ist doch schön, jeden Tag Sex zu haben oder etwa nicht ?!?!

Rteptilxica


Nicht jeder Mann will jedenTag Sex..

Stress ind er Arbeit, Zeitprobleme etc. ich bin auch eien die koennt eam tag 5 mal aber da spielt nunmal wirklich nicht jeder Partner mit! :-(

wobei ich dann nur zickig werde, aber nicht beginne mich selbst zu cutten.

Das habe ich vor 2 oder 3 jährchen mal wegen ganz anderen Dingen gemacht, heute weiß ich es ist absoluter Schwachsinn und auch wenn es dir in dem Moment nich tbewusst ist, eigentlich willst du damit nur Aufmerksamkeit auf dich ziehen !...Ich bin ja Maso veranlagt aber das ist auch kein Schmerz auf den man steht, zumindet ich nich !

LG Repti *:)

Hqerb,ixK


Er soll's genießen

...find ich auch!

Aber nicht glauben, dass das seine leidenschaftliche unersättliche Partnerin so bleibt, denn außer cutten wird er noch andere extreme Reaktionen erleben, vielleicht schon, wenn er mal nicht "kann" erektionsmäßig oder zeitlich.

iOrongr[iffxon


hatte auch mal ne freundin mit borderline. der sex war absolut geil; genieße das, solange es dauert. denn glaub mir, das geht nicht immer so. früher oder später wird sie dir die hölle bereiten, wenn du es zuläßt.

B@el/a Lvugosi


daß Borderline auch auf die Sexualität ausstrahlt, ist glaube ich, ziemlich unumstritten. Das betrifft zum einen die Exaltiertheit und Intensität des Sex, die man, wenn man Spaß an sowas hat, durchaus geniessen kann. :-D

Zum anderen kann das auch in Richtung SM gehen. Auch daran kann man Spaß haben.

Ein in meinen Augen ziemlich realistisch dargestellter Fall ist im Film "Secretary" gezeigt.

Auf der anderen Seite gibt es in der Literatur auch Warnungen vor SM mit Borderlinern.

Aber man sollte immer daran denken: Borderline ist keine "harte" Diagnose wie Blinddarmentzündung. Alle Menschen sind verschieden und die "Störung" eines Borderliners vermischt sich mit seiner sonstigen Persönlichkeit und mit der des Partners.

5o4iWger


@HerbiK

wie meinst du das,noch andere extreme reaktionen erleben??

er sagte zu mir,am anfang war es sehr angenehm für in.

was für einen mann(bin ja auch einer)gefällt es nicht oft sex zu haben.aber jetzt wird im alles zu viel.

jetzt wo er sagt ich will nicht, oder im wird es zuviel fängt sie an sich zu weh zutun.

so wie er sagte,hat er es erst gemerkt mit weh tun als er nein sagte.er hat schon narben gesehn die so groß sind wie ein 2€ stück.als er sie fragte bekam er als antwort sie hat hautprobleme,und wenn es juckt und ein wenig kratzt wird es gleich wund.also sind das ausreden??

bin gespannt wie es weitergeht.

(cutten) ??? ist das sich weh zutun ???

lg

r3edohaoiredaIngexl


cutten kommt vom englischen "cut" = schneiden

Buela Luxgosi


(cutten) ist das sich weh zutun

Das kommt von den Teppich- und Papierschneidemessern mit den Abbrechklingen (engl: Cutter). Damit ritzen sich BL häufig die Unterarme oder Oberschenkel auf. Normale Küchenmesser sind oft nicht scharf genug.

ABlca`Zhaxr


Häufige Ausreden sind z. B. "bei der Gartenarbeit einen dornigen Busch in die Quere gekommen", "eine Katze hat etwas wild gespielt" etc.

Mit extremen Reaktionen kann man rechnen, da Borderliner häufig (man kann es nicht verallgemeinern) an einem geringen Selbstbewußtsein, geringem Selbstwertgefühl und starken Verlustängsten leiden. Ohne sich mit dem Thema intensiv auseinander zu setzen, denke ich nicht, dass ein "Nicht-Borderliner" mit einem Borderliner eine Beziehung ohne Probleme führen kann.

Unter anderem kann die Erkrankung mit manisch-depressivem Verhalten einhergehen.

Von dem einfachen "Ausleben" und "Genießen" kann ich in diesem Fall nur abraten, gerade weil die Frau den Sex als Mittel zur "Selbstverletzung" benutzt. Unter Umständen gefällt ihr der Sex nichtmal (denke sogar, dass das sehr wahrscheinlich ist). Das "Cutten" dient nämlich auch dazu "sich selbst zu Spüren". Ich denke dies da sie das in Analogie beim Sex sagt und da sie sich, wenn sie Sex bekommt, nicht schneidet und diesen quasi als Ersatz der Selbstverletzung nutzt.

NXebelfDee!chexn


Wenn dein Freund sich da wirklich informieren will sollte er sich eher mit entsprechenden Büchern eindecken oder mal bei einem Psychologen einen Beratungstermin vereinbaren, denn BL ist einfach eine sehr facettenreiche Krankheit, bei der immer noch umstritten ist ob und wenn ja WIE sie existiert.

BLer nutzen Sex zum Beispiel nicht nur um "sich selbst zu spüren" sondern auch um Ängste zu verdrängen, dem Partner näher zu sein oder ihren allgemeinen inneren Zwiespalt auszuleben.

Ein Fachbuch, das auch für den Laien verständlich ist, ist "Ich hasse dich, verlaß' mich nicht. Die schwarzweiße Welt der Borderline-Persönlichkeit" von Jerold J. Kreisman und Hal Straus. Liegt aktuell glaub ich bei 20€ oder so, also noch im erschwinglichen Bereich.

Wenn er es ernst mit ihr meint, wird er in die Beziehung wohl viel Arbeit investieren müssen, denn zurücklehnen und genießen wäre hier, meiner Meinung nach, vollkommen unangebracht, da sie Sex deiner Beschreibung nach mehr als "Mittel zum Zweck" verwendet, hinter dem vermutlich ernste psychische Probleme stecken.

Wenn es ihm nicht ernst ist, würde ich ernsthaft darüber nachdenken schleunigst das Weite zu suchen – nicht gut für sie, aber für ihn.

Kenn das Problem mit BLern selbst, allerdings in einem anderen Kontext, das kann (muss aber nicht und tut es eher selten) richtig böse werden.

S'pekcial-;Unixt


54iger

wie alt ist denn deine Bekannte ?

AHlc.aZhaxr


Kann Nebelfeechen nur zustimmen. Das kann wirklich böse werden. Kann hier auch aus Erfahrung sprechen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH