» »

Rasiert zum Frauenarzt. Traue mich nicht

S'c/hopixbär


@dK

Das ist der Herdentrieb, können die nix dafür.

SDatuixne_


@ der Katrin

Denke, das is einfach Gewohnheitssache.....

Bin seit einigen Monaten rasiert, und hatte am Anfang auch solche Gedanken.... Kanns jetzt a nimmer so recht verstehen, wieso.... Fühe mich so besser, und es ist mir Sch....egal, was andere evtl darüber sagen...

Und, ich denke, zu seinem Frauenarzt muss man einfach so viel Vertrauen haben, dass man ohne Furcht hingehen und mit ihm über alles reden kann. Ansonsten sollte man den Arzt wechseln......

m}edicuxs


Rasiert ist doch ästhetisch!

Eine rasierte Möse ist viel ästhetischer als eine bebuschte... Eine Frau mit Brunzbuschen sollte sich beim Frauenarzt schämen! Dem Doc gefällt eine duftende, frisch rasierte Möse bestimmt besser. Also, keine Angst!

o"di7x9


Kannst dich ruhig trauen. Für einen Frauenarzt ist es in der heutigen Zeit nicht außergewöhnliches mehr sowas zu sehen. Wie viele Frauen rasieren sich oder zumindest zum teil. Das einzige was er wahrnimmt ist das du deinen Körper pflegst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH